Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Datenverfälschung im Sicherheitsprogramm bei CPU 317-TF

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn die Verdrahtung und die Parametrierung i.O. sind, dann würde ich auch auf den Datenaustausch tippen.
    Beim Austausch über DBs meckert der Compiler beim Erzeugen des F-Programms nicht, aber du bekommst irgendwann den Fehler mit der Datenverfälschung.
    Mach mal einen Querverweis über deine F-DBs und schau ob ein Zugriff im Standardprogramm Ärger macht.

    Gruß
    Dieter

  2. #12
    Eraser ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Stimmen deine Signaturen beim generieren überein? (Sicherheitsprogramm bearbeiten)
    Ja das funktioniert alles einwandfrei. Safety-Generierung.jpg

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Eraser Beitrag anzeigen
    Nur so nebenbei, bei dieser Maschine hab ich auch noch mit einem anderen Problem zu kämpfen:


    Wenn ich bei dieser Station Anhang 28023 nach der F-DI-Karte eine normale 4-DI dazuhänge, dann geht die ganze Außenstation auf Störung, obwohl normalerweise das ja gehen sollte (haben wir auch schon öfter gemacht bei anderen Maschinen).
    Mein Arbeitskollege hatte dieses Phänomen auch schon bei einer anderen Maschine. Ausweich-Lösung ist, dass man keine Karte nach den F-Karten mehr verbaut, sondern davor einbaut (hier z.B. das PM-E und DO).

    Haben auch schon Kontakt zu Siemens deswegen aufgenommen, meinen nur das können sie sich nicht vorstellen und müsste normalerweise gehen. In der nächsten Zeit wird wahrscheinlich wer von Siemens bei uns deswegen vorbeischauen.

    mfg
    Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich das Prozessabbild einer 317-CPU nachträglich vergrößert habe.
    Das Löschen der automatisch erzeugten F-DBs hat geholfen.

    Gruß
    Dieter

  4. #14
    Eraser ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Der einzige Zugriff auf Safety-DB's erfolgt um den Status des Not-Aus-Eingangs abzufragen FC1002 - Not-Aus.jpg

    Dabei wird DB1000.DBX6.0 im Standard-Programm für den MC_Power-Baustein der Sinamics verwendet FB500.jpg

  5. #15
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Du benutzt im F-Programm Taktmerker
    Beachte dazu auch folgendes:
    ...

    • Wenn Sie im Sicherheitsprogramm Daten aus dem Standard-Anwenderprogramm (Merker oder PAE von Standard-Peripherie) lesen möchten, die während der Laufzeit einer F-Ablaufgruppe durch das Standard-Anwenderprogramm oder ein Bedien- und Beobachtungssystem verändert werden können - z. B. weil Ihr Standard-Anwenderprogramm durch einen höherprioren Weckalarm bearbeitet wird -, müssen Sie dafür eigene Merker verwenden. Diese Merker müssen Sie unmittelbar vor dem Aufruf der F-Ablaufgruppe mit den Daten aus dem Standard-Anwenderprogramm beschreiben. Im Sicherheitsprogramm dürfen Sie dann nur auf diese Merker zugreifen.
      Beachten Sie bitte auch, dass sich Taktmerker, die Sie bei der Projektierung Ihrer F-CPU definiert haben (in HW Konfig im Objekteigenschaftsdialog der F-CPU), während der Laufzeit der F-Ablaufgruppe verändern können, da Taktmerker asynchron zum F-CPU-Zyklus laufen.
    • ..

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Eraser (03.04.2015)

  7. #16
    Eraser ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich das Prozessabbild einer 317-CPU nachträglich vergrößert habe.
    Das Löschen der automatisch erzeugten F-DBs hat geholfen.
    Hab ich auch schon probiert, Safety-Programm in der CPU (Hardware) komplett deaktiviert und Bausteine gelöscht und dann neu erstellen lassen. Auch keine Änderung.

    Mir fällt auf, dass auch die Schnittstelle Sinamics zu Safety nicht gerade ideal ist. Wenn man ein vorhandenes Projekt unter einem anderen Namen abspeichert und dann eine Servo-Achse (mit Extended Safety) rauslöscht, kann man eine Riesen-Prozedur machen, um das ganze Projekt in der Hardware und Safety wieder konsistent zu machen (Hardware und Antriebe exportieren, Neues Projekt, Hardware importieren, Interne Verbindung reparieren, Safety-Programm aktivieren, Antriebe wieder einfügen, usw.).
    Keine Ahnung was dabei das Problem ist, aber laut Siemens wissen sie das und das Beste ist immer ein neues Projekt und alles über Ex- und Importieren machen.

    mfg

  8. #17
    Eraser ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Du benutzt im F-Programm Taktmerker
    Beachte dazu auch folgendes:
    Kann das eine Verfälschung hervorrufen? Die Taktmerker sind bei mir rein nur für das Blinken der Quittier-Lampe.
    Hat bis jetzt bei den anderen Maschinen funktioniert... Aber wenn es ein Problem damit geben kann, wie soll ich das abändern? Sind ja schon Merker.. Auf andere Merker wieder umkopieren?

    mfg


    Edit: Ah versteh glaub ich schon, vor dem Aufruf des Safety-FC im OB35 die eigenen Takt-Merker für das Safety-Programm überschreiben mit den richtigen Taktmerkern...

  9. #18
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Eraser Beitrag anzeigen
    ...


    Edit: Ah versteh glaub ich schon, vor dem Aufruf des Safety-FC im OB35 die eigenen Takt-Merker für das Safety-Programm überschreiben mit den richtigen Taktmerkern...
    Genau, das Taktmerkerbyte vor dem Aufruf des FC-CALL in ein anderes Byte umladen und das entsprechende Takt-Bit aus dem umgeladenen Byte verwenden

    Ist das eine Muting Lampe oder warum steuerst du diese Lampe überhaupt in einem F-Programm an?

  10. #19
    Eraser ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Diese Lampe ist in einem beleuchteten Taster eingebaut, der wiederrum der Quittiereingang der Safety ist.
    Wenn jetzt z.B. eine Schutztür geöffnet wurde, muss man nach dem Schliessen der Schutztür ja mit dem Quittiereingang der Safety mitteilen, dass jetzt quittiert wurde (F_SFDOOR-Baustein).
    Und so blinkt jetzt automatisch der Knopf, wenn irgendwas geöffnet oder etwas noch nicht quittiert wurde. Ist leichter zum Bedienen, da man gleich erkennt, wenn der Taster blinkt, draufdrücken bis er ausgeht.

  11. #20
    Eraser ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    72
    Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Werde das mal mit den Taktmerkern ausprobieren.

    Wie siehts jetzt mit dem Zugriff auf den DB1000.DBX6.0 aus? Ist der erlaubt vom Standardprogramm aus? (Post #14)


    Edit: Interessant ist aber trotzdem, dass das nur bei dieser Maschine auftritt und bei allen anderen Maschinen (ca. 5-10 in der letzten Zeit) nicht.
    Geändert von Eraser (30.03.2015 um 10:51 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Sicherheitsprogramm F CPU
    Von bernd67 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 14:33
  2. Step 7 Sicherheitsprogramm: Interner CPU-Fehler
    Von Fenix im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 08:56
  3. CPU 317 zu CPU 317 Ethernet Kommunikation
    Von Timäää im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 08:45
  4. FC bei CPU 317-2DP nicht aktuell??
    Von Backdoor im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 23:10
  5. 315-F CPU Passwort Sicherheitsprogramm
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 21:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •