Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Step 7 Simulation

  1. #1
    Registriert seit
    17.02.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Herausforderung. Ich arbeite bei einer Firma wo wir große SPS-Programme (an die 200 Bausteine schreiben). Meis geht es um Ansteuerung von Motoren. Problem ist das wir im Büro nichts teste/simulieren können und alles ungetest auf Baustellen geht (Hier fängt der Ärger meistens an).
    Das Programm selber besteht aus etlichen FBs und FCs. Dazu kommen noch viele Schnittstellen (oft über DB/DB-Kopller).
    Die Aussage von meinem Chef ist das wir aufgrund der 1000 Signale nichts simulieren können. Ich möchte dies aber dennoch versuchen. Gibt es Tools/Software auf dem Markt womit man S7-300 Programme mit dem Simatic Manager schnell und ohne große extra Arbeit simulieren kann?
    Wie läuft dies bei anderen Firmen ab?

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Zitieren Zitieren Step 7 Simulation  

  2. #2
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    314
    Danke
    60
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die simpelste simulation ist Eingang := Ausgang (z.b. Motor.Läuft := Motor.Start)

    wenn es nicht ganz so stumpf sein soll, dann kannst du ne Zeitverzögerung oder nen PT1-Glied in den Signalweg hängen

    ...usw.

    Ich weiß nicht, ob SIMIT mit 300er freigegeben ist, aber schau es dir einfach mal an. Mit der aktuellen Version kommt ne Simulations-Bibliothek, womit du z. B. verschiedene Motor-Typen vom Zeitverhalten her gut nachbilden kannst.
    We must all suffer from one of two pains: the pain of discipline or the pain of regret. The difference is discipline weighs ounces while regret weighs tons.

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ohne extra Arbeit wird es nicht gehen. Die Simulation muss ja irgendwie die Anlage nachbilden. Von Siemens gibt es hierzu Simit und von Mewes & Partner WinMOD. Diese beiden Lösungen sind so die Oberklasse bei der Simulation. Für einfache Simulationen kann unsere Simulations-SPS ACCONtrol in einen so genannten Bridged Mode geschaltet werden. Das bedeutet, dass die Ausgänge einer simulierten SPS auf die Eingänge einer anderen simulierten SPS geschaltet werden (und natürlich auch umgekehrt). Somit kann das eigentliche SPS-Programm in einer simulierten SPS laufen und die Anlage kann direkt in STEP7 in der anderen simulierten SPS nachgebildet und bei Bedarf immer weiter verfeinert werden.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 14:18
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 07:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 10:59
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 17:06
  5. wert von step 5 v7.15/ step 7 v5.1 und mehr...
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 17:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •