Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: WRREC, Datensatz (Record) dynamisch zuweisen

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    24
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren



    Hallo,

    aktuelle befasse ich mich mit TIA V13 SP1 und einer 1500F-Steuerung über die ein Lenze 9400 Antrieb via Profinet angesteuert werden soll. Für die Parametrierung des Antriebreglers möchte ich Parameterdaten über den Parameterkanal in beliebige Codestellen schreiben. Dazu habe ich 2 Fragen:


    1.
    Das schreiben/lesen von Parameterdaten habe ich über die Bausteine „WRREC“ und „RDREC“ realisiert was auch ganz gut funktioniert. Obwohl die Daten geschrieben werden erhalte ich jedoch im Status von „WRREC“ die Fehlernummer: Status[2] = 80B5 (state conflict – DP-Slave oder Baugruppe nicht bereit). Der Antriebsregler meldet mir jedoch über die Auftragsantwort(„RDREC“) „Parameter ohne Fehler übertragen“.
    Was bedeutet diese Fehlernummer genau?

    2.
    Nach dem die Parameter erfolgreich geschrieben wurden, sollen diese im Regler netzausfallsicher gespeichert werden. Dies soll durch ein neues Datentelegramm indem nur der Speicherauftrag projektiert ist durchgeführt werden. Da ich für das Schreiben von Parameterdaten und das Speichern der Parameter jeweils die gleiche Instanz von „WRREC“ verwenden möchte muss ich ja den gewünschten Datensatz (Record), dynamisch zuweisen. Die Datensätze, welche jeweils im STATIC-Bereich des FB’s definiert sind, habe ich versucht über „VariantPut“ einer temporären Variable vom Typ „Variant“ zuzuweisen. Leider hat dies nicht funktioniert. Im Simatic Manager hätte ich mir bei absoluter Adressierung einen entsprechenden Pointer gebastelt der je nach Auftrag auf den gewünschten Datensatz zeigt.
    Wie mache ich dies jedoch in TIA bei symbolischer Programmierung und vorzugsweise in FUP oder alternativ in AWL? Hat jemand eine Idee?

    Für eure Hilfestellung vielen Dank!




    Zitieren Zitieren WRREC, Datensatz (Record) dynamisch zuweisen  

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    384
    Danke
    32
    Erhielt 80 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    1.
    Ja, eine echte Glanzleistung! Du musst bei diesem Fehler einfach den Auftrag erneut senden.

    Da ja der neue Datensatz nicht übertragen werden konnte, liest Du mit RDREC vermutlich die Antwort auf den vorherigen, korrekt übertragenen, Datensatzes aus.
    WRREC und RDREC übertragen ja nur die Datensätze und melden dir wenn's dabei Fehler gibt oder ob die Übertragung geklappt hat.
    Ob dein Zielgerät mit den übertragenen Daten was anfangen konnte, siehst Du nur in den Nutzdaten, die RDREC empfängt.
    Geändert von miami (22.04.2015 um 13:02 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    187
    Danke
    6
    Erhielt 35 Danke für 30 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zu 2.: Man könnte die Daten aus einem Zwischenpuffer senden, in den man kurz vor dem Senden den jeweiligen Datensatz reinkopiert.

Ähnliche Themen

  1. Sfb 53 wrrec
    Von Rauchegger im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.11.2016, 14:27
  2. rdrec/wrrec
    Von Stephen im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2014, 17:42
  3. TIA SFC14/SFC17 Problem mit RECORD
    Von TimeOUT im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 15:16
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 08:34
  5. ANY Pointer als RECORD
    Von akus0n im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 09:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •