Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Flanke verzögern?

  1. #11
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Was machst du, wenn durch eine Störung mehr Zeit abläuft, als der Timer mitmacht?
    Eine neue Startflanke erzeugen?
    Also abfragen, ob die Weiterschaltbedingungen überhaupt noch oder wieder gegeben sind.


    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Zeiten sollen nach meiner Überzeugung nur in Ausnahmenfällen verwendet werden.
    So pauschal?
    Ich denke, man sollte sich für den gewünschten Zweck das Geeignetste auswählen.

    Kann ja sein, das hier der weitere Ablauf direkt mit der Flanke oder noch innerhalb einer gewissen Zeit gestart werden darf, aber sonst nicht (Transportschlitten wartet nicht ewig oder was weiß ich). Dann macht die Zeit absolut Sinn.
    Ist die Zeit danach aber irrelevant, geb' ich auch Dir absolut Recht, das eine Speicherung der Weiterschaltbedingung sinnvoller ist.

    Ich denke, hier ist die entscheidende Frage: "Warum hat man sich überhaupt für eine Flanke zur Auslösung entschieden?"

  2. #12
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    268
    Danke
    4
    Erhielt 58 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Zeiten sollen nach meiner Überzeugung nur in Ausnahmenfällen verwendet werden.
    Danke fürs Gespräch.
    bike
    Anderen das vorwerfen was man selbst praktiziert ?
    Timer in Werkzeugwechsel Routinen werfe ich mal in den Raum

  3. #13
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Ich denke, man sollte sich für den gewünschten Zweck das Geeignetste auswählen.

    Kann ja sein, das hier der weitere Ablauf direkt mit der Flanke oder noch innerhalb einer gewissen Zeit gestart werden darf, aber sonst nicht (Transportschlitten wartet nicht ewig oder was weiß ich).

    Ich denke, hier ist die entscheidende Frage: "Warum hat man sich überhaupt für eine Flanke zur Auslösung entschieden?"
    Also, es wird ein Schweißband mit Löchern zugeführt. Der Flankenwechsel ist deswegen notwendig, damit anhand der Löcher geprüft werden kann, ob das Band richtig herum eingelegt ist ... Gleichzeitig soll aber auch der weitere Bearbeitungsschritt erfolgen, wenn zusätzlich Bedingung 1 vorhanden ist.

    Hat aber mit dem Setzen/Rücksetzen des Merkers ganz gut geklappt!

    Lieben Dank.
    LG
    spirit

Ähnliche Themen

  1. Step 7 DB zu DB datenbeschreibung verzögern
    Von mir12za im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2014, 12:51
  2. Impuls verzögern
    Von c0oNe im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 20:07
  3. ET200s verzögern
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 08:51
  4. Schleifendurchlauf verzögern
    Von Crump im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 18:02
  5. Analogwert verzögern in S7 V5.3
    Von Michael Schmitz im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 14:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •