Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Hilfe beim erstellen eines PWM bzw. überhaupt möglich mit CPU314C-2

  1. #11
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich persönlich kenne den Baustein auch nicht, allerdings arbeite ich noch nicht sehr lange mit Siemensprodukten. An deiner Stelle würde ich selbst einen Baustein entwerfen, welcher so ein Signal ausgibt. Allzu schwer ist das nicht und zudem eine gute Übung um die SPS besser kennen zu lernen.

  2. #12
    DNAiel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja das habe ich mir auch schon überlegt jedoch noch nicht weiter gekommen weil ich komplett auf mich selber gestellt bin im betrieb

  3. #13
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von manseluk Beitrag anzeigen
    An deiner Stelle würde ich selbst einen Baustein entwerfen, welcher so ein Signal ausgibt. Allzu schwer ist das nicht und zudem eine gute Übung um die SPS besser kennen zu lernen.
    @manseluk
    Er will ja die Hardwarekomponente für die PWM, die in der 314C-2PN/DP-CPU integriert ist, verwenden. Damit sind bis 2,5kHz möglich. Mit ner selbst programmierten schafft man (je nach Zykluszeit) (sinnvoll) max. 50Hz.

    Hab ein wenig google bemüht:
    Programmbeispiel: Verwendung der integrierten Funktion "Pulsweitenmodulation" der S7 CPU 31xC
    Das Beispiel ist für Step7-Classic. Muss also noch auch das TIA-Portal migriert werden.
    Handbuch: SIMATIC S7-300 CPU 31xC Technologische Funktionen

    wenn es nur um ein PWM <50Hz geht, kann man auch es auch selbst aus-programmieren.
    Wie können Sie in STEP 7 (TIA Portal) einen Impulsgeber programmieren?
    Geändert von RONIN (14.01.2015 um 13:59 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    DNAiel (15.01.2015),manseluk (14.01.2015)

  5. #14
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    In welcher Sprache möchtest du den Programmieren? Beziehungsweise kennst du die unterschiedlichen Programmiersprachen?

  6. #15
    DNAiel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja am besten in FUP das ist für mich die verständlichste

    ich hab mal den Baustein als bild hochgeladen kann mir vllt jemand erklären wie ich den anschließen muss das der läuft ???

    pulse.jpg

  7. #16
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.470
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    schan mal bei markiertem Baustein auf F1 gedrückt?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  8. #17
    DNAiel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi klar schon mal auf F1 gedrückt

  9. #18
    DNAiel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten morgen,

    also ich bin bei meinem Projekt weitergekommen =)

    zumindest bekomme ich schon einmal ein Signal an meinem Ausgang dieses blinkt auch *juhu*

    jetzt habe ich das Problem, dass ich die Blinkgeschwindigkeit ändern möchte aber wenn ich bei output_value etwas ändere dann erhöht sich nur die Pause bzw. die leucht dauer aber nicht die geschwindigkeit

    kann mir da jemand bei helfen bitte =)

    mfg

  10. #19
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.290
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DNAiel Beitrag anzeigen
    jetzt habe ich das Problem, dass ich die Blinkgeschwindigkeit ändern möchte aber wenn ich bei output_value etwas ändere dann erhöht sich nur die Pause bzw. die leucht dauer aber nicht die geschwindigkeit
    Wieso meinst Du daß das ein Problem ist?
    Du (bzw. Dein Ausbilder) wolltest doch eine Pulsweitenmodulation (PWM) - und die funktioniert anscheinend --> Aufgabe erfüllt. Die Blinkgeschwindigkeit ändern wäre eine Frequenzmodulation.

    Warum willst Du die Blinkgeschwindigkeit ändern und in welchem Bereich (wieviele Hz)?
    Welche Ausgabefrequenz benutzt Du eigentlich für das PWM-Signal? Die sollte viel höher sein als man üblicherweise mit "Blinken" meint, das Ausgangssignal sollte nicht Blinken sondern "Flimmern".

    Harald
    Geändert von PN/DP (19.01.2015 um 09:39 Uhr) Grund: Link zu Wikipedia zugefügt
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. #20
    DNAiel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Wieso meinst Du daß das ein Problem ist?
    Du (bzw. Dein Ausbilder) wolltest doch eine Pulsweitenmodulation (PWM) - und die funktioniert anscheinend --> Aufgabe erfüllt. Die Blinkgeschwindigkeit ändern wäre eine Frequenzmodulation.

    Warum willst Du die Blinkgeschwindigkeit ändern und in welchem Bereich (wieviele Hz)?
    Welche Ausgabefrequenz benutzt Du eigentlich für das PWM-Signal? Die sollte viel höher sein als man üblicherweise mit "Blinken" meint, das Ausgangssignal sollte nicht Blinken sondern "Flimmern".

    Harald
    Hallo Harald,

    ja im Prinzip liegt die Aufgabe darin die Frequenz so hoch erhöhen zu können, dass sich die Lampe am Ausgang dimmen lässt.
    Der erste Plan war mit einem PWM leider bekomme ich es damit nicht hin wenn du mir eine bessere Idee geben könntest wäre ich sehr dankbar.

    also mein PWM - Signal ist glaube ich 60kHz was ich einstellen konnte Frequenzfilter aber mehr kann ich da nicht einstellen :/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 08:25
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 10:02
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 21:18
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 08:38
  5. Hilfe beim ansteuern eines Displays!
    Von LittleSwabi im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 11:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •