Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: CPU Tausch von 315-2 DP nach 315-2 PN/DP

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    177
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    wir möchten bei einer Anlage die Panelkommunikation auf PROFINET auslagern, dazu müssen wir alle unseren CPU's tauschen (315-2 DP --> 315-2 PN/DP).
    Hat das schon mal einer gemacht? Gibt es da Besonderheiten wie anderer Befehlssatz o.ä...
    oder reicht es wirklich nur die Verbindungen in der Visu zu ändern und ein Objekttausch in Step 7 durchzuführen?


    Danke
    Zitieren Zitieren CPU Tausch von 315-2 DP nach 315-2 PN/DP  

  2. #2
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Wäre es nicht günstiger bei jeder CPU einen CP343-1 LEAN in das Rack einzubauen?

  3. #3
    SanjaDO ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    177
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe ich auch schonmal nachgedacht, aber ich kenne mich mit den CP's nicht so gut aus? Benutzt der CP nicht das MPI Netz zur Kommunikation auch wenn der an Rückwandbus sitzt?

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mit dem CPU-Tausch läuft das so, wie von dir angenommen. Allerdings hierbei aufpassen !!! Du kannst m.W. die neue CPU nicht einfach über die "alte" drüber ziehen (in der HW-Konfig) sondern mußt dazu erst die alte CPU herauslöschen. Das löscht dann auch das SPS-Programm - das mußt du also vorher aus dem Ordner heraus-kopieren (ich kopiere das dann meißt direkt in den Projekt-Ordner).
    Danach die Verbindungen alle wieder einrichten, CPU-HW-Konfig übertragen und Flex-Projekt übertragen und es sollte alles wieder funktionieren.

    Gruß
    Larry

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Bei Einsatz eines CP343-1 wird die Panel-Kommunikation nicht schneller als MPI, wegen dem MPI über den Rückwandbus. Beim Ersatz durch die PN/DP-CPU bekommt das Panel eine viel schnellere direkte Anbindung an die CPU.

    Soll die vorhandene MMC in der neuen CPU genutzt werden? dann muß sie zurückgesetzt werden (vollständiges Urlöschen, Werksreset)

    Kommuniziert die CPU mit anderen Stationen?
    - falls sie Profibus-DP-Slave ist, dann muß bei dem Master der Slave neu projektiert werden (weil andere Ident-Nr)
    - wird MPI und Profibus benutzt? die 315-2PN/DP hat nur 1 MPI/DP-Schnittstelle
    - falls da schon ein CP343-1 drin ist und ISO-on-TCP-Verbindungen existieren: eventuell muß in der Partnerstation der TSAP geändert werden

    Anwenderprogramm-mäßig sind die CPU kompatibel, zumindest wenn die 315-2 DP durch eine aktuelle 315-2 PN/DP ersetzt wird. Eventuell ist die 315-2 PN/DP schneller (kürzere OB1-Zykluszeit).

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    SanjaDO ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    177
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Du hast Recht Harald, die 315-2PN/DP hat passt nicht. MPI und Profibus sind belegt. Also nochmal umdenken...
    Gibt es da keinen anderen CP der das nicht macht also der dann viel schneller ist und nicht durch die 187kbit/s begrenzt ist?

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Jeder CP hätte das Problem, daß er über den Rückwandbus mit der CPU kommunizieren muß.
    Was steckt an dem MPI? Wenn das nur das vorhandene HMI-Panel ist - das würde ja wegfallen.

    Man könnte einen Ethernet/Profibus-Adapter (NetLink, S7LAN, ...) auf die DP-Schnittstelle stecken. Das wäre höchstwahrscheinlich schneller als MPI, muß sich aber den Profibus mit dem vorhandenen Busverkehr teilen, eine Profibus-DP-E/A-Kommunikation wird dann langsamer.

    Eine 319-3 PN/DP hätte alle Schnittstellen onboard, zu einem stolzen Preis...

    Man müßte mal mehr Informationen zur vorhandenen Hardware haben.
    Ist das eine "Innovation" einer Serienmaschine? Eventuell lohnt sich ein komplettes Hardware-Redesign?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    SanjaDO ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    177
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alle 11 Teilnehmer sind auf dem MPI-Bus, davon 6 Panel's... Teilweise sogar mit 100ms Aktualisierungszeit für Tasten... Naja kein Wunder das es Probleme gibt!

    Wir werden wahrscheinlich doch die 319-3 PN/DP nehmen müssen. Die Frage ist ob die SIVAREX Wägebaugruppen mit der auch funtionieren?
    Einen Ethernet/Profibus-Adapter zu nehmen ist auch nicht möglich da der Profibus auch schon mit anderen Teilnehmern belegt ist.

    Einen kompletten Hardware-Redesign wollen wir bei der komplexität der Anlage vermeiden. Das wäre der Super-Gau!!!

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SanjaDO Beitrag anzeigen
    Alle 11 Teilnehmer sind auf dem MPI-Bus, davon 6 Panel's...
    Du weisst das wenn es um S7-300 handelt dann sind die alle electrisch verbunden, bis auf der Rückwandbus (!) da es gibt kein galwanische Trennung zwischen der MPI Schnittstelle und der Rückwandbus. Auf denselben Grund ist eine MPI Segment nur für 50 meter garantiert. Is das MPI Kabel mit alle 11 Teilnehmer innerhalb von 50 meter ? Abhilfe wäre Repeater einzubauen.
    Jesper M. Pedersen

  10. #10
    SanjaDO ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    177
    Danke
    36
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja wir haben Repeater im Einsatz, die Längen über 50m werden bis auf einen Teilnehmer durch Repeater kompensiert. Bei einem sind es 60m. Die sollte aber kein Problem sein.
    Ich habe letzte Woche die Signale mit einem Oszi (ProfiTrace 2) angeschaut. Die Reflextionen sind da aber nicht so stark, dass diese als kritisch zu betrachten wären.

    Das sind die 60m:

    11.JPG

    Im anderen Strang habe ich auch Reflextionen gesehen:

    8_58A3_500ns_4.JPG

    Bei mir im Büro hatte ich schon noch viel größere Reflextionen erzeugt und es hat immer noch funtioniert.

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe CPU 315 2PN/DP 6ES7 315-2EH14-0AB0
    Von Elektrikus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 16:06
  2. Verkaufe CPU 315-2 PN/DP 6ES7 315-2EH13-0AB0 E-Stand.: 4
    Von Elektrikus im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 08:59
  3. CPU-Tausch bzw. Upgrade von 315 auf 317
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 12:19
  4. Firmware für CPU 315-2DP (6ES7 315-2AF03-0AB0)
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 07:55
  5. CPU Tausch 315 nach 317
    Von Johannes F im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 18:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •