Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Meldung 619:205 beim übersetzen SCL-FB

  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    84
    Danke
    33
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    neuer Tag, neues Problem ...

    Beim übersetzen eines SCL-FB's bringt TIA die Meldung:

    131,Der Parameter '#"xyz"' wird möglicherweise nicht initialisiert.,0,1,08:18:31

    In der Hilfe zur Meldung 619:205 steht unter anderem:
    "Behebung
    Ändern Sie die Programmstruktur oder belegen Sie die Variable in der
    Schnittstelle mit einem Defaultwert."


    Ich verstehe zwar was gemeint ist, finde aber die Meldung ziehmlich überflüssig. Zudem wird die Meldung auch ausgegeben wenn ich den Defaultwert belegt habe.

    Kurios zudem:
    Wenn ich das Beispiel aus der Hilfe mal übernehme, dann wird die Warnung sowohl im Beispiel 1 als aich im Beispiel 2 ausgegeben:





    Mit Defaultwerten das gleiche:





    Kann man das irgendwie abstellen ohne das ich das Programm umstellen muss? Wie geht Ihr damit um?

    Beste Grüsse!
    Zitieren Zitieren Meldung 619:205 beim übersetzen SCL-FB  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.638
    Danke
    787
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Naja wenn du Myout abfragst bevor du irgendwas da draufschreibst, ist das halt nicht sooo schön.
    Und die Warnung absolut berechtigt.

    Da wäre IMHO IN/OUT angesagt.

    mfG René

  3. #3
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    84
    Danke
    33
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Warum ist die Warnung noch da obwohl ich die Defaultwerte gesetzt habe?

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Weil du den OUT Variabel mit ein IF abfragst bevor du es mit ein Zuwesung definiert.
    Ich denke es ist ein generellen Warnung weil es ist "schlechten code" egal ob es ein Defaultwert gibt oder nicht.
    Ich wurde nie ein OUT Variabel abfragen bevor Initialisierung, egal ob FC oder FB.
    Da steht ja auch "möglicherweise", da der Compiler nicht so intelligent dein Code analysieren kann wie du selber.
    Jesper M. Pedersen

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    Berger (15.01.2015)

  6. #5
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    84
    Danke
    33
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Dann muss ich mir das noch einmal zur Brust nehmen ... Danke!

  7. #6
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich stocher ein wenig in SCL unter TIA rum und hab ein ähnliches Problem mit einem Codebeispiel aus einem TIA 1200-Buch.
    Am Beispiel "PT1-Glied" ist es ähnlich:

    #OUT : "...Variable wird möglicherweise nicht initialisiert..."

    Wie müßte das richtig gemacht werden? (Die Rechnung funktioniert aber ...)
    Wenn ich dem #Out vor der Rechnung einen festen Wert zuweise läuft er nicht mehr hoch, wenn ich VAR_IN_OUT verwende auch nicht...

    Jörg


    Hier der Quell-Code dazu:

    FUNCTION_BLOCK "PT1"
    { S7_Optimized_Access := 'TRUE' }
    VERSION : 0.1
    //einfacher Tiefpass, Ausgangsverlauf nahe e-Fkt.
    VAR_INPUT
    IN : Real;
    KP : Real := 1.0;
    T : Time := T#10s; // Zeitkonstante
    Cycle : Time := T#100ms; // Abtastzeit in OB35
    END_VAR

    VAR_OUTPUT
    OUT : Real := 0.0;
    END_VAR

    VAR
    n : Real; // nach n-Zyklen wird der Eingangswert erreicht
    END_VAR


    BEGIN

    // PT1-Glied, einfacher Tiefpass, Ausgangsverlauf nahe e-Funktion
    #n := DINT_TO_REAL(TIME_TO_DINT(#T)) / DINT_TO_REAL(TIME_TO_DINT(#Cycle));
    #OUT := ((#IN * #KP - #OUT) / #n) + #OUT;

    END_FUNCTION_BLOCK

  8. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.302
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Warnt das TIA auch, wenn man eine Stat-Variable zum merken benutzt?
    Code:
       VAR 
          n : Real;   // nach n-Zyklen wird der Eingangswert erreicht
          stat_var1 : Real;
       END_VAR
    
    BEGIN
        
        // PT1-Glied, einfacher Tiefpass, Ausgangsverlauf nahe e-Funktion
        #n := DINT_TO_REAL(TIME_TO_DINT(#T)) / DINT_TO_REAL(TIME_TO_DINT(#Cycle));
        #stat_var1 := ((#IN * #KP - #stat_var1) / #n) + #stat_var1;
        #OUT := stat_var1;
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Jörg_24 (16.01.2015)

  10. #8
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    118
    Danke
    14
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,
    danke, das war der entscheidende Tipp.
    Mit dem kleinen "Umweg" über #Stat_Var meckert TIA V13SP1 nicht mehr.
    (In TIA V12 als Basis des Buches muß es wohl direkt gegangen sein...)
    Ich übe noch ein wenig

    Gruß, Jörg

  11. #9
    Registriert seit
    04.02.2011
    Beiträge
    84
    Danke
    33
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jörg_24 Beitrag anzeigen
    (In TIA V12 als Basis des Buches muß es wohl direkt gegangen sein...)
    Das erklärt warum das Eingangsbeispiel aus der Siemens Hilfe auch eine Warnung ausgibt und die Eingabe von Defaultwerten auch nichts bringt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 09:45
  2. Fehler beim Übersetzen
    Von B4D_Dr1ft im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 15:13
  3. Fehler beim Übersetzen(Parkhausschaltung)
    Von beyniii im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 18:46
  4. Fehlermeldungen beim Übersetzen
    Von kintaro im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 11:51
  5. TwinCat stürzt beim übersetzen ab
    Von Anaconda55 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •