Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 2DMU oder 4DMU

  1. #1
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe eine Problem und zwar weiß ich nicht was ich in der AI-Karte für die 4 Sensoren (Füllstand...) einstellen soll. Soll ich diese als 2DMU oder 4DMU einstellen? Was ist mit Drahtbruch, Kurzschluss oder Überlauf?
    Ich habe mal ein paar Kopien gemacht, damit ihr wisst was gemeint ist.

    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg Si1.jpg (65,1 KB, 50x aufgerufen)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren 2DMU oder 4DMU  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.636
    Danke
    786
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    4DMU bedeutet soviel wie der Fühler liefert aktive 4-20mA oder 0-20mA (aktiver Messumformer)
    2DMU sind dann passive 4-20mA (passiver messumformer)

    Wenn du den Fühlern also 24V speisung anschliessen musst, kannst du davon ausgehen dass sie als 4DMU (aktiv) ausgeführt sind. Handkehrum wenn der Fühler wirklich nur an der Analogkarte hängt und sonst keine Kabel hingehen ist es sehr wahrscheindlich passiv, also 2DMU

    mfG René

  3. #3
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort. Also muss ich dementsprechend für meine 4 Sensoren in der Karte 2DMU einstellen, da keine 24V auf die Sensoren gehen?

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Das hat doch Rene alles gut erklärt.

    Btw: Es ist zwar etwas undeutlich, aber so wie ich das gesehen habe, handelt es sich um PN3 Drucksensoren der ifm. Diese sind jetzt auch mit IO-Link verfügbar. Damit hättest Du das Konfigurationsproblem weg.
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Der Plan ist wenigstens beim EH Gerät schon mal falsch.
    (Schirm ist falsch, Signalausgang EH Pin1 muss zu Pin2)

    Definitionsgemäß wäre EH 2-Draht, und die IFM-Sensoren 4-Draht.
    ABER: Bei 4-Draht wäre Pin4 die "Masse" des Analogsignals, deshalbe musst du bei der gezeichneten Schaltung auch die IFM-Sensoren als 2-Draht parametrieren.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    kuti ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    353
    Danke
    74
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, alles klar. Danke euch.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 13:24
  2. ET200: 2DMU an 4DMU-AI
    Von lubof im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 09:20
  3. 4DMU an 2DMU S7-300 betreiben?
    Von blackedition im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 13:26
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 19:15
  5. Aktives Signal (4DMU) an ET200S (2DMU)
    Von Peter31 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 19:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •