Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: SCL Code Problem

  1. #11
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 693 Danke für 518 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Ich hätt' ja auf 21 getippt.
    Nö, bin doch noch ein gutes Stück von Tschernobyl weg...
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  2. #12
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.734
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Nö, bin doch noch ein gutes Stück von Tschernobyl weg...
    Frei nach das Leben des Brian:
    Ist hier etwa Weibsvolk anwesend?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #13
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.740
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von manseluk Beitrag anzeigen
    Aus Erfahrung, für einen Laufmeterzähler wurde bei uns eine Realzahl immer um 0.2 erhöht. Bei 200.000 war der Fehler schon in einstelligen Prozentbereich.
    Bei einem Unterschied der 2er Potenzen von 15 sollte der Fehler kleiner als 0.1% aufweisen. Oder gemäss Siemens 6 Nachkommastellen.
    Bei mir haben Zähler im Real-Format einen variablen Überlauf anhand der Nachkommastellen des Summanden, dann bleibt man auch in den Toleranzen. Wenn du auf 200.000 noch 0,2 aufaddierst geht das eben in der Genauigkeit unter, weil diese Zahlen zu weit auseinanderliegen.

    Hier mal ein Diagramm wie groß die Ungenauigkeit bei einer fortlaufenden Addition von 0,1 auf eine 32-Bit Gleitkommazahl wird. Auf der X-Achse ist die Anzahl der Additionen in logarithmischer Skala aufgetragen, auf der Y-Achse die Abweichung in Prozent.
    ungenauigkeit-gleitkommaadditionen.jpg
    Der Bereich bis 150.000 vergrößert:
    ungenauigkeit-gleitkommaadditionen-bis-150000.jpg

    Bei dir waren es 200.000 / 0.2 = 1.000.000 Additionen, passt also ungefähr mit der Abweichung bei 0,1er Schrittweite überein.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    RONIN (17.02.2015)

  5. #14
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.740
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Dieses hier wurde letztens in einem Artikel der c't zur Genauigkeit von Gleitkommazahlen erwähnt:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Kahan_summation_algorithm

  6. #15
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Ich selber komm sowieso nicht weiter als bis 20. Dann sind die Finger und Zehen verbraucht.
    Also ich komme mit nur den Fingern von 2 Händen locker bis 35 ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #16
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Also ich komme mit nur den Fingern von 2 Händen locker bis 35 ...
    Ein echter Programmierer sollte doch mit den Händen bis 1023 kommen, oder?






    PS: Grad mal mit einer Hand bis 31 probiert - Mr. Spock läßt grüßen!

  8. #17
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 693 Danke für 518 Beiträge

    Standard

    Vielleicht noch zur Vervollständigung.

    Es kann sogar dazu kommen dass so ein Zähler mit nem REAL dann überhaupt stehen bleibt.
    Versucht man zum Beispiel auf den Real-Wert 32768.0 noch 0.001 auf zu addieren, stellt man fest dass der Wert bei 32768 bleibt.

    Code:
          L     MD   150
          L     0.000000e+000
          ==R   
          SPBN  Md01
    
          L     3.276800e+004
          T     MD   150
    
    Md01: L     MD   150
          L     1.000000e-003
          +R    
          T     MD   150             //Bleibt immer 3.276800e+004
    32768.001 kann nämlich in IEE754 nicht dargestellt werden, der nächste Wert wäre 32768.004.
    Es ist auch klar das +R das "korrektere" Ergebnis mit 32768.000 liefert, das Problem ist halt dass es dann nicht mehr weitergeht...

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Zähler realisiert man in Ganzzahlen
    Geändert von RONIN (19.02.2015 um 18:33 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. #18
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi all

    http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_754 beschreibt, dass eine 32 Bit Gleitkommazahl 23 Bit Mantisse hat. D.h. ein Zähler mit REAL (32 Bit) wird bei der 2**23 - 1 = 8388607 ten Addition scheitern. Dabei ist es total egal, ob nun jedes mal 0.125 oder 1024 drauf addiert wird. Wird was anderes als eine Zweier-Potenz addiert, dann scheitert man früher, weil ja jedes mal mehr als ein Bit addiert wird. Zahlen die mit Zehnerpotenzen zu tun haben (10, 100, 0.1, 0.01) sind da besonders schlecht, weil 10 recht weit weg ist von 8 und 16. 11 und 12 und 13 sind noch schlimmer. Aber wer verwendet schon ein 11er oder 13er System Uhren haben ein 12er

    Reelle Zahlen sind einfach nix für Computer.

    'n schön' Tach auch
    HB

    PS: Oder gilt das nur für die Leute die glauben ein Computer macht immer alles richtig?

Ähnliche Themen

  1. Step 7 SCL Code
    Von Casio im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 10:33
  2. Exponent im SCL Code
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.09.2013, 19:40
  3. Fehlersuche SCL-Code
    Von Sinix im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 14:53
  4. SCL code
    Von awl-scl im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 17:02
  5. 1.Adressübertragung?, 2.SCL-code?
    Von hobel im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 14:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •