Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Rampe über Analogwerte vorgeben

  1. #1
    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS Freunde,

    habe wiedermal ein Problem auf einer Baustelle.

    Habe ein Hydrauliktor welches ich über eine Analogkarte (4mA - 20mA) steuern muss. Das Tor verfügt über 4 Beros (Tor auf / Tor auf langsam / Tor zu / Tor zu langsam). Aktuell habe ich die Werte hart reingeschrieben, allerdings ruckelt sich das Tor zu bzw. auf, weil die nötige Rampe fehlt.

    d.h Tor auf schnell = 20 mA
    Tor auf langsam = 16mA
    Tor keine Bewegung = 12mA
    Tor zu langsam = 10 mA
    Tor zu schnell= 4 mA

    Will dieses ruckelt des Tores wegbekommen.

    Hab Ihr eine Idee, wie man es am besten gestalten könnte ?
    Zitieren Zitieren Rampe über Analogwerte vorgeben  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Hast du auch ein Analog Stellungsrückmeldung ?

    So eine Regelung setzen wir um mit ein PI-Stellungsregler (Selbstgebaute P Regler mit Intergrator).
    Am Ausgang des Reglers wird dann 50% (12mA) drauf addiert.
    Das wird dann an den E/H Wandler ausgegeben.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn du für deine Rampenbildung eine sinnvolle Zeit festlegen kannst (>= 500 ms) und wenn du mit SCL etwas anfangen kannst dann könnte ich dir dazu einen Baustein posten, den ich für etwas Ähnliches mal erstellt habe ...

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Ich würde mal den Hydrauliker deines Vertrauens zu Rate ziehen. Ich erlebe oft dass man bei ruckelnder Hydraulik steuerungsmäßig eher wenig machen kann da sich das System intern "unvorteilhaft" verhält. In dem Fall hilft meistens die Flüße richtig zu drosseln.
    Regards NRNT

  5. #5
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    385
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von norustnotrust Beitrag anzeigen
    In dem Fall hilft meistens die Flüße richtig zu drosseln.
    Wenn gedrosselt ist setzen wir das I-Anteil außer kraft. Sonnst mach das der Integrator.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.408
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Führe das Ausgangssignal über ein PT1 oder besser über ein PT2-Glied. Damit bekommst du saubere und stoßfreie Übergänge hin. Beispiele zu PT1-Gliedern müssten hier im Forum zu finden sein. Für ein PT2-Glied kannst du zwei PT1-Glieder in Reihe schalten.
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Rampe über Zeitstempel generieren
    Von Bensen83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 13:06
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 17:08
  3. Regelventil in Startstellung fahren über Rampe
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 11:24
  4. Analogwerte über Tixi Modem loggen
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 09:27
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 10:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •