Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Zeiten zyklisch in einem DB speichern

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wer kann mir Helfen. Ich muss zu Messwerten, die ich in einem DB abgelegt habe auch noch die zugehörigen Messzeiten speichern, wann ich diese Daten aufgezeichnet habe. Das abspeichern der Messdaten funktioniert problemlos, nur leider habe ich keine Ahnung, wie ich eine Zeit in einen DB schreiben kann.

    Das Programm zum Speichern der Messdaten sieht wie folgt aus. Das speichern der Messzeiten sollte wenn möglich auch nur durch einen kleinen "Dreizeiler" realisierbar sein.

    Code:
          L     #adresse                    // IN-Variable in INT
          T     #akt_ADR                    // TEMP-Variable in INT
          L     #akt_ADR
          SLD   3                           // INT-Wert zu Pointer wandeln
          LAR1  
     
          L     "Trending".Vac5_1           // Messwert laden
          AUF   "Vak5_1_Calc"               // DB35 öffnen
          T     DBD [AR1,P#0.0]             // schreiben in DB35
     
          L     "Trending".Vac5_2           // Messwert lade
          AUF   "Vak5_2_Calc"               // DB36 öffnen
          T     DBD [AR1,P#0.0]             // schreiben in DB36
     
          L     "Trending".Vac13_1          // Messwert laden
          AUF   "Vak13_1_Calc"              // DB37 öffnen
          T     DBD [AR1,P#0.0]             // schreiben in DB37
     
          L     "Trending".Vac13_2          // Messwert laden
          AUF   "Vak13_2_Calc"              // DB38 öffnen
          T     DBD [AR1,P#0.0]             // schreiben in DB38
    Ich weiss nicht ob das Thema schonmal hier im Forum behandelt wurde. Wenn ja, dann posted bitte einen Link, wenn nicht, dann eine Lösung .

    Vielen Dank schonmal!
    Gruß
    Sebastian
    Zitieren Zitieren Zeiten zyklisch in einem DB speichern  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hol dir mit der sfc20 datum/uhrzeit aus dem ag. (var: temp 8byte)
    wenn du nur die zeit willst extrahiere daraus mit iec fc8 daraus die zeit. (dword)

    wenn du date_and_time archivieren willst, nimm dafür sfc20

    wenn dir die zeit reicht, brauchst du nichtmal den zeiger neu bilden, da beides ja dword sind.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Zeiten in einem Funktionsbaustein
    Von RobRoy94 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 17:35
  2. speichern bei einem ereignis
    Von Anonymous im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 13:42
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 11:39
  4. Zeiten in einem DB Hinterlegen!!!
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 15:32
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •