Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Timer / S5T

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn es gibt ein Signal oder ein Bewegung das man mit ein Sensor abtasten kann, dann diesen Signal mit ein separaten (kalibrierten) Timer registrieren.
    Dann mit der Timerwert von das SPS Program vergleichen.
    Und dann stimmen sie hoffentlich miteinander überein !


    Oder wenn du den Möglichkeit hast, den start und stop von das Prüfgerät durch ein eksternen und kalibrierten Timer steuern.
    Jesper M. Pedersen

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Witzig.Einen Timer kalibrieren.LOL!

  3. #13
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    also die s5-timer laufen unabhängig vom zyklus. es wird also passieren, dass ein s5-timer seinen zustand 0/1 irgendwo im zyklus wechselt.
    wenn du die zykluszeit vernachlässigen kannst, kann ich sagen die s5t sind schon recht genau.
    geht es hier um milisekunden?

    du könntest probieren.
    mit pos-flanke start des s5t speicherst du die systemzeit. wenn s5t abgelaufen speicherst du die systemzeit.
    differenz bilden und gucken. wie lange die zeit war.
    ACHTUNG. hier ist die zykluszeit relevant wenn es in normalen programm läuft
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Es ist alles eine Frage der geforderten Genauigkeit. Wie genau soll es denn werden (für den Auditor) ?
    Du hast bei JEDER im Zyklus verwendeten Verzögerung (ob nun S5Timer oder IEC-Timer) immer die Zykluszeit als unkontrollierbare Variable mit darin - das macht das Ganze schon mal ungenau. Willst du aus der Nummer raus dann ginge das (mit entsprechender Disziplin beim Programmieren) mittels der Zeit-OB's (z.B. OB35).

    Vielleicht schreibst du doch mal "etwas" mehr zu deinem "Projekt" ...

    Gruß
    Larry

  5. #15
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.356
    Danke
    455
    Erhielt 695 Danke für 520 Beiträge

    Standard

    Gibt's eigentlich irgendwo Angaben wie viel ein S5-Timer zb. über seine max. Laufzeit von 2h+ typischerweise abweicht, bzw. wieviel der TIME-Ticker so über 24h abweicht.
    Bei den CPU-Daten gibts eigentlich nur die Angabe für die Systemzeit: typ: 2s/Tag max. 10s/Tag.

    Wäre mal interessant.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Ronin:
    ich denke mal, das die Timer aus dem gleichen Zeit-Modul kommen - also auch die gleichen Abweichungen haben können (+/- Bearbeitungszeit und drum-herum)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    RONIN (15.07.2015)

Ähnliche Themen

  1. BCD Eingabe in s5t
    Von sps-questioner im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 19:40
  2. WinCC2005flex... S5T Zeit eintragen...
    Von AndreK im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 12:18
  3. Anfangswert einer S5T Variablen verändern
    Von Bit-Schubser im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 12:13
  4. S5t# einlesen
    Von Dustin im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 22:24
  5. Bei S7-300 Int-Wert in S5T umwandelt ?
    Von Boernie im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 10:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •