Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: AI-Karte defekt?

  1. #1
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schönen Abend Euch allen...

    Wir haben eine gebrauchte AI8x16bit (SM331 / 331-7NF00-0AB0) in der Firma, die ich daheim zu Testzwecken an meine SPS angeschlossen habe. Dabei existiert folgendes Problem:

    Hardwarekonfig:
    Karte auf Steckplatz 6 (steckt sie auch tatsächlich), Karteneigenschaften (rechtsklick, Objekteigenschaften) eingestellt, alles übersetzt und auf CPU übertragen.
    SF-LED blinkt rot im 3/4Sek-Takt.

    Eigenschaften, Eingänge:
    Sammeldiagnose Haken drin; Meßart U, eingestellt auf +/-10V, Störfrequenz 50Hz; Diagnosealarm und Prozessalarm keine Haken gesetzt.

    Baugruppenzustand
    :
    Baugruppe vorhanden und ok.

    Beobachten/Steuern:
    (Statuswerte W#16#...): PEW288, 290, 292 und 294 -> 7FFF; PEW296 -> 0062; PEW298 und 300 -> 8000 und PEW302 -> 0000
    Die Werte werden durchweg angezeigt, unabhängig davon, ob ich an den Eingängen 22 und 23 und zum Test an 38 und 39 eine externe Spannungsquelle mit 2 ... 9 V anliegen hatte. Sammelfehler-LED blinkt dabei ebenso fröhlich weiter.

    In der Siemens-Doku gibt es keine blinkende LED, die ist entweder Dauer-An oder halt Aus im Normal-Fehlerfrei-Zustand.
    Kann das sein, dass sich die Karte mit meiner VIPA nicht verträgt? Hat das schon mal jemand gehabt, dieses Problem?

    Danke Euch für eine eventuelle Antwort, die mich weiterbringt.
    Ansonsten kontaktiere ich mal morgen den Siemens-Support und die Vipa-Leute.

    Rados
    Zitieren Zitieren AI-Karte defekt?  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Hast du die Karte auch mit Spannung versorgt?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #3
    Rados ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Bike

    Ich hab mir die Doku angesehen und dort speziell für diese Karte die Beschaltung... Dort habe ich jedoch nur die jeweilige Masse für den Schirm der einzelnen Zuleitungen für die Spannungsmessung (je Kanal) gesehen. Keine Versorgungsspannung +/-24V... Hab ich da was übersehen?

    Rados

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Hast Du bei allen unbeschalteten Kanälen die Eingänge kurzgeschlossen?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.574
    Danke
    285
    Erhielt 260 Danke für 234 Beiträge

    Standard

    Üblicherweise war bei den Analogkarte auf 1 oder 21 +24VDC und auf 20 bzw 40 dann 0V.
    Ist am Klappdeckel normalerweise mit L+ und M gekennzeichnet.

  6. #6
    Rados ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.09.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @PN/DP und @weißnix_: Erst mal vielen Dank für die Antworten. War unterwegs, so hat es nur zu einem Tel-Gespräch mit den VIPA-Leuten gereicht, Siemens kommt dann erst Montag dran und dann schreibe ich hier rein, was die sagen.
    VIPA kennt die Karte, die ist bei denen auch gelistet als kompatibel und die wundern sich genauso wie ich, können jedoch nichts genaueres sagen.

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Also ich würde zuerst wie weißnix_ oder ich geschrieben haben die Karte mit 24 V versorgen.
    Denn ohne geht garnix und da kann dir auch Big$ nicht echt helfen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Hast du die Karte auch mit Spannung versorgt?
    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    Üblicherweise war bei den Analogkarte auf 1 oder 21 +24VDC und auf 20 bzw 40 dann 0V.
    Ist am Klappdeckel normalerweise mit L+ und M gekennzeichnet.
    Bevor die Frage nach der Spannungsversorgung nochmal kommt...

    Die Karte hat keine externe Versorgung, siehe Schaltbild.
    331-7NF00-0AB0.jpg
    331-7NF00-0AB0.pdf
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

Ähnliche Themen

  1. 512kB MMC Karte defekt + Analogeingänge S7
    Von neibeck im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.04.2015, 16:06
  2. Step 7 MMC Karte defekt
    Von solon im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 08:51
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 12:57
  4. dd image von 64k karte (und 128k karte)
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 12:56
  5. MMC Karte defekt
    Von Lazarus™ im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 20:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •