Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Thema: PID-Regler in OB35. Der Stellgröße pulsiert.

  1. #21
    SEW ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Entweder ist der FC106 in dem FB4 nicht in Ordnung oder es stimmt was mit dem Analogsignal am Ausgang nicht

  2. #22
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    9
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Ich weiß nicht was bei LMN High und Low vorbelegt ist.
    Probieren würde ich es mal mit 0...100%.
    Wenn ich mich recht erinnere ist das die Skalierung vom Ausgang.
    des Reglers.

    Ich habe aber im Moment keinen Simatic Manager offen.

    Gruß
    Bernhard

  3. #23
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SEW Beitrag anzeigen
    Entweder ist der FC106 in dem FB4 nicht in Ordnung oder es stimmt was mit dem Analogsignal am Ausgang nicht
    Naja ... die Analog-Eingangswerte, die für deine Moment-Berechnung wichtig sind, solltest du natürlich schon einmal überprüfen.
    Natürlich kann es sein, dass da etwas nicht so kommt, wie es soll ...
    Vielleicht solltest du davon unabhängig den Inhalt des FB4 trotzdem hier mal posten ...

    Gruß
    Larry

  4. #24
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.509
    Danke
    267
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    Hast Du denn mal mit den Regelparametern gespielt? Die unmittelbare Reaktion des Stellwerts im Takt des OB35 sieht aus wie eine etwas hektische Reaktion des Proportionalanteils oder eine viiiel zu kurze Integralzeit.
    Ich hab jetzt nicht so die Erfahrung, ein Oszidiagramm auf den ersten Blick zu deuten, aber kannst Du mal ein Scope auf die Eingangsgrößen machen: Wenn da eine Welligkeit ist, kannst Du da die Reaktion des P-Reglers leicht nachvollziehen. Ich wette, die Welle hat die gleiche Frequenz...
    Um den I-Anteil auszuschließen würd ich den mal abschalten.

    @LarryLafer: anscheinend ging Dir was ähnliches durch den Kopf, Aber Du warst schneller...
    Geändert von weißnix_ (18.12.2014 um 11:41 Uhr)

  5. #25
    SEW ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hier ist der FB4, der für die Ausgabe zuständig ist.
    Da ist nichts besonderes drin nur der FC106, der umskaliert.
    FB4_FC106.PNG

  6. #26
    SEW ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    Hast Du denn mal mit den Regelparametern gespielt? Die unmittelbare Reaktion des Stellwerts im Takt des OB35 sieht aus wie eine etwas hektische Reaktion des Proportionalanteils oder eine viiiel zu kurze Integralzeit.
    Ich hab jetzt nicht so die Erfahrung, ein Oszidiagramm auf den ersten Blick zu deuten, aber kannst Du mal ein Scope auf die Eingangsgrößen machen: Wenn da eine Welligkeit ist, kannst Du da die Reaktion des P-Reglers leicht nachvollziehen. Ich wette, die Welle hat die gleiche Frequenz...
    Schau im ersten Beitrag dieses Themas. Dort sind alle 3 Eingänge oszillographiert. Die sind ganz Ruhig.

  7. #27
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.509
    Danke
    267
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SEW Beitrag anzeigen
    Die sind ganz Ruhig.
    Hab ich wohl gesehen. Deshalb
    Zitat Zitat von ich
    scope
    --
    Gerade das Nächstliegende sieht man nur, wenn man sich unablässig darum bemüht. - G. Orwell

  8. #28
    SEW ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    was für scope?

  9. #29
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.509
    Danke
    267
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    Messbereichsvergrößerung, Lupe, Dehnung

  10. #30
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In #1 hattest du eine Abtastzeit von 100ms und die Pulse kommen in Abb.1 synchron im 50ms-Raster, in Abb.2 im 100ms-Raster, in Abb.3 noch ganz anders. In #20 hast du bei einer Abtastzeit von 50ms Pulse im Abstand von ca. 130ms. Irgendwie ergibt das alles keinen Sinn. Die Rasterlinien entsprechen doch dem dX?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Step 7 OB35 Regler CONT_C kein P-Anteil?
    Von Micha_RW im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 12:54
  2. PID-Regler in Codesys (Weckalarm OB35)
    Von Benno im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 21:31
  3. PID Regler in der S7-1200 läuft nicht immer
    Von Christian- im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 09:49
  4. 2 PID Regler im OB35
    Von Andi_W im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 06:47
  5. OB35, PID-Regler (viele) und Zyklusverteiler?
    Von Krumnix im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 16:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •