Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Daten aus CPU für Kunden bereitstellen

  1. #1
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    48720 Rosendahl
    Beiträge
    43
    Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tach zusammen!


    Ein Kunde würde gerne für sein Leitsystem Daten aus der von uns verbauten SPS auslesen. Bislang habe ich so etwas über ein DP/DP Koppler gelöst. Diesmal handelt es sich allerdings um 200 INT Werte + 4 Byte mit Digitalen Signalen...
    Wie kann ich ihm diese Datenmenge am besten zur Verfügung stellen ohne das ich ihm mein SPS- Programm gebe?
    Verbaut ist eine CPU412.
    Habe noch recht wenig Erfahrung mit Datenaustausch mit anderen Systemen hoffe ihr habt eine Lösung für mich.

    Gruß

    Maggi
    Gruß Maggi
    Zitieren Zitieren Daten aus CPU für Kunden bereitstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.338
    Danke
    932
    Erhielt 3.333 Danke für 2.691 Beiträge

    Standard

    Wie oft, wie schnell, wie konsistent sollen die Werte übergeben werden?

    Du könntest dem Kunde einen kommentierten Übergabe-DB zur Verfügung stellen bzw. dokumentieren. Dann kann er sich die Werte per S7-Protokoll selber auslesen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Maggi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    48720 Rosendahl
    Beiträge
    43
    Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Die Daten sollten schon fortlaufend aktualisiert werden, dies reicht allerdings im Sekundentakt...

    Versteh ich das also richtig das ich ihm einfach eine CP443-1 einbaue und ihm die Daten in einem Datenbaustein schreibe, kann er ohne das komplette SPS Programm diese Daten ohne Probleme auslesen?
    Müsste dem Kunden halt nur sagen wo was steht....

    Kann ich dann auch verhindern das der Kunde irgendwelche andere Daten in meiner SPS schreibt?
    Geändert von Maggi (09.03.2015 um 15:27 Uhr)
    Gruß Maggi

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maggi Beitrag anzeigen
    ... ohne das ich ihm mein SPS- Programm gebe?

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schau dir mal den FAQ des werten Kollegen PN/DP an:

    Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

    Wenn dann noch Fragen, dann frag weiter
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

Ähnliche Themen

  1. VBS Script um Daten aus CPU an NAS zu senden
    Von don_looney im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 21:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 06:44
  3. Daten aus der CPU über das Panel auslesen
    Von Andy Latte im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 11:29
  4. Daten aus Remote-CPU ohne Verbindung auslesen
    Von kassla im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 14:26
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 17:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •