Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wegoptimierung Rundtisch

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich hänge seit einiger Zeit an einem Problem und finde einfach keinen Lösungsansatz.

    Ich habe einen Rundtisch der CW (im Uhrzeigersinn) und CCW (Gegen den Uhrzeigersinn) fahren kann und muss mit diesem Positionen anfahren.
    Es gibt immer eine Istposition (IW) und eine Sollposition (SW).
    Der Tisch steht also immer an einer Istposition und soll (wenn der Arbeitsschritt an dieser Position erledigt ist) zu einer Sollposition fahren.
    Das klappt alles prima, da ich zur Zeit (mangels einer Lösung meines Problems) immer im Uhrzeigersinn (CW) fahre.

    Nun zum Problem:

    Einfache Lösung : Sw minus IW
    Bsp.1 IW = 10° , SW=20° (20°-10° = + 10°) Tisch fährt CW , da Ergebnisvorzeichen + , PRIMA
    Bsp.2 IW = 20° , SW=10° (10°-20° = - 10°) Tisch fährt CCW , da Ergebnisvorzeichen - , PRIMA

    im folgenden Beispiel weiß ich dass der nur Tisch 20° CCW fahren müsste, aber ich finde einfach keine mathematische Lösung um das heraus zu finden.
    Bsp.3 IW = 350° , SW 10° (10° - 350° = - 340°) Tisch fährt CCW , da Ergebnisvorzeichen - , MIST
    Bsp.4 IW = 10° , SW 350° (350° - 10° = + 340) Tisch fährt CW , da Ergebnisvorzeichen + , MIST

    Egal was ich rechne oder annehme, in irgendeiner Kombination (je nachdem in welchem Quadranten ich stehe und in welchen Quadranten ich möchte) stimmt es nicht.

    Da ich auch in der Suche nichts gefunden habe zum Thema Rundtisch wäre es schön, wenn jemand Zeit und eine Idee hätte sich damit zu beschäftigen und mir sagen könnte wie ich das in den Griff bekommen könnte.
    Ein Denkansatz würde mir reichen.

    Danke im voraus
    Wilhelm
    Geändert von WL7001 (28.01.2015 um 12:35 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wegoptimierung Rundtisch  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Befehl Mod (modulo) einsetzen

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn ich dich richtig verstanden habe dann mußt du dir eine Routine schreiben, die erkennt, wie herum der Weg kürzer ist. as könnte z.B. so gehen (aus der Hüfte geschossen) :
    Code:
    if (SW-IW) < -180 then Weg := SW-IW+360 ; end_if ;
    if (SW-IW) >180 then Weg := SW-IW-360 ; end_if ;
    Check das doch mal ...

    Gruß
    Larry
    Geändert von Larry Laffer (28.01.2015 um 13:01 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    WL7001 (28.01.2015)

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Klar ... MOD ginge sicherlich auch (wahrscheinlich sogar besser) :
    Code:
    Weg := (SW - IW + 360) MOD 360 ;

  6. #5
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    384
    Danke
    32
    Erhielt 80 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WL7001 Beitrag anzeigen
    Einfache Lösung : Sw minus IW
    Bsp.1 IW = 10° , SW=20° (20°-10° = + 10°) Tisch fährt CW , da Ergebnisvorzeichen + , PRIMA
    Bsp.2 IW = 20° , SW=10° (10°-20° = - 10°) Tisch fährt CCW , da Ergebnisvorzeichen - , PRIMA

    im folgenden Beispiel weiß ich dass der nur Tisch 20° CCW fahren müsste, aber ich finde einfach keine mathematische Lösung um das heraus zu finden.
    Bsp.3 IW = 350° , SW 10° (10° - 350° = - 340°) Tisch fährt CCW , da Ergebnisvorzeichen - , MIST
    Bsp.4 IW = 10° , SW 350° (350° - 10° = + 340) Tisch fährt CW , da Ergebnisvorzeichen + , MIST
    Wenn das Ergebnis deiner Rechnung <-180° ist einfach 360° addieren bzw. wenn >180° dann 360° subtrahieren, und dann Vorzeichen abhängig fahren.
    (D.h. wenn Du mehr als eine halbe Umdrehung errechnest den Modulowert addieren/subtrahieren)

    Deine Beispiele ergeben dann:
    1: +10° -> ok
    2: -10° -> ok
    3: +20° -> ok
    4: -20° -> ok

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu miami für den nützlichen Beitrag:

    WL7001 (28.01.2015)

  8. #6
    WL7001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für Ideen. Werde beide ausprobieren.

    Habe ich so nicht erkannt.

    Gruß Wilhelm

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Viele Fragen zum Rundtisch...
    Von spirit im Forum Simatic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 14:52
  2. Rundtisch 2 Positionen mit S7-200
    Von robomann2011 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 13:23
  3. Rundtisch mit S7 200 und einem EM253
    Von don_g im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 13:13
  4. Rundtisch
    Von drfunfrock im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 07:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •