Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Finde den Fehler (SR-FlipFlop)

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei einen Zweipunkt-Regler mit Hysterese auf einer 1215C zu realisieren.

    Programmiere ich das ganze im OB1 funktioniert es. Programmiere ich das ganze in einem FC und rufe diesen im OB1 auf, dann bleibt das SR FlipFlop nicht gesetzt, wenn die untere Schaltschwelle überschritten wird. Siehe Bilder im Anhang. Als "Istwert" habe ich zur Zeit einen Kalibrator in Verwendung, der mir 0...10V liefert.

    Ich gehe davon aus, dass ich vielleicht etwas beim Aufrufen des FC falsch mache (nur was?). Kann mich bitte jemand vom Schlauch schubsen, auf dem ich stehe? Vielen Dank!!!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Finde den Fehler (SR-FlipFlop)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Anfängerfehler

    Temp Variablen sind wie der Name sagt. Temporär.
    Um einen SR zu programmieren brauchst du dafür entweder eine Stat Variable (FB) oder eine Variable die über IN_OUT übergeben wird (ebenfalls statisch)

    mfG René

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, das du temporäre Variablen nutzt, die länger als einen Zyklus lang ihren Wert halten sollen. Das geht dann schief, denn temporär bedeutet, am Zyklusbeginn ist der Wert unbestimmt, dann kann ein Wert zugewiesen werden, danach im FC genutzt werden und am Ende des FC geht die Gültigkeit dieses Wertes wieder verloren. Du mußt für Variablen, die ihren Wert über einen Zyklus behalten sollen (wie dein SR) entweder eine INOUT-Variable nutzen oder anstatt eines FC einen FB verwenden und diese Variablen als STAT-Var im FB definieren.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    der_fisch ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank, werde es gleich ausprobieren!

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Finde den Fehler ?!?!?!?
    Von Hangasilly im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.08.2014, 07:24
  2. CPU geht auf STOP, ich finde den Fehler nicht :(
    Von nikilouder im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 23:23
  3. kleines SCL Programm - finde Fehler nicht
    Von FrankTheTank im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 10:35
  4. verdammt. ich finde den thread nicht mehr
    Von volker im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 23:09
  5. Wo finde ich den FB29
    Von Quintarus im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 21:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •