Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Simple Schaltung in S5

  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    Ich bin Patrick und neu hier im forum.
    Ich bin Auszubildeder zum Energieanlagen Elektroniker und bin voll auf SPS Fixiert, von meinem betrieb habe ich eine S5 und die Soft dazu bekommen,
    muss ich folgende schaltung machen, wobei ich dabei ein wenig fest hänge,

    schritt1: Taster S1 drücken = A 12.0 AN
    schritt2: Taster S1 erneut drücken A12.0 AUS und A12.1 An
    schritt3: Taster S1 erneut drücken A12.0 UND A 12.1 AN
    schritt4: = schritt 1

    ich hoffe mir kann jemand helfen, bei mir harperts an irgend einer verriegelung,
    entweder flattern die schütze hin und her oder das programm läuft direkt durch und bleibt bei schritt3 hängen.

    bei der suche ist nicht wirklich was bei rum gekommen.

    Viele Grüße
    Patrick
    Zitieren Zitieren Simple Schaltung in S5  

  2. #2
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo Patrick,

    Dein Programm zählt binär bis "3" und dürfte mit einem Counter zu realisieren sein.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Zählen bis drei  

  3. #3
    PatrickR ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo, danke schon mal,
    da ich aber noch ein blutiger anfänger bin, wüsste ich mit diesem tip nicht wie
    ich das umsetzen soll,
    ich hatte einen 10 tägigen lehrgang in Moeller SPS ( PS4 201 )
    und die siemens habe ich jetzt seit paar tagen, das meiste konnte ich ja
    umsetzen ( AND, OR, SR, RS usw, )
    am besten wäre es, wenn jemand das als AWL hier rein stellen könnte,


    Ich bedanke mich schon im voraus.

    MfG
    Patrick

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Flankenauswertung

    UN E 0.0 (Taste S1)
    R M 10.0
    U E 0.0
    UN M 10.0
    = M 10.1
    S M 10.0

    U M 10.1
    u(
    UN A 12.0
    UN A 12.1
    o
    U A 12.0
    U A 12.1
    )
    S A 12.0
    R A 12.1
    R M 10.1

    U M 10.1
    U A 12.0
    UN A 12.1
    R A 12.0
    S A 12.1
    R M 10.1

    U M 10.1
    UN A 12.0
    U A 12.1
    S A 12.0
    S A 12.1
    R M 10.1

  5. #5
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Hallo Taddy,
    wie soll denn bitte ein Neuling solchen sicherlich gut gemeinten Spaghetticode verstehen ...?

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    @argv_user


    der tip von werner54 ist schon gut

    Code:
               Z 1
                ┌─────┐
     E 0.0    ──┤ZV   │
              ──┤ZR   │
              ──┤S    │
              ──┤ZW DU├─
                │   DE├─
     M 1.0    ──┤R   Q├─
                └─────┘
     
    jetzt vergleichst du den zählerstand
               ┌─────┐
    Z 1      ──┤!=  F│
               │     │   ┌──────┐
    KF +1    ──┤    Q├─+─┤ =    │ M 2.0
               └─────┘   └──────┘
     
               ┌─────┐
    Z 1      ──┤!=  F│
               │     │   ┌──────┐
    KF +2    ──┤    Q├─+─┤ =    │ M 2.1
               └─────┘   └──────┘
     
               ┌─────┐
    Z 1      ──┤!=  F│
               │     │   ┌──────┐
    KF +3    ──┤    Q├─+─┤ =    │ M 2.2
               └─────┘   └──────┘
     
    so nun kannst du die ausgänge zuweisen
                ┌───┐
    M 2.0    ───┤>=1│    ┌──────┐
    M 2.2    ───┤   ├──+─┤ =    │ A 12.0
                └───┘    └──────┘
     
                ┌───┐
    M 2.1    ───┤>=1│    ┌──────┐
    M 2.2    ───┤   ├──+─┤ =    │ A 12.1
                └───┘    └──────┘
     
    natürlich muss der zähler irgendann auch wieder neu anfangen, sonst würde das ganze ja nur einmal klappen.
    das machen wir mit dem 4ten tastendruck.
               ┌─────┐
    Z 1      ──┤!=  F│
               │     │   ┌──────┐
    KF +4    ──┤    Q├─+─┤ =    │ M 1.0
               └─────┘   └──────┘
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Es ist vielleicht nicht so deutlich geworden, aber die Betonung sollte auf "Neuling" liegen, und da hilft unkommentierte AWL (Simatic Assembler sollte man vielleicht besser sagen) nicht unbedingt schnell weiter.

  8. #8
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wie es sich gehört, für alle unbeteiligten Leser die Musterlösung:

    @Patrick: Erst lesen, wenn die Aufgabe gelöst ist, dann lernst Du mehr.

    Code:
               Z 1
                ┌─────┐
     E 0.0    ──┤ZV   │
              ──┤ZR   │
              ──┤S    │
              ──┤ZW DU├─MW 2
                 │   DE├─
     M 2.2    ──┤R   Q├─
                └─────┘
     
    Nun die Ausgänge zuweisen
     
                  ┌───┐    ┌──────┐
    M 2.0    ───┤   ├──+─┤ =    │ A 12.0
                  └───┘    └──────┘
     
     
                  ┌───┐    ┌──────┐
    M 2.1    ───┤   ├──+─┤ =    │ A 12.1
                  └───┘    └──────┘
     
    natürlich sind die restlichen Merker 2.3 bis 3.7 jetzt "verbraucht"
    [/quote]
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!

  9. #9
    rahul Gast

    Standard

    hallo zusammen,
    hab mal ne frage, passt hier glaub ich ganz gut rein:
    wie les ich den Zählerwert am Zähler aus?? (NEULING)

    bräuchte des für:

    Code:
     U "Zählerwert= 0"
      U M 1.0
      S M 10.0
      
      U "Zählerwert=1"
      U M 2.0
      S M 20.0
      
      U "Zählerwert=3"
      U M 3.0
      S M 30.0
      
      usw...
    danke...

  10. #10
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @werner54
    so gehts natürlich auch. aber spätestens bei bei 4 zustänedn ist hier schluss.

    @rahul
    guckst du weiter oben in meinem code. da stehts doch. ich sage nur vergleicher.
    wer lesen kann ist klar im vorteil
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Simple Visu mit C-Sharp und WPF
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:03
  2. Simple Fragen
    Von Anno74 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 20:22
  3. simple C-Aktion in WinCC
    Von Spanier im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 03:28
  4. Simple Visualisierung mit LibnoDave
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 14:01
  5. S-AVERZ, was kann er, Sorry für die simple Frage
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2004, 12:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •