Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Simatic CPU314 IFM - Passwort bei Urlöschen umgehen?

  1. #1
    Registriert seit
    26.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Gemeinde
    Google habe ich schon gestraft und eine Menge Zeit investiert, leider bin ich nicht wirklich zu einer Lösung meines Problems gekommen
    Ich wollte mich etwas mit S7 Programmierung beschäftigen und habe mir schon vor einem Jahr einen CPU314 IFM auf einem Flohmarkt gekauft. Leider fehlte mir immer die notwenige Software um ein paar Versuche mit der CPU durchzuführen, also verbrachte sie das letzte Jahr im Schrank. Durch einen Zufall habe ich letzte Woche ein FIELD PG M2 samt Lizenzen zu einem relativ günstigen Preis bekommen und konnte nun endlich anfangen. Sehr weit bin ich leider nicht gekommen, ich wollte die besagte CPU als saubere "Grundlage" Urlöschen, leider wird zum Urlöschen ein Passwort verlangt. Ich habe schon sämtliche Seiten durchsucht, leider nur wenig passendes gefunden und was passend war, hat nicht funktioniert. Daher möchte ich mich an das Forum wenden und hoffe der Eine oder Andere User kann mir vielleicht helfen. Ich weis, Themen in der Richtung gibt es hier schon Massen nur leider konnte ich zu keiner Lösung kommen. Ich stehe auch noch am Anfang, wäre also schön wenn eventuell Antworten etwas "einfacher" formuliert wären

    Vielen Dank - Mit freundlichen Grüßen
    Zitieren Zitieren Simatic CPU314 IFM - Passwort bei Urlöschen umgehen?  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Kommando zurück..
    Hatte die 314IFM schon ne Micro Memory Card?

    ...
    Sieht nicht so aus.
    Gab's anscheinend mit Slot fürMemory Card (nicht Micro) oder ohne (nur interner Speicher).
    Welche hast du?
    Geändert von RONIN (26.02.2015 um 21:55 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    SPS-Neuling001 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Abend,
    vielen Dank erstmal für die super Erklärung, habe ich wieder etwas gelernt
    Leider hat meine CPU keine Karte, es handelt sich um die Bestellnummer 6ES7 314-5AE03-0AB0. Ist auch noch die "alte" Bauform mit Schlüsselschalter.
    Gibt es da vielleicht doch irgendwie eine Möglichkeit?

    Vielen Dank - Mit freundlichen Grüßen

  4. #4
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Hi!

    Einfach ein urlöschen mit dem BetriebsartenSchalter? "MRES" ...

    Gruß,

    Ottmar

  5. #5
    SPS-Neuling001 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich habe ganz vergessen zu schreiben, dass ich die Variante schon probiert habe.
    Ablauf ist wie im Siemens Handbuch beschrieben, es bleibt aber alles unverändert..., leider.

    Vielen Dank - Mit freundlichen Grüßen

  6. #6
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    @Neuling: ja hab dann erst gerafft das diese alte CPU keine MMC hat als ich fertig war...

    Wenn die CPU keine Karte hat würde das Urlöschen reichen, weil sie ja nur den internen Speicher hat.
    Ohne Passwort kannst du es aber von Step7 aus nicht anfordern.
    Die Bausteine über die Onlineansicht löschen geht auch nicht.

    Das Urlöschen über den MRES-Schalter laut Handbuch Seite 9-15 hat auch nichts gebracht?
    Bin mir auch nicht sicher ob es bei Passwortschutz geht...

    Hmm..
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Halte mal den Betriebsartenschalter in Stellung MRES fest und schalte in dieser Stellung die Betriebsspannung ein. Noch 5 bis 10 Sekunden halten.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich sag das jetzt wirklich nicht gerne, aber imho hast du NULL Chance ohne das CPU-Passwort.

    Diese spezielle 314 IFM kannst du eigentlich nur mit Step7 löschen, indem du die Bausteine Online löscht, und im Anschluss daran ein Ram nach Rom kopieren anstößt, um das interne FEPROM (quasi eine permanent gesteckte MC) zu löschen.
    Die Bausteine wiederum kannst du aber nicht löschen, weil du eben das Passwort nicht hast.

    Beim Urlöschen holt sich die CPU immer wieder das Programm aus dem integrierten und nicht entfernbaren FEPROM, womit du bei jedem Urlöschen immer wieder das Problem "Passwort" hast.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. HW Konfig Passwort Umgehen
    Von Masterchilly im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 11:29
  2. S7 224 Passwort umgehen?
    Von MacMan im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 14:17
  3. Problem CPU314 IFM mit SM322
    Von eXistenz im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 16:24
  4. CPU314 IFM MPI-Schnittstelle defekt
    Von Stephan22 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 09:03
  5. Verhalten von CPU314-IFM bei Spannungseinbruch
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 18:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •