Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: TIA Safety Advanced 2Kanaligen Not-Halt-Taster realisieren

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    246
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wr würden in Zukuft gerne auch die Dicherheitsfunktionen in der Simatic umsetzen.
    Seit ein paar Tagen haben wir TIA V13 SP1 mit Saftey Advanecd am laufen.
    Bie meinen ersth gehrversuchen habe ich den Baustein "ESTOP1: NOT-AUS bis Stop-Kategorie 1 (STEP 7 Safety V13 SP1)"
    ins Programm aufgenommen.

    Hier finde ich aber nur einen Eingang für die Funktion. Der Not - Halt soll aber 2-Kanalig ausgewertet werden.
    Wie geht das dan? Hat vielleicht einer ein Peispielprogramm, am besten für S7-1200 bzw S7-1500, Im Web hae ich noch nichts dazu gefunden!
    Zitieren Zitieren TIA Safety Advanced 2Kanaligen Not-Halt-Taster realisieren  

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    676
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Met der 1200 & 1500 have inch kleine erfarung. Aber bei die 300 und et200s wurde in der hwconfig die eingange auf 1oder 2 kanalig eingestelt

  3. #3
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    922
    Danke
    58
    Erhielt 164 Danke für 150 Beiträge

    Standard

    Da hat sich zu Distributed nichts geändert, der Geber wird 2-Kanalig an die F-DI angeschlossen, im Sicherheitsprogramm wird aber dann nur mit einem Eingang weitergearbeitet.
    Die Auswertung der 2 Kanäle übernimmt die Baugruppe.
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  4. #4
    buffi4711 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    246
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Haloo und Danke,

    nach dem Hinweis habe ich das in der HW-Konfig gefunden.

    Darf ich zum Quittieren einen Standart Eingang bzw. Einen Buton in einem HMI verwenden?

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.538
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von buffi4711 Beitrag anzeigen
    Darf ich zum Quittieren einen Standart Eingang bzw. Einen Buton in einem HMI verwenden?
    Standard-Taster ja ... Bei HMI-Buttom scheiden sich die Geister.

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    389
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Für HMI gibt es den Baustein ACK_OP von Siemens.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.065
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Man sollte definieren was mit quittieren gemeint ist.

    Wenn es um das Wiedereingliedern einer Baugruppe geht, finde ich das
    mit dem ACK_OP in Ordnung.

    Beim Quittieren einer Sicherheitsfunktionen, wie eine Not-Taster oder Lichtschranke,
    würde ich auch eher ein Hardware Taster nutzen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.538
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Man sollte definieren was mit quittieren gemeint ist.

    Wenn es um das Wiedereingliedern einer Baugruppe geht, finde ich das
    mit dem ACK_OP in Ordnung.

    Beim Quittieren einer Sicherheitsfunktionen, wie eine Not-Taster oder Lichtschranke,
    würde ich auch eher ein Hardware Taster nutzen.
    So mach ich es auch.
    Wobei ich zur Quittierung von Lichtgittern, die hintertreten werden können, sogar einen sicheren Eingang verwende.

  9. #9
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    So mach ich es auch.
    Wobei ich zur Quittierung von Lichtgittern, die hintertreten werden können, sogar einen sicheren Eingang verwende.
    Und warum wenn ich fragen darf?

  10. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.065
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe das noch nicht gemacht, aber ganz unrecht hat der Dieter da nicht.
    Der Taster wird meist vor Ort sein und wenn die Leitung einen Schaden hat,
    könnte vielleicht eine Automatische Quittierung erfolgen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Kann man einen Not-Halt-Taster direkt an einem Umrichter mit STO anschließen?
    Von dj_tron im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 13:08
  2. Ein / Aus mit einem Taster realisieren
    Von macrums im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 17:19
  3. Siemens Logo! mit einem Taster eine Serienschaltung Realisieren?
    Von aprilia2003 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 00:21
  4. Not-Halt Taster oder Hauptschalter
    Von Fredo im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 18:44
  5. Not-Halt quittieren mit Taster Steuerung ein
    Von volker im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •