Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Was macht die Operation B bei S5

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand folgende Zeilen erklären?

    A DB 50

    L MW 80
    B MW 80
    L DW 0
    T MW 84

    ...

    Es geht mir hauptsächlich um die B Operation.

    Wenn MW80 den Wert Hex 00FF überschreitet steht in MW84 nur noch Hex 0000.
    Bis zu MW80 Hex 00FF steht in MW84 das gleiche wie in MW80.

    Vorab schon einmal danke für die Unterstützung.
    Zitieren Zitieren Was macht die Operation B bei S5  

  2. #2
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    919
    Danke
    58
    Erhielt 164 Danke für 150 Beiträge

    Standard

    B ist der Bearbeitebefehl.
    in deinem Beispiel wird beim Befehl L DW0 nicht das DW0 sondern der Inhalt die Adresse, die in MW80 steht geladen.
    Wenn der Inhalt von MW80 eine 10 ist wird das Datenwort 10 aus dem DB50 geladen und in das MW84 transferiert.
    Der Ladebefehl mit MW80 ist nicht nötig und macht hier keinen Sinn.

    Fällt unter das Stichwort "indirekte Adressierung"
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  3. #3
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Ok, das habe ich soweit verstanden.
    Was mich jetzt aber wundert ist, dass ab der Adresse DB50.DW256, also wenn MW80 den Wert 0100 enthält, in das MW84 nur noch 0000 geschrieben wird. In DB50.DBW256 steht allerding ein anderer Wert als 0000 (z.B. 0052).

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Aus dem Handbuch:
    Code:
    B    DW 0 bis 255          Bearbeite Datenwort



    Funktioniert nur bis DW 255.
    Außer, wenn ich mich nicht irre, bei 945 CPUs


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Steve81 (08.01.2015)

  6. #5
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    527
    Danke
    96
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Ist FFHex in einem Word nicht 255Dez ? Und 0100Hex ist dann doch 256Dez?

  7. #6
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GUNSAMS Beitrag anzeigen
    Ist FFHex in einem Word nicht 255Dez ? Und 0100Hex ist dann doch 256Dez?
    Ja, das ist so.
    Und das passt ja dann auch zu dem was bike geschrieben hat.

  8. #7
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    bei
    B MW 80
    L DW 0
    muss man aufpassen. S5 115, 135,155
    Die DBs können Wort oder Byteweise (je nach CPU) sein.
    Bei einer 115 CPU 941 sind die DBs Byteorientiert.
    L DW 254 überträgt Byte 254 und Byte 255, dann sind 16 Bit im Akku.
    Wenn der DB von 0 bis 255 reicht würde dann

    L KB 255
    T MW 80
    B MW 80
    L DW 0
    zu einem Fehler, CPU-Stop, führen, wei das Byte 256 nicht existiert.

    Bei Wortorientierten DBs hätte jede DB-Adresse 16 Bit.
    Bsp. AG 155: DW0 hat 16 Bit DL0 die ersten 8, DR0 die anderen 8 Bit. (DL = "Datum Links")
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  9. #8
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Senator42 Beitrag anzeigen
    bei
    B MW 80
    L DW 0
    muss man aufpassen. S5 115, 135,155
    Die DBs können Wort oder Byteweise (je nach CPU) sein.
    Bei einer 115 CPU 941 sind die DBs Byteorientiert.
    L DW 254 überträgt Byte 254 und Byte 255, dann sind 16 Bit im Akku.
    Wenn der DB von 0 bis 255 reicht würde dann

    L KB 255
    T MW 80
    B MW 80
    L DW 0
    zu einem Fehler, CPU-Stop, führen, wei das Byte 256 nicht existiert.

    Bei Wortorientierten DBs hätte jede DB-Adresse 16 Bit.
    Bsp. AG 155: DW0 hat 16 Bit DL0 die ersten 8, DR0 die anderen 8 Bit. (DL = "Datum Links")
    Hallo,

    woher nimmst du die Info mit dem byteorientiert bei CPU 941? Wäre mir neu.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  10. #9
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    575
    Danke
    57
    Erhielt 53 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Hallo,

    woher nimmst du die Info mit dem byteorientiert bei CPU 941? Wäre mir neu.

    André
    Möglich, daß ich das mit der S7 verwechsle.

    allerdings gibt es in der 115 keinen L DD nn, sonder nur L DL, L DR und L DW.

    Und lt. Systemhandbuch:

    EinZugriff auf die Datenworte 256...2042 ist nur möglich mit den Operationen ”LIR”, ”TIR” und
    ”TNB”.



    TNB - nicht TNW - deutet auf Byteorientiert hin.

    ist halt schon über 20 jahre her.

    > woher nimmst du die Info mit dem byteorientiert bei CPU 941?
    damals hatte ich alle Handbücher und Systembücher. Ich kenn aber noch einen Schrank wo die Bücher stehen, und hätte auch noch zugriff darauf. Also wenns wichtig ist, kann ich nachsehen.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  11. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aber mit der Frage nach B DW0 haben diese Informationen jetzt nicht wirklich etwas zu tun.

    Und bei den S5 CPU gabe es in den 25 Jahren deren Lebenszeit gab es soviele verschiedene OS, daher gibt es eine allegemein gültige Aussage über die gesamten Funktionen, Befehle und Zugriffe auf Datenbereiche nicht.
    Denn zwischen 150U und 945 liegen jahre und Welten.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

Ähnliche Themen

  1. Was macht die T-CPU?
    Von ElBarto im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 14:29
  2. Wann macht ihr die Heizung aus?
    Von mike_roh_soft im Forum Stammtisch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 19:18
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 18:42
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:15
  5. Die Aufgabe macht mich wahnsinnig!!
    Von Diskman666 im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 16:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •