Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: S7 Multiprojekt mit NTP

  1. #1
    Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Wir haben bei einer bestehenden Anlage das Problem, dass die CPUs nicht synchron sind.
    Dies soll ich nun ändern, mit der Vorgabe, dass auch immer GMT+1 verwendet wird.

    Zum Anlagenaufbau:
    Hauptschrank 315-2 PN/DP (6ES7315-2EH14-0AB0) + 343-1 Lean 6GK7343-1CX10-0XE0)
    4 Mobile Schränke 315-2 PN/DP (6ES7315-2EH13-0AB0)
    Step7 5.5

    Die CPUs untereinander sind mit einem separaten Ethernet verbunden (die mobilen per Bluetooth).
    Die CP-Karte ist im normalen Werksnetz.

    Theoretischer Plan:
    Die CP holt per NTP die Zeit (Hier kann die Zeitzone ja eingestellt werden) und leitet sie an die Haupt-CPU weiter.
    Von der Haupt-CPU wird die Zeit an die Mobilen weitergeleitet.

    Was bisher funktioniert:
    Zeit per NTP in CP holen und an CPU1 übertragen.
    Dafür muss die CPU bei Diagnose / Uhr bei "Synchronisation im AS" auf "Als Slave" stehen.

    Jetzt stehe ich auf dem Schlauch, was das weiterleiten an die mobilen CPUs betrifft.
    Geht das nur über den Weg, in der Haupt-CPU die Zeit auszulesen (READ_CLK), diese in einen DB zu schreiben, den DB per PUT verschieben und dann per SET_CLK die Uhr neu zu stellen?


    Über sachdienliche Hinweise würde ich mich freuen!
    Danke

    Stefan
    Zitieren Zitieren S7 Multiprojekt mit NTP  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.353
    Danke
    393
    Erhielt 221 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stvi_d
    Geht das nur über den Weg, in der Haupt-CPU die Zeit auszulesen (READ_CLK), diese in einen DB zu schreiben, den DB per PUT verschieben und dann per SET_CLK die Uhr neu zu stellen?
    Auf diese Art und weise hab ich es auch schon mal gemacht.

    Dauerhaft die zeit in ein Db schreiben und dann der andere CPu die Zeit übernehmen lassen.
    Mit langsame Kommunikation kannst du schon ein zwei sekunde oder so unterschied rein haben.

    bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stivi_d Beitrag anzeigen
    4 Mobile Schränke 315-2 PN/DP (6ES7315-2EH13-0AB0)
    Die CPUs untereinander sind mit einem separaten Ethernet verbunden (die mobilen per Bluetooth)
    Bluetooth? Beschreib das mal bitte, hab ich auch noch nie gesehen....
    Welches Gerät/CP? Würd mich interessieren...
    Zitat Zitat von stivi_d Beitrag anzeigen
    Dies soll ich nun ändern, mit der Vorgabe, dass auch immer GMT+1 verwendet wird.
    Die CP holt per NTP die Zeit (Hier kann die Zeitzone ja eingestellt werden) und leitet sie an die Haupt-CPU weiter.
    Sommer/Winterzeit? Oder meintest du damit fix GMT+1.

    Zitat Zitat von stivi_d Beitrag anzeigen
    Jetzt stehe ich auf dem Schlauch, was das weiterleiten an die mobilen CPUs betrifft.
    Geht das nur über den Weg, in der Haupt-CPU die Zeit auszulesen (READ_CLK), diese in einen DB zu schreiben, den DB per PUT verschieben und dann per SET_CLK die Uhr neu zu stellen?
    Um die Frage zu beantworten wäre eben eine genauere Beschreibung dieser Bluetoth-Verbindung interessant...
    Was für ein Protokoll läuft da drüber?

    Ich würd's so machen. Allerdings brauchst du die Synchronisation nicht dauernd machen.
    Jede Stunde oder jeder Tag wird reichen. Für den Rest wird wieder die interne Uhr genau genug sein.
    Es wird dir ja wahrscheinlich nicht um ms-genaue Synchronisation gehen oder?

    HIER gibts' eine Linkliste zum Thema Uhrzeitsynchronisation mit S7
    Geändert von RONIN (14.01.2015 um 20:21 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. #4
    stivi_d ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Bluetooth? Beschreib das mal bitte, hab ich auch noch nie gesehen....
    Welches Gerät/CP? Würd mich interessieren...
    Wir setzen Geräte von PHOENIX ein (z.B. Funkmodul - FL BT EPA MP - 2701416)
    Da ja lediglich das Industrial Ethernet damit kabellos gemacht wird, bin ich da nicht näher drauf eingegangen.


    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Sommer/Winterzeit? Oder meintest du damit fix GMT+1.
    Sorry, meinte natürlich ME(S)Z



    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Ich würd's so machen. Allerdings brauchst du die Synchronisation nicht dauernd machen.
    Jede Stunde oder jeder Tag wird reichen. Für den Rest wird wieder die interne Uhr genau genug sein.
    Es wird dir ja wahrscheinlich nicht um ms-genaue Synchronisation gehen oder?
    Ich dachte so an alle 10 bis 60 Minuten.
    Jede CPU schreibt alle 5 Sekunden Daten, welche dann in der Haupt-CPU sortiert werden.
    Da sollte besser nix durcheinander kommen.


    Ich hatte gehofft, diese Funktion könnte man mit den Hardware-Einstellungen einrichten...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 21:14
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 09:32
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 11:57
  4. Uhrzeit MP377 mit einem NTP-Server synchronisieren
    Von Wagginator im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 08:46
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 21:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •