Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ansteuern von Festo Proportionalventil VPPM-MPA an einer Ventilinsel CPX

  1. #1
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe hier eine Ventilinsel CPX mit ein paar Prop-Ventilen an Profinet.
    Da habe ich heute mal mit einer Beobachtungstabelle ein paar Werte
    aufgeschaltet. Bei 100 habe ich schon eine Überteuerung erhalten.

    Was sind das für zahlenformate mit denen das Ventil angesteuert bzw.
    gelesen wird. Die Festo Doku ist ja nicht gerade Informativ.

    Ventil kann bis 6 bar, eingestellt habe ich mBar.
    Geändert von rostiger Nagel (12.03.2015 um 21:10 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
    Zitieren Zitieren Ansteuern von Festo Proportionalventil VPPM-MPA an einer Ventilinsel CPX  

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    116
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Wenn mbar eingestellt dann ist Zahlenformat auch mbar wenn ich recht erinnere.

    Kann es sein das ein Byte-Dreher drinne ist? Im PROFINET Buskopf von Festo kannst du Intel/Moto Format einstellen.

    Wenn du noch nicht gesehen hast, es gibt ein Tool von Festo für CPX http://www.festo.com/net/de_de/suppo...b=4&s=t#result
    Damit kannst du leicht sehen welcher Zahl im Propventil ankommt.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es.

  3. #3
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe hier eine Ventilinsel CPX mit ein paar Prop-Ventilen an Profinet.
    Da habe ich heute mal mit einer Beobachtungstabelle ein paar Werte
    aufgeschaltet. Bei 100 habe ich schon eine Überteuerung erhalten.

    Was sind das für zahlenformate mit denen das Ventil angesteuert bzw.
    gelesen wird. Die Festo Doku ist ja nicht gerade Informativ.

    Ventil kann bis 6 bar, eingestellt habe ich mBar.
    Hi, ist zwar schon alt der Thread, aber ich habe da jetzt die gleiche cpx. Wie skaliert man denn jetzt nen Wert? 0-100% = 0-6 bar?
    würde mich jetzt echt interessieren. Bei nem Prop.-Ventil ohne cpx klappt das doch auch mit Scale. Warum hier nicht?
    „Nicht mir Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.”

  4. #4
    Avatar von rostiger Nagel
    rostiger Nagel ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Hallo Neuling,
    die Werte sind Integer in Millibar und in Motorrola-Format, du musst einfach
    mal eben ein paar Bytes tauschen.

    Code:
          L     #INOUT_setpoint
          T     %LW0
    
          L     %LB0
          T     %LB3
    
          L     %LB1
          T     %LB2
    
          L     %LW2
          T     #PO.Sollwert
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Neuling74 (21.03.2017)

  6. #5
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    erstmal danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe in der CPX mal nachgeschaut(mit diesem Tool von Festo) und da steht drin das es INTEL Format ist.

    Also wird das ganze als PAW128 an die CPX übergeben. Ich hatte jetzt PAD128 genommen.
    Und das war was ich rausgefunden habe: 1880555520 = 100% = 6000 mbar. Das ist Dezimal.
    Dachte mir einfach den Wert kann ich jetzt skalieren. Das geht aber nicht.

    Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch!

    Der Inout-Setpoint ist dann das PAD 128, richtig?
    Das wird dann enfach durch die Wurst gedreht und als PAD Sollwert an die CPX geschickt?

    Probiere das Mal aus. Werde mich noch einmal melden
    „Nicht mir Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.”

  7. #6
    Registriert seit
    28.06.2003
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    291
    Danke
    15
    Erhielt 92 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Neuling,

    wie olliew schon geschrieben hat, kannst Du in der Hardwarekonfig des Festo-Moduls das Format Intel / Motorola einstellen. Bei S7 auf Motorola und Du Brauchst die Bytes nicht zu tauschen.


    @rostiger Nagel
    Byte tauschen funktioniert natürlich, aber gibt es einen Grund warum so aufwendig und nicht mit TAW?

    Code:
          L     #INOUT_setpoint
          TAW        // tausche Bytes
          T     #PO.Sollwert
    Geändert von Peter Wahlen (21.03.2017 um 09:44 Uhr) Grund: Verwechslung
    Gruß
    Peter

    Wenns nicht funktioniert probier etwas anderes - vielleicht funktioniert's dann auch nicht.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Peter Wahlen für den nützlichen Beitrag:

    Neuling74 (21.03.2017)

  9. #7
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke an Euch beide.
    Es funktioniert.
    Vielen Dank
    „Nicht mir Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.”

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung Proportionalventil mit Festo
    Von Noise im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 14:24
  2. Proportionalventil ansteuern
    Von papabär im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 15:45
  3. Proportionalventil über Joystick ansteuern
    Von McMeta im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:00
  4. Festo Ventilinsel IFB1-02
    Von tomi_wunder im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 21:04
  5. Ventil Insel von Festo Tye 32 MPA
    Von Fink im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 10:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •