Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Steuerung mit ET200, Signale sammeln, Relais schalten

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Leute,

    ich bin neu hier im Forum und hoffe hier richtig gelandet zu sein.

    Nun zu meiner Frage:
    Wir haben ein aktuelles System mit einer Master PLC und mehreren Slave Stationen. Aufgebaut ist bisher alles mit Siemens Et200.
    Die Slavestationen sammeln nur Signale von Sensoren. Dies sind im Schnitt circa 8 Eingänge. Des Weiteren werden Ausgänge geschaltet sowie Relais.
    Das Problem ist, dass Siemens an sich teuer ist und zudem ist der Aufbau nicht grad platzsparend. Gibt es Möglichkeiten über Platinen oder sonstiges weiterhin Ausgänge zu steuern. Des Weiteren muss natürlich alles über eine Ethernetverbindung kommunizieren.

    Ich hoffe, dass ich alles dargestellt habe.
    Ich möchte hier anregungen sammeln und hoffe auf viele Tipps und Lösungsvorschläge.

    Vielen Dank
    Zitieren Zitieren Steuerung mit ET200, Signale sammeln, Relais schalten  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Wenn Siemens zu teuer ist, dann würde ich mal bei Wago, Beckhoff, Vipa etc. schauen was es da gibt.
    "Basteln" mit Platinen würde ich nicht. Da sind mir die Risiken zu hoch (Ersatzteilverfügbarkeit, Robustheit,
    Einarbeitungsaufwand...).

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    ET200 was? S M ...
    Ethernet oder doch eher Profinet?
    Wago, Beckhoff, Phoenix, Wachendorf, B&R, Murr, etc. etc.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    hondabiker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei der CPU bin ich leider an Siemens gebunden. DIes ist meine Vorgabe.

    Ich brauch nichts weiteres als Eingänge und Ausgänge gesammelt an meine 200Meter entfernte CPU zu schicken. Bisher nehme ich hierfür ein Siemens Interface Modul, was ich auch als Geld-und Platzgründen einsparen möchte.

    Eine gute Lösung habe ich noch nicht gefunden. Weidmüller, Wago sind mit ihren Interface-Modulenn nicht günstiger und Platz spare ich damit auch nicht.

    mfG

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... ich verstehe dich nicht so recht. So, wie ich das sehe, hast du mit deinem "Siemens Interface Modul" (???) doch schon eine gute Lösung gefunden ...

    Welche Form der Umsetzung schwebt dir denn vor ?

    Gruß
    Larry

  6. #6
    hondabiker ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja. Die Lösung ist auch gut.

    Ich kam nur drauf, ob es auch noch bessere, kleinere Lösungen hierfür gibt.

  7. #7
    Registriert seit
    31.07.2013
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    85
    Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    also kleiner gibts auf jedenfall: z.B. wie schon oben genannt die Beckhoff oder Wago Busklemmen, auch das Vipa gibts in klein.
    Bei acht Eingängen und ein paar Ausgängen wäre aber auch eine Beckhoff kompaktbox möglich -> http://www.beckhoff.de/german/fieldb...m?id=356727234
    Da kann man sich dann sogar den Schaltschrank sparen - für alle gängigen Feldbussysteme möglich. Preise habe ich hierzu aber keine - Beckhoff vertreibt nur direkt, die Pendants von Wago kriegt man im Großhandel

  8. #8
    Registriert seit
    10.11.2014
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    84
    Danke
    9
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    Wenn Siemens zu teuer ist, dann würde ich mal bei Wago, Beckhoff, Vipa etc. schauen was es da gibt.
    .
    Also für Ethernet hat VIPA ein Modul (IM 053-1IP00), und dann noch die notwendigen EA's. Wenn du die Maße etc. wissen willst, dann schau mal in den Technischen Daten der entsprechenden Handbücher oder Brochure nach. Ist wie deine ET200 und genauso einfach zu konfigurieren.
    Es gibt keine dummen Fragen, aber viele dumme Antworten.

Ähnliche Themen

  1. Steuerung, Relais, Raffstore
    Von Detmold im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 10:25
  2. SPS Transistorausgang Relais schalten
    Von chrisi01 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:03
  3. Mit Fernbedienung Relais schalten
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 15:09
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 21:41
  5. Not-Aus Relais mit Steuerung Ein/Aus verknüpfen
    Von mmr im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 09:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •