Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neues Problem, Meldung H1 blinken lassen!!??

  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, da bin ich wieder,
    nachdem mein erstes problem ja super gelöst wurden ist,
    kommt nun schon das zweite auf mich zu,
    ich muss eine stör-meldeleuchte die an A13.0 liegt blinken lassen wenn
    E5.0 oder E5.1 oder E5.2 ein 1 signal hat,
    ich habe das forum hier schon durchsucht auch einen blinker gefunden
    aber weiß nicht wie das funktioniren soll, der hat ja an der ersten zeit den M1.0 und am Q der zweiten zeit den M1.0
    nun offenbaren sich bei mir 2 probleme; ich weis nicht wie ich meine ein und Ausgäne belegen soll, und der M1.0 ist schon bei mir im netzwerk vorhanden, der nächste freie merker wäre M6.0

    ich hoffe mir kann hierbei jemand genau so gut helfen wie bei meinem anderen problem.

    vielen dank schon im voraus

    Gruß
    Patrick
    Zitieren Zitieren Neues Problem, Meldung H1 blinken lassen!!??  

  2. #2
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Vorschlag: Taktmerker.

    du findest in der Hilfe (-> Index), wenn du nach "Taktmerker" suchst "Verwenden von Taktmerkern und Zeiten" da wird genau erklärt was das ding macht. Kurz gesagt, es ist ein Merkerbyte desen Bits in unterschiedlicher frequenz "blinken".
    du mußt das Merkerbyte das du verwenden willst in der CPU einstellen.
    In der Hardwarekonfiguration cpu anklicken -> Objekteigenschaften. Nun unter "zyklus / taktmerker" taktmerker aktivieren und die Merkerbytnummer eintragen (üblich ist 255). -> einspielen nicht vergessen!

    nun hast du die M255.0 bis 255.7 die blinken -> kannst dir also eine Blinkfrequenz aussuchen.


    Mit timer:

    Man kann das ganze natürlich auch mit zwei timern machen, ist allerdings aufwendiger und steht im allgemeinen bei Störmeldeleuchten nicht dafür. Mit den Timern kannst du dann das Zeit-Verhältnis zwischen 1 und 0 mehr oder weniger frei wählen.

    Ich habe das von dier angesprochene Beispiel nicht, aber du wirst sicher m6.0 statt m1.0 verwenden können (m6.1 für m1.1 ...).


    wie du den ausgang dann zum blinken bringst ist glaube ich nicht das problem?
    (E5.0 oder E5.1 oder E5.2 ) und "Blinker" = a13.0

    ich hoffe ich habe dir weiter geholfen

    mfg

    sps_horst

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Code:
    UN T2  /Freier Timer
    L KT50.0 //Zeit 0,5 s Laden bzw 50 x 10 ms
    SE T1 /Freier Timer
    
    U T1
    L KT50.0
    SE T2
    
    U T2
    = M?.? /Freier Merker als Taktmerker
    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    PatrickR ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ SPS-Horts

    Das ist das beispiel was ich meine, am 25.09.03 von Volker erstellt
    Code:
               T 1
                ┌─────┐
     M 1.0    ──oT!-!0│
     KT 001.1 ──┤TW DU├─
                │   DE├─
                │     │  T 2
                │     │   ┌─────┐
              ──┤R   Q├───┤T!-!0│
                └─────┘   │     │
               KT 005.1 ──┤TW DU├─
                          │   DE├─
                        ──┤R   Q├─ M 1.0
                          └─────┘
    Da ist ja der besagte merker M 1.0 der sollte ja durch M6.0 austauchbar sein, nun ist ja grade mein problem wie ich da meine ein und ausgänge belegen soll
    etwa so: ?

    Code:
        O    E  5.0
        O    E  5.1
        O    E  5.2
        =    M  1.0   // bzw dann bei mir M6.0
    
    
        U    T1      // ( oder T2?????)
        =    A13.0
    Fragen über Fragen, das ist ne ganz schöne umstellung von Moeller auf Siemens, bei Möler Gibt es den Blinker schon fertig

    eingang dran, ausgang dran, Zeitwert, Fertig....



    Viele Grüße
    Patrick

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Code:
               T 1
                ┌─────┐
     M 6.0    ──oT!-!0│
     KT 001.1 ──┤TW DU├─
                │   DE├─
                │     │  T 2
                │     │   ┌─────┐
              ──┤R   Q├───┤T!-!0│
                └─────┘   │     │
               KT 005.1 ──┤TW DU├─
                          │   DE├─
                        ──┤R   Q├─ M 6.0
                          └─────┘
    Code:
        U(
        O    E  5.0
        O    E  5.1
        O    E  5.2
        )
        U M6.0
        =    A 13.0
    Habe deinen Code einfach mal korrigiert!

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    PatrickR ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    super klappt
    allerdings habe ich die Negierung zwichen T1 und 2 gesetzt so sieht das Blinken schöner aus, mit der negierung am M6.0 bei T1 ähnelt das eher einem flashlight.

    Code:
              T 1
                ┌─────┐
     M 6.0    ──│T!-!0│
     KT 001.1 ──┤TW DU├─
                │   DE├─
                │     │  T 2
                │     │   ┌─────┐
              ──┤R   Q├──o┤T!-!0│
                └─────┘   │     │
               KT 005.1 ──┤TW DU├─
                          │   DE├─
                        ──┤R   Q├─ M 6.0
                          └─────┘
    Viele Grüße und Danke nochmal
    Patrick

Ähnliche Themen

  1. LED viermal blinken lassen
    Von blackdeagle im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 03:50
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 09:58
  3. WinCC Button blinken lassen per Merker
    Von suelzle.frank@web.de im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 21:34
  4. CPU Meldung anzeigen lassen
    Von Merlin115 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 09:33
  5. WINCC: Linie blinken lassen
    Von Rengel im Forum HMI
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 10:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •