Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Betriebsmeldung OP 15 und 95U

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo wie kann ich eine Betriebsmeldung auf einen eingang setzen? Ich habe eine S5 95U mit einem OP 15 C1
    ich habe es so gemacht aber das klappt nicht so ganz !
    in ProTool habe ich den MW 200 als Betriebsmelder 1 gesetzt länge der Wort 2

    FB1
    L EW 0
    T MW 200
    = M 200.0
    NOP 0
    L EW 0
    T MW 200
    = M200.7
    NOP 0
    BE

    oder sollte ich lieber mit nem DB arbeiten?
    kann mir einer weiter Helfen? oder ein Beispiel nennen?
    Lg Macimooo
    Zitieren Zitieren Betriebsmeldung OP 15 und 95U  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    MW sollte schon funktionieren, ev. werden bei den Wörtern das low und das hig byte vertauscht.

    Bei deinem Code versteh ich nicht was deine =MW beedeuten. Was soll das bewirken?

    ISt dein VKE am beginn des ganzen 1? sonst wird L ev. nicht ausgeführt!

    zum Testen mach einfach mal folgendes:
    U E0.0
    = M200.0

    U E0.0
    = M 201.0

    wenns jetzt funktioniert, dann testweise mal das eine und das andere löschen, dann weisst du ob high und low vertauscht sind.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    L EW 0
    T MW 200
    = M 200.0

    Lade Engangswort
    Transferiere es ins Merkerwort
    = Merker 200.0

    was bitteschön soll der Merker 200.0 anzeigen ???? Der Merker wird bereits von dem Eingangswort beschrieben.

    Da brauchts kein = M200.0 mehr. Soll der M200.0 im Op was anzeigen, so brauchtst Du ihn nur dort als Variable zu deklarieren.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  4. #4
    Macimooo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja stimmt der Merker 200 hat da nichts verloren, ich wollte jedem Eingang eine betriebsmeldung zuweisen
    Habe es jetzt so gemacht
    U E 0.1
    = M 200.0
    NOP 0

    Macimooo

  5. #5
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Warum machst Du eigentlich immer ein nop0 hinter einen Abschnitt ??? nop0 bedeutet ja nur für die SPS "mache nix". Das brauch man nicht.
    Besser wäre ÜBER jeden Abschnitt eine Kommentarzeile zu machen um zu beschreiben was da gerade kommt.
    z.B.
    ; Betriebsmeldung Handbetrieb
    U E 0.1
    = M 200.0

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    Macimooo (26.12.2014)

  7. #6
    Macimooo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für den Tipp

  8. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    NOP = 0 kann nötig sein wegen der Darstellung in KOP bzw FUP.
    Schön wäre es, wenn du zuerst dir die Grundlagen dir aneignest und dann kannst du mit einer 95U und einem OP gute Ergebnisse erziehlen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #8
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    @ bike
    aber nicht im angegebenen Programmschnipsel. Warum komplizierter als nötig ??
    Warum Fragen beantworten die keiner gestellt hat.
    Macimooo scheint gerade dabei zu sein sich die Grundlagen anzueignen und da sollte man so einfach wie möglich anfangen.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  10. #9
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen

    ISt dein VKE am beginn des ganzen 1? sonst wird L ev. nicht ausgeführt!
    Das L und T sind unabhängig vom VKE.


    @ TE
    Die 16 Meldungen vom EW 0 kannst du gemeinsam so einlesen, jeder einzelne Eingang sitzt dann in einem Merker:

    Code:
    L EW 0  
    T MW 0
    Wenn du die Meldungen byteweise für die Anzeige drehen musst, so kannst du die Eingänge ebenfalls byteweise (L EB...)
    einlesen und dann dem jeweiligen Merkerbyte (T MB...) zuweisen.


    Nur der Vollständigkeit halber und zur Erläuterung zu NOP x:
    Die Anweisungen machen schon etwas und belegen daneben auch Speicherplatz und nehmen Zykluszeit in Anspruch, siehe HIER.

    .
    kind regards
    SoftMachine

  11. #10
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @ softmachine
    Siemens:
    Die NOP-Anweisungen sind Nulloperationen und bewirken bei der Bearbeitung durch die CPU keinerlei Reaktionen.
    Natürlich verbrauchen Sie Speicher und Zykluszeit schliesslich muss der "tunix" Befehl abgearbeitet werden. Aber da müsste man dann auch schon an der äussesten Grenze des Speicherfüllstands arbeiten

    Unumgänglich sind zB 3x Nop 0 hintereinander wenn man einen timer von AWL auf FUP umschalten will und soweit ich mich erinnere auch bei SET RESET Operationen fürs AWL FUP umschalten.
    Am besten mal in FUP programmieren und dann nach AWL umschalten dann sieht man es.

    peter(R)
    Geändert von peter(R) (28.12.2014 um 09:36 Uhr)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

Ähnliche Themen

  1. S5 95U und Sinec Bus
    Von jojo2 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 10:38
  2. Step5 und s-95u <Anfängerfragen>
    Von spsholle im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 09:17
  3. Siemens System 3 Betriebsmeldung
    Von forumbesucher im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 10:07
  4. Betriebsmeldung kommt ereigniss...
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 20:33
  5. S5 95U und Profibus
    Von Markus im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 07:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •