Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: S7-315 Steuern und Bearbeiten des SPS Programmes mit C#

  1. #1
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo User,

    Ich habe hir schon viel gelesen in dem Forum nur wollte ich mal speziel auf mein Thema eingehen und ich hoffe ihr könnt mir auch weiterhelfen.

    Zur Zeit muss ich eine Technikerarbeit bearbeiten im Rahmen meiner Weiterbildung. So nun zu meiner Frage.
    Kann ich eine S7-315 durch ein C# Programm steuern und es auch bearbeiten? Ich muss auch einen Barcode Scanner in das System integrieren.
    Da die Technikerarbeit später in einem Betrieb eingesetzt wird. Es werden verschiedene Bauteile gemessen. Ich habe mir überlegt ein C# Programm zu erstellen um das Bedienen für den Arbeiter zu erleichtern. Es soll ein Barcode Scanner integriert werden.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich mich in das Thema gerade erst einarbeite.

    Gruß
    Jürgen
    Zitieren Zitieren S7-315 Steuern und Bearbeiten des SPS Programmes mit C#  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ich denke, da wird nicht das SPS-Programm bearbeitet sondern es werden dem SPS-Programm die Daten des Barcodescanners zur Bearbeitung übergeben. Um vom PC aus mit der SPS zu reden, gibt es viele Möglichkeiten. Z. B. unser ACCON-AGLink, libnodave und die plctoolbox von Jochen Kühner, die auf libnodave aufsetzt.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Das Programm sollte aber schon in der SPS laufen und nicht auf einem Rechner. C direkt kann die SPS nicht.
    Das SPS Programm wird in der Projektierungssoftware erstellt und dann wird der Code generiert der auf der SPS läuft.
    Hier wird mit "normalen" C Kenntissen aber der Zyklus der SPS meist falsch verstanden.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    @winnman:
    Eben, auf dem PC könne die Eingaben, egal ob vom Anwender oder vom Barcodeleser, verarbeitet werden. DIe eigentlich Programmbearbeitung erfolgt auf der SPS. So sollte es mit meinem Beitrag rüberkommen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Jürgen_F ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Als erstes wollte ich mich für die schnellen Antworten bedanken.
    Ich hoffe ich habe das jetzt richtig verstanden und zwar durch den ACCON-AGLink (wäre für mich passend da ich selber von der Ostalb bin) ist es möglich mit der SPS über ein C# programm zu kommunizieren. Mein Gedanke war es über C# (Visual Basic) ein Programm zu erstellen und davon ein Fenster ableiten, dort kann man sehen z.B Auftragsnr., andere Informationen vom Auftrag, diese Daten/Werte werden über das einscannen eines Barcodes eingeholt. Durch betätigen eines Buttons in dem Fenster werden dann die benötigten Daten/Werte an die SPS gesendet und dort werden diese Werte (3-5 Werte) z.B in einer SCL-Quelle aufgenommen und verarbeitet und somit für die unterschiedlichen Aufträge die Parameter verändert.
    Ich hoffe ich konnte mich verständlich genug ausdrücken das Ihr damit überhaupt was anfangen könnt.

    Gruß
    Jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    215
    Danke
    6
    Erhielt 46 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Genau so wie du es beschreiben hast Funktioniert das auch.
    Wie oben schon erwähnt dient dir hier libnodave als Kommunikationsschnitstelle zwischen deinem C Programm und der SPS.
    In der SPS werden dann deine Daten in einem DB hinterlegt.
    Geht nicht gibt's nicht

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Wetzelaer für den nützlichen Beitrag:

    Jürgen_F (02.02.2015)

  8. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die Daten werden am PC erfasst, aufbereitet und dem laufenden SPS-Programm quasi als Parameter übergeben. Das SPS-Programm muss nur so ausgelegt sein, dass es mit allen Parametervarianten zurechtkommt.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #8
    Jürgen_F ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo miteinander,
    Ich habe versucht ein C# programm zu erstellen, mit einer virteullen SPS (S7-300) um dies an den Virtuellen Modellen von Deltalogic auszuprobieren. Wenn ich mit dem APIGuide die befehle teste bekomme ich werte zurück und wenn ich mit den vorhanden Testprogrammen von Deltalogic (C# Programme) testen will wird mir gesagt das keine Verbindung hergestellt werden konnte obwohl ich die AGLink_Config.exe ausführe und die informationen dann im selben verzeichnis speichere.
    Nachdem ich ein C# erstellt habe und auch die AGL4DotNET.dll zum Verweis hinzugefügt habe bekomme ich eine Fehlermeldung das keine AGLink40.dll gefunden werden konnte.

    Kann man den AGLink überhaupt mit einem Virtuellen Modell testen?

    Ich bin in dem bereich mit AGLink ein totaler amateur. Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    Gruß Jürgen

  10. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ein virtuelle Modell simuliert die Anlage gegenüber einer realen SPS oder z.B. PLCSim. ACCON-AGLink kann nicht mit einem virtuellen Modell kommunizieren sondern nur mit einer SPS oder Simulations-SPS.
    AGLink40_Config speichert die Dateien in dem Pfad, der unter "Optionen Programm" angegeben wurde. Die Applikation muss die Konfigurationsdaten auch dort suchen oder sie befinden sich im Verzeichnis der Applikation. Dann muss aber in Visual Studio das Arbeitsverzeichnis auch auf dieses Verzeichnis eingestellt werden.
    Die Probleme scheinen aber schon vorher zu beginnen. Sind denn alle Einstellungen, die in "Erste Schritte unter .NET" beschrieben sind, so umgesetzt?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  11. #10
    Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    63
    Danke
    6
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    wo finde ich eine volständige Dokumentation von Libnodave Library?

    Viele Grüße
    Sina

Ähnliche Themen

  1. S7-315 steuern mit Lumia 920 (Windows Phone 8)
    Von Stephan22 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2015, 23:34
  2. Step 5 Alle Merker vor Ablauf des Programmes zurücksetzen
    Von sebihees im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 19:19
  3. Speichern des Programmes in Wago 750-881
    Von shrek23 im Forum WAGO
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 13:19
  4. Versionsnummer des SPS-Programmes
    Von franzz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 19:20
  5. SPS zum Messen und Steuern mit Webinterface
    Von Beatzler im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 17:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •