So, nu sitze ich auch vor einem Problem.

Laptop WIN7 64bit, installiertes Step7 V5.5 Classic, WINCC Flex, PLCSIM.

darauf vor einiger Zeit TIA V13 Installiert, weil so langsam kann ich mich auch nicht mehr gegen Tia wehren, weil uns gehen auch langsam die Panels aus.
ok, drama beim Migrieren, Lustige effekte der IM151-8F, würgen beim Grafik anpassen des TP1200.

OK, erste kleine Anlage mit 1200er projektiert, ging auch so ziemlich. dann endlich TIA V13 SP1. Super, PLCSIM mit der 1200er. Klasse, tuts so langsam auch alles. also das geht echt einigermassen, regelmäßig speichern dann bleiben Abstürze selten.

nu aber das unangenehme.

Vertrieb hat Umbau einer Bestandanlage verkauft. Ok, tagesgeschäft, muss ja auch Geld reinkommen. Antrieb ist ein Masterdrive. Profibus. Eigentlich kein prob. Hat schon zig mal funktioniert. An teststand gegangen. KREISCH. CP5512 ist weg in Classic und Tia, kein Online mehr. Klaro und so ein Masterdrive kann nicht routen. Arschkarte.

Also direkte Quelle bei Siemens kontaktiert, einen Lob an den für uns zuständigen Siemens Mitarbeiter, der sich sehr einsetzte und keine 24 Stunden hatte ich den 64Bit treiber für den 5512.

ABER:

Ich teste die Applikation vor der Fahrt zum Kunden gerne in PLCSIM, wie ich das Jahrelang vorher auch schon gemacht hatte. Also Classic auf, PLCSIM gestartet, einegstellt PLCSIM (TCP/IP), ist ja auch ne IM151-8F. und, überraschung.. die CPU kann nicht mehr erreicht werden. brechreiz. immerhin ging das, wenn ich Zugriffspunkt TPC(IP in Profibus geändert habe. ok, diesmal, weil zufällig die Anlage nen DP master hat. Klasse, kann man demnächst nicht mehr in lassic Testen. Mal sehen was ich von Siemens da als Antwort kriege, oder kennt von euch jemand eine Lösung.

Das ganze tats schon nicht, bevor der 64bit Siemens 5512 Treiber benutzt wurde:

Projekt V5.5 Zugriffspunkt PLCSIM TCP/IP geht nicht
Project V5.5 Zugriffspinkt PLCSIM DP geht
RealCPU IE geht
migrieren nach V13
Zrgriffspiunkt PLCSIM TCP/IP geht
Zugriffspunkt PLCSIM DP geht
REALCPU IE geht

Migration der Anlage nach V13 ist keine Alternative unter Produktionsbedingungen, V13 Startdrive kann immer noch keine S150 Umrichter, geschweige denn mit ProfiSafe.

Naja, Hurra Deutschland und gute Nacht

Black