Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bier und Pro Tool

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, fast am verzweifeln als blutiger Laie in Sachen Steuerung von Maschinen. Mein Problem ist, dass ich einen PC habe mit einer Siemens-Steuerung mit Pro Toll zur Visualisierung der Betriebsabläufe und zur Bedienung / Handsteuerung meiner Brauanlage. Hersteller ist Jacob Carl Göppingen Bj. 2001.
    Als Programm arbeitet das Pro Tool und Mini Compact, PC ist eine alter Kiste mit Windows NT 4.0 und der Schaltschrank ist mit einer S 7 Steuerung versehen.
    Mein Anliegen ist nun, die jetzige Steuer auf WinCC und eine höheren Windows Version umzubauen / programmieren.
    Gibt es Hilfsprogramme dies zu bewältigen ?
    Und wer kann fachlich solch eine Aufgaben bewältigen ?

    Grüße aus dem Brauhaus
    Dietmar
    Zitieren Zitieren Bier und Pro Tool  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard

    Also als blutiger Laie wirst Du die Umstellung nicht alleine hinkriegen. Es gibt kein Programm, was die komplette Konvertierung auf heutige Technik per simplen Knopfdruck macht. Da ist manuelle Nacharbeit und Erfahrung nötig. Unerwartete Probleme sind vorprogrammiert. Je nachdem, was da noch für eine Datenverarbeitung (z.B. Chargenverfolgung) mit dranhängt, kann es evtl. günstiger sein, die Visu gleich komplett neu zu programmieren.

    Hast Du den Hersteller schon mal gefragt?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Kesselhaus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    zuerst einmal danke für die schnelle Antwort.
    Eines möchte ich bestimmt nicht, das ganze selbst machen.
    Ja, das mit dem Hersteller geht leider nicht mehr. Jacob Carl Göppingen ist insolvent. Im weiteren Schritt was habe ich wenn ich zu einem Hersteller gehe, der die Sache an ein qualifiziertes Unternehmen gibt.
    Nach einigen Jahren der Improvisation möchte ich wirklich auf eine gute Basis kommen.
    Grundgedanke ist, dass ich einen neuen PC aufbauen lasse mit all den Steckkarten und einen Programm welche ich benötige und dann einen Klon des alten PC machen lasse um die Sache in Ruhe angehen zu können.
    Ich habe auf dem PC die ganzen Schaltfunktionen welche ich mit der Maus bedienen kann. Im Hintergrund läuft das Programm mit den Zeiten und Schaltungen der Ventile.
    Wäre super wenn ich im Forum Hilfe bekomme; aktive Hilfe bezahle ich nicht nur mit selbstgebrautem Bier.

    Gruß aus dem Brauhaus

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard

    Die Nachfolger in Eislingen sind anscheinend nicht insolvent.
    Die Frage nach dem Hersteller hatte ich, weil der am besten den Umfang Deiner Arbeiten einschätzen kann.

    Nach meiner Meinung wirst Du die Umrüstung auf jeden Fall von Profis machen lassen müssen, welche dann natürlich auch bezahlt werden wollen. Damit da ein für beide Seiten vernünftiger Preis bei 'rauskommt, braucht man mehr Detailangaben, die aber nicht hierher ins Forum gehören.

    Schreibe mal in welchem PLZ-Gebiet Deine Brauerei liegt, dann können sich Fachfirmen bei Dir per PN (private Nachricht) melden.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Kesselhaus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Nachfolgefirma ist Christian Carl und macht nur sehr wenig noch mit Brauanlagen. Die Firma welche die Steuerung gemacht hat will mir ein anders Programm verkaufen mit einer anderen Basis des Programmierung.

    Mein Betrieb liegt in 73614 Schorndorf im Remstal vor den Toren von Stuttgart.

    Grüße aus dem Brauhaus
    Dietmar

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn das Protool-Projekt als Datei (.pdb) vorhanden ist (z.B. im S7-Projekt im Ordner ...\Tdop) dann sehe ich da
    schon die Möglichkeit das mit wenig Aufwand auf aktuellen Stand zu bringen.
    Schau mal ob Du die Datei findest. Ich sehe mir das dann gerne auch mal unverbindlich an.
    Gruß
    Thomas

  7. #7
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.335
    Danke
    27
    Erhielt 129 Danke für 116 Beiträge

    Standard

    Grundlage für alles weitere ist jedenfalls, Du benötigst die Daten.
    Also das S7 Projekt und dsa Pro Tool Projekt (oft ist das Pro Tool Projekt im S7 Projekt integriert).
    Würde daher erst einmal bei der Nachfolgefirma anfragen wegen den Daten (falls Du diese nicht bei Auslieferung erhalten hast).

    Dann gibt es genügend Büros die gegen Geld Dir dieses schon Hochrüsten und ggf. auch warten ...
    Geändert von Boxy (15.12.2014 um 09:53 Uhr)

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie schon geschrieben die Umsetzung des Protool-Projekts ist relativ automatisch (mit Nacharbeiten) möglich. Was macht das "Mini Compact"? Dort steht die Konfiguration drin? Schreibt das direkt in DBs? Würde das auf Win7 laufen?

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  9. #9
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    isr allein damit getan auf ein System umzuschalten?
    Win7 ist auch schon auf dem Weg ins Nirwana.
    Ich würde mir einen IPC aussuchen, eine VM mit WinNIT und dem bestehenden Projekt und gut ist zunächst.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #10
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    in der Automatisierung hat ja Win8 noch keinen Fuss gefasst... Also wird uns Win7 schon noch ne Weile begleiten. VMWare ist schon nicht schlecht, aber wird in dem Fall schwer werden. Im PC wird eine ISA oder PCI-Karte drin sein. Das wird von VMWare nicht unterstützt. Wie willst du also die Verbindung zur Steuerung herstellen? USB-Adapter? Schlecht bei NT-Gastsystem. Ethernet? Kommt auf die CPU an und ob das die andere Applikation unterstützt. Da gibts evtl nichtmal den Quellcode dafür...

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 20:45
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 15:46
  3. Hilfe mit OP und Pro Tool
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 18:58
  4. Pro Tool / Pro V6.0 Tranfer Problem
    Von Nickel im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 18:52
  5. Fehlermeldung MP270 und Pro Tool V6.0 SP3
    Von Pontifex im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 10:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •