Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Stromstoßschalter

  1. #11
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... vielleicht würde das funktionieren wenn das Ergebnis nicht über einen OUT sondern über den Ret_Val zurück käme.
    Probier das doch spaßeshalber mal aus ...

  2. #12
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    RetVal ist eine Sache mit ENO geht es aber sicher. Verwende ich häufig wenn ich kleine FCs (klein in FUP) habe und nur einen Binärausgang. Wäre also wie geschaffen für den Stromstosser.

    Man müsste nur schauen wie man das bei der 1200/1500 macht. Bei der 300/400 geht es mit dem SAVE-Befehl. In TIA muss man ja seit neuem auch noch den ENO manuell via Rechtsklick einfügen.
    hucki hat es hier beschrieben.
    S7-1200 - ENO Ausgang in FB/FC setzen/rücksetzen
    Geändert von RONIN (25.01.2015 um 13:46 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #13
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bjoen2102 Beitrag anzeigen
    Warum kann ich am Ausgang (Out) nur einen Merker eingeben und nicht auch noch Verknüpfungen hinten dranhängen?
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Das mußt Du Siemens fragen. Die haben das bei selbst erstellten Bausteinen so eingerichtet.
    Vermutlich geht's dabei um Übersichtlichkeit.
    Das ist nicht nur bei selbst erstellten Bausteinen so. Und das ist auch nicht nur bei Siemens so, bei Codesys bzw. IEC 1131 geht das auch nicht.

    Die Verbindungslinie (Verknüpfungslinie) in FUP/KOP/FBS... ist das VKE. Es gibt nur 1 VKE. Und ein Baustein kann nur 1 VKE zurückgeben. Man hat sich entschlossen, das VKE für den ENO-Mechanismus zu nutzen. Und man hat die Compiler so gebaut, daß sie keine neuen Verknüpfungslinien aus Ausgangsparametern beginnen können. Deshalb kann generell kein Boolscher Ausgangsparameter (außer ENO) direkt weiterverknüpft werden, weder an eigenen Bausteinen noch an Bibliotheksbausteinen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Loenne (25.01.2015)

  5. #14
    Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    71
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Achso okay, dachte schon ich hätte etwas falsch gemacht.

Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschalter
    Von Manfred Stangl im Forum FAQ
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 19:00
  2. Stromstoßschalter
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 15:14
  3. Stromstoßschalter
    Von qwik im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 13:29
  4. Stromstoßschalter
    Von Abdul im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 11:48
  5. Stromstoßschalter
    Von wonderfulworld im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 20:51

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •