Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Libnodave in Visual Basic

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich bin gerade dabei und beschäftige mich mit Libnodave im Zusammenhang mit Visual Basic so nun ist meine Frage, Ich hab ja die Vorlage in VB was muss ich jetzt im TIA Portal Programmieren damit ich Verbindung mit VB bekomme ?

    libnodave.PNG
    Muss ich einen Merker in VB M18 nennen damit Ich diesen Ansteuern kann und wie sieht das aus mit der IP Adresse meine für die SPS ist 192.168.0.2 die müsste ich doch oben eintragen oder nicht ?

    Danke im Vorraus.

    Gruß Kevin
    Zitieren Zitieren Libnodave in Visual Basic  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Wenn deine SPS Ethernet besitzt, musst du in deinem Programm dieses und die IP-Adresse deiner Steuerung enistellen.
    Auf Merkerbereiche kannst du immer zugreifen. Datenbausteine musst du erst anlegen und in die Steuerung laden wenn du darauf zugreifen willst.

    Wenn du mit deinem Beispiel mit dem M18.0 z.B. den Ausgang A0.0 schalten willst, würde das ein Programm mit:
    U M18.0
    = A0.0
    tun.

  3. #3
    Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für den Hinweis aber jetzt bekomme ich immer diese Meldung wo soll ich die Datei den finden?
    fehler.PNG

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Wenn du dir das libnodave Paket herunterlädst, ist dort auch die libnodave.dll dabei.
    Diese muss deine Anwendung finden können. Am einfachsten kopierst du dir die libnodave.dll in das Verzeichnis, in dem die .exe deiner eigenen Anwendung liegt.

  5. #5
    Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Geht auch nicht hab gerade überhaupt kein Plan wie ich das hin bekommen soll

  6. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Verwendest du das Beispiel "VB-Prog mit Modul"?
    Teste da mal das Programm aus dem Debug Verzeichnis, das ist wohl eine neuere Version und dort liegt auch die dll.

  7. #7
    Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Jetzt bekomme ich diese Meldung haben Sie einen Link wo Ich das Downloaden kann oder ein Beispiel was Sie selber auch schon mal getestet haben ?

    fehler.PNG

    Danke im Vorraus

    Gruß Kevin

  8. #8
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Also ich habe das Beispiel (LibNoDave Testprogramm.exe) aus der 0.8.5.1 und dem Debug Verzeichnis gerade getestet. Funktioniert bei mir.
    Was hast du denn für ein Betriebssystem? Glaub unter 64 Bit Windows läuft das nicht so direkt.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Kevin2014 (31.12.2014)

  10. #9
    Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Also ich hab 64 bit Betriebssystem.

  11. #10
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Welche VB Version nutz du?
    Prinzipielle Vorgehensweise:
    Kompilieren -> Erweiterte Kompilierungsoptionen - FrameWork Version auswählen
    Erstellen -> Konfigurationsmanager - Zielplattform einstellen 32bit oder 64bit.
    http://msdn.microsoft.com/de-de/libr...=vs.90%29.aspx
    Verweise -> "libnodave.net.dll" einfügen.

    Jetzt sollte der Zugriff funktionieren
    Grüsse Holger

    Anmerkung:
    Habe gerade auf deinen Bildern gesehen, dass du mit der "libnodave.dll" arbeitest. Dies ist keine .Net dll. Wenn du diese benutzen möchtest, musst du sie als class einbinden und über Interop-Marshalling ansprechen.http://msdn.microsoft.com/de-de/libr...vs.110%29.aspx
    Geändert von holgermaik (25.12.2014 um 22:15 Uhr) Grund: Anmerkung eingefügt

Ähnliche Themen

  1. Problem bei Einstieg in LibnoDave mit Visual Basic 2010
    Von Bretti im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 12:54
  2. Visual C# / Visual Basic .NET und OMRON CX Server Lite
    Von JoRu1407 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 21:04
  3. Libnodave und Visual Basic 2008
    Von Hocheck im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 21:39
  4. Probleme mit Libnodave und Visual Basic
    Von Donnerkeil im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 21:50
  5. Probleme mit Libnodave und Visual Basic
    Von Donnerkeil im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •