Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Umstieg von S7 200 auf S7 1200

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nach einem Schnellkurs für die s7 300 habe ich mich beruflich mit der 200er befasst.
    Jetzt sollte eine 200 gegen eine 1200er ausgetauscht werden. Das Programm bleibt eigentlich dasselbe.
    Im Moment stehe ich vor allem bei einem Netzwerk an, mit Sondermerkern und MOV und MUL Befehlen:

    LD SM0.0
    MOVB SMB28, AC0
    MOVW AC0, VW102
    MUL +10, VD100
    MOVW VW102, VW200

    ich komme da nicht weiter, wie kann ich dieses Netzwerk umschreiben für eine S7 1200?
    Für Hilfe wäre ich sehr froh!
    Vielen Dank! WEDA
    Zitieren Zitieren Umstieg von S7 200 auf S7 1200  

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    SMB28 und SMB29 sind das / oder die Analogpotentiometer auf der CPU
    Das Poti gibt es bei einer 1200er nicht mehr also mußt du dir hier was anderes einfallen lassen.
    Das Analogpotentiometer verfügen über einen Nennbereich von 0 bis 255 was bei Dir x 10 genommen wird und das Ergebnis im VW200 abgelegt.

    Kenne Dein Programm nicht aber oft wurde damit zB. über das Poti ein Sollwert für einen Timer gebildet
    Geändert von UniMog (07.04.2015 um 21:13 Uhr)

  3. #3
    WEDA ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Das ganze Programm ist für eine Schiebetor Steuerung. Meines Wissens wird dieser Timer für das Automatische schließen des Tore gebraucht. Demnach werde ich diesen Timer einfach fix einstellen.

  4. #4
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    140
    Danke
    12
    Erhielt 24 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die 1200er hat 2 Analogeingänge (Standard: EW64 und EW66), da könnte man ein Trimmpoti 5k mit Vorwiderstand 6k8 für 24V anschliessen.
    Der Wertebereich der Analogeingänge ist 0-27648 für 0-10V, müsstest für deine Anwendung dann nur durch 10 oder 11 teilen statt multiplizieren.

Ähnliche Themen

  1. TIA Umstieg auf TIA von S7 Manager
    Von TOBI7996 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 13:32
  2. Step 7 Umstieg von CoDeSys auf Step 7
    Von SanjaDO im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 17:50
  3. Umstieg von Protool auf??
    Von ch1576 im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 11:23
  4. Umstieg von S7 auf Beckhoff SPS
    Von Oest im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 08:51
  5. Umstieg von S7 auf Beckhoff
    Von Vicky im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •