Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lizenz für 2048 Power Tags

  1. #1
    Nofuchs Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    was ist den ein Lizenz für 2048 Power Tags ??
    Zitieren Zitieren Gelöst: Lizenz für 2048 Power Tags  

  2. "sind das nicht 2048 Variablen mit Online Zugriff ?
    Steuerungsungebundene können ohne Tag-Benutzung verwendet werden.

    Liege ich da falsch ?

    Cu, nairolf"


  3. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Nofuchs
    was ist den ein Lizenz für 2048 Power Tags ??
    Entweder ist diese für WinCC, WinCC flexible oder ProTool RT. 2048 Power Tags sagt aus, dass man 2048 Variablen zur Verfügung hat.

  4. #3
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    sind das nicht 2048 Variablen mit Online Zugriff ?
    Steuerungsungebundene können ohne Tag-Benutzung verwendet werden.

    Liege ich da falsch ?

    Cu, nairolf
    _________________________________________
    Solls funktionieren, oder darfs auch Siemens sein?

  5. #4
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nairolf
    sind das nicht 2048 Variablen mit Online Zugriff ?
    Steuerungsungebundene können ohne Tag-Benutzung verwendet werden.

    Liege ich da falsch ?

    Cu, nairolf
    Nein, stimmt so schon. 2048 Variablen mit Verweis auf irgendwelche Steuerungen!

  6. #5
    Nofuchs Gast

    Lächeln

    Macht Sinn!!
    Danke für die Antworten

  7. #6
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    144
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Servus,

    ich häng mich jetzt grad mal dran:

    Bin gerade dabei ein Projekt mit WINCC flexible und 2 S7-200
    Steuerungen aufzubauen. Ich habe (4-Analogeingänge =1 Meßstelle)
    und ziemlich viele Meßstellen, die ich nacheinander durchtackere und die
    Meßergebnisse + zusätzliche Berechnungen werden auf einer S7-224XP
    zwischengespeichert (Die Datenmenge ist dementsprechend groß), wo sie
    dann über ein TP177B abgerufen werden können. Da ich zum ersten Mal
    mit WINCC arbeite habe ich folgende (dumme) Frage:

    Kann ich durch Verwenden von Arrayfeldern in WINCC flexible die max.
    Anzahl an Powertags beeinflussen?
    d.h. 1 Arrayfeld zählt als 1 Tag???

    Ich wollte vorher mal fragen, bevor ich die ganze Sache runterklimpere
    und dann feststelle, dass WINCC flexible doch ein Problem damit hat.

    MfG Unreal

  8. #7
    Nofuchs Gast

    Standard

    Könnt ihr bitte in eurer Antwort kurz erläutern was ein Arrayfeld ist?

  9. #8
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    144
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Servus,

    hiermit teilst du deinem Programm (Wincc flexible) mit, dass ab einer
    von dir eingestellten Startadresse nur gleichartige Variablen in der
    von dir angebenen Länge folgen:

    Hab jetzt Wincc nicht installiert, drum kann ich's jetzt nur aus dem Kopf
    (berichtigt mich bitte, wenn's falsch ist)

    Beispiel:
    Du willst 5 Bytes (VB400,VB401,VB402,VB403,VB404) aus deiner Steuerung
    mit dem Variablennamen (Array) "Daten" auslesen.

    Im Variableneditor gibst unter Eigenschaften bei der Variablen "Daten" ein:
    Array Startadresse: VB400 / Länge: 5
    Die Arryvariablen werden fortlaufend nummeriert

    Daten[0] = VB400
    Daten[1] = VB401
    Daten[2] = VB402
    ...
    Daten[4] = VB404

    Wenn du dann in einem Bild ein Objekt erzeugst (EA-Feld o.ä.)
    musst du natürlich auch diesem Objekt die gewünschte Variable zuordnen
    (d.h. dich interessiert z.B. nur VB 402 aus der Steuerung)

    Um dies einzustellen, wählst du im Eigenschaftsfenster des Objekts unter
    Variable im Aufklappmenü deine Variablenarry "Daten" per Linksklick aus
    die untergeordneten Variablen Daten[0],Daten[1],....
    müssten jetzt sichtbar sein, jetzt die gewünschte Variable auswählen
    Daten[2] auswählen. Jetzt hast du eine Verbindung zwischen deinem
    Bildobjekt und der Variablen VB402 aus deiner angeschlossenen
    Steuerung hergestellt, ohne diese im Variableneditor extra zu
    deklarieren.

    MfG Unreal

  10. #9
    Nofuchs Gast

    Standard

    also hast du jetzt 5 Variable (power tags) benutzt und diese sagen wir mal einem pos sensor zugeordnet.

  11. #10
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    144
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nein,
    du vergibst nur ein Variablennamen im Editor und stellst
    unter Eigenschaften Array-Variable ein / Datentyp: Byte (oder was auch
    immer) mit der Länge 5 Bytes (oder was auch immer)

    d.h. dieses Array geht von z.B. VB400 bis VB404, weil Länge
    ja 5 Bytes ist

    Probier's einfach mal aus

    MfG Unreal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 09:57
  2. OPC Server und Tags VerständisProblem??
    Von BorisDieKlinge80 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 22:19
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 18:02
  4. Anzahl Power Tags bei Development Lizenz
    Von Georgius im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 10:14
  5. Power Tags bei Simatic PC
    Von Scotfox im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 10:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •