Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: STEP7 Klausur - Verständnisproblem...

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen,

    am Mittwoch schreibe ich eine Klausur in SPS. Ich sitze gerade vor meinen Blätter und gehe alles nochmal durch was wir in der Schule gemacht haben (Grundlagen). Unser Lehrer hat uns Übungsaufgaben erstellt und mitgegeben, jedoch habe ich gerade den Plan einer Wendeschützschalung vorliegen, aber ich kann das Programm dazu nicht nachvollziehen und hoffe, dass ihr mir vielleicht weiter helfen könnt.

    Im Anhang habe ich euch die Wendeschützschaltung hochgeladen und das dazugehörige SPS Programm (Lösung von unserem Lehrer).
    Mein Problem liegt dabei, wie bei vielen anderen, bei dem Verständnis, wann Eingänge auf 0 abgefragt werden müssen. Ich dachte eigentlich ich hätte das ganze verstanden, aber ich bin der Meinung, dass in diesem SPS-Programm die beiden Eingänge E0.0 und E0.1 auf 0 abgefragt werden müssten, da die Öffner im Betätigten Zustand doch ein 0 Signal an die SPS Liefern oder sehe ich das falsch?

    Viele Grüße


    MeTo0
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren STEP7 Klausur - Verständnisproblem...  

  2. #2
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Da die beiden Eingänge E0.0 und E0.1 im nicht betätigtem Zustand 1-Signal führen, müssen sie auch in diesem Fall auf 1-Signal abgefragt werden, da sie in der UND-Verknüpfung der Selbsthaltung liegen. Wird entweder der AUS-Taster -S1 betätigt oder das Bi-Relais löst aus, führen die Eingänge dann 0-Signal und die Selbsthaltung wird aufgehoben (UND-Bedingung nicht mehr erfüllt).
    Gruß
    190B

  3. #3
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.339
    Danke
    388
    Erhielt 219 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Hallo meto0,

    Es seht so aus das der E0.0 und E0.1 die F3 und S1 vorstellen müssen.
    Dann ist die Abfrage im Beispielprogram in Ordnung.
    Normally Closed ist im nicht betätigte zustand "1"
    Das brauchst du auch um die das "&" gatter wahr zu machen.

    Was mir aber auffält ist das der Lehre sich im 2e Netzwerk vertan hat mit der Tastenverriegelung, Da steht 2 mal E1.1 am erste "&" gatter.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  4. #4
    MeTo0 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Das kann ich soweit nachvollziehen. Ich frage das Signal ab, was ich haben muss, damit der Ausgang 0.5 geschaltet wird. Aber mein Problem ist, warum wird der Ausgang 0.6 dann auf ein 0-Signal abgefragt, wenn doch auch dieser auch im nicht betätigten Zustand ein 1-Signal führt?

    Ich glaube, jetzt wo ichs geschrieben habe ist der groschen gefallen..... Liegt das daran, dass ich den Ausgang ja direkt abfrage, und dieser muss nunmal ein =0-Signal haben, damit der Schlieser nicht betätigt wird und somit ein 1-Signal liefert?
    Geändert von MeTo0 (14.12.2014 um 09:34 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Übrigens ist noch ein Tippfehler im unteren Netzwerk. Die gegenseitige Tasterverriegelung (linkes UND) fragt jeweils den selben Eingang (E1.1) ab. Einer müsste schon E1.0 sein.
    Gruß
    190B

  6. #6
    MeTo0 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von de vliegende hollander Beitrag anzeigen
    Hallo meto0,

    Es seht so aus das der E0.0 und E0.1 die F3 und S1 vorstellen müssen.
    Dann ist die Abfrage im Beispielprogram in Ordnung.
    Normally Closed ist im nicht betätigte zustand "1"
    Das brauchst du auch um die das "&" gatter wahr zu machen.

    Was mir aber auffält ist das der Lehre sich im 2e Netzwerk vertan hat mit der Tastenverriegelung, Da steht 2 mal E1.1 am erste "&" gatter.

    Bram

    Eine Aufgabe weiter unten, fragt er uns, ob das Programm so richtig ist. Der von dir genannte fehler wurde von ihm mit Absicht erstellt. Aber gut aufgesehen

  7. #7
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Ja , den Ausgang kannst Du Dir wie einen Schliesser vorstellen. Der A0.6 darf kein 1-Signal führen (muss also 0-Signal haben), damit der A0.5 eingeschaltet werden darf.
    Gruß
    190B

  8. #8
    MeTo0 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    SUPER! Ich danke euch vielmals für die Hilfe!!!!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu MeTo0 für den nützlichen Beitrag:

    190B (14.12.2014)

  10. #9
    MeTo0 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich habe doch noch ein Problem....

    Wenn ich die Eingänge F3 und S1 nach 1-Signal abfragen muss, müsste ich dann nicht auch S2 UND S3 auf 1-Signal abfragen?

  11. #10
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kommt doch auf die jeweilige Funktion an. Zum Einschalten (bei der gegenseitigen Verriegelung) wird wie folgt abgefragt (bezogen auf A0.5):

    UND NICHT -S2 UND -S3, d. h. -S2 (Einschalten für A0.6) darf nicht gedrückt sein und -S2 (Einschalten für A0.5) muss gedrückt sein.

    In der Hardware hast Du ja an jedem Taster 2 Kontakte, einen Schließer und einen Öffner. Im SPS-Programm wird aber nur der Schließer abgefragt. Deswegen bei NICHT-Betätigung Abfrage auf 0-Signal.
    Gruß
    190B

Ähnliche Themen

  1. TIA Verständnisproblem
    Von spirit im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 09:08
  2. DP/RS232 Verständnisproblem
    Von Beren im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 08:30
  3. AWL Verständnisproblem
    Von invoices im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 11:35
  4. Klausur Sps!! Ich Bitte um eure Hilfe
    Von Techniker1907 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 20:12
  5. übungs klausur awl + kpl
    Von mmbrother im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 15:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •