Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Programmabzug von S5, Frage

  1. #1
    Gast Gast

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich will bei einigen Anlagen die Programme aus den Steuerungen sichern, da die aktuellen Programmstände nicht mehr zu finden sind.


    Leider hab ich mit S5 nicht so viel Erfahrung.

    Ich hab das hier schonmal an einer kleinen Anlage probiert und über "Bausteine übertragen" "von AG nach Programmdatei" mir das Projekt auf dem PG mit den aktuellen Daten überschrieben. So will ich das an meinen Anlagen dann auch machen.

    Jetzt will ich nur fragen, ob mir beim übertragen meine S5 in Stop gehen könnte, ober ob es da keine Probleme geben sollte.

    Danke schonmal
    Zitieren Zitieren Gelöst: Programmabzug von S5, Frage  

  2. "Wir hatten hier in der Firma bereits etliche Probleme mit AG-Abzügen von 948ern in Verbindung mit einer Cp581.
    Die CPUs gingen regelmäßig in Stop mit Parity-Fehler .....
    anbei eine Anleitung zum Beheben des Fehlers

    Andreas"


  3. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Die SPS kann beim Übertragen von Bausteinen vom AG auf die Datei nicht in Stop gehen.
    Ob es so einen gute Idee ist, die existierende Programmdatei zu überschreiben, weiß ich nicht.
    Wenn niemand jemals etwas geändert hätte, bräuchtest du erst gar nicht zu sichern; es ist ja auf dem PG. Möchtest du aber Änderungen auch rückgängig machen können, solltest du den alten Stand behalten. Außerdem ist es eine "Krankheit" der Step5-Software, daß nach Änderungen im AG Kommentare nicht mehr zum Programm passen. Aus diesen Gründen würde ich die Sicherung in eine neue Datei machen.

  4. #3
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gast

    Ich hab das hier schonmal an einer kleinen Anlage probiert und über "Bausteine übertragen" "von AG nach Programmdatei" mir das Projekt auf dem PG mit den aktuellen Daten überschrieben. So will ich das an meinen Anlagen dann auch machen.
    Hoppla,
    vorher gibt es aber noch was zu tun:

    1. Alle S5-Dateien auf dem PG dorthin kopieren, wo kein unbeabsichtigtes Bearbeiten stattfindet (Sicherungskopie anlegen).
    2. Dann die Dateien im AG mit denen im PG vergleichen und Unterschiede dokumentieren.
    3. Dann erst AG-Abzüge durchführen und als solche speichern.
    4. Jetzt kommt die Hauptarbeit: Jetzt einen Satz S5-Dateien so ergänzen, dass das Weiterarbeiten damit sinnvoll ist (Kommentare etc.)
    5. Den Kollegen eine vernünftige Arbeitsweise ans Herz legen.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Nicht so hastig!  

  5. #4
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner54
    Hoppla,
    vorher gibt es aber noch was zu tun:

    1. Alle S5-Dateien auf dem PG dorthin kopieren, wo kein unbeabsichtigtes Bearbeiten stattfindet (Sicherungskopie anlegen).
    2. Dann die Dateien im AG mit denen im PG vergleichen und Unterschiede dokumentieren.
    3. Dann erst AG-Abzüge durchführen und als solche speichern.
    4. Jetzt kommt die Hauptarbeit: Jetzt einen Satz S5-Dateien so ergänzen, dass das Weiterarbeiten damit sinnvoll ist (Kommentare etc.)
    5. Den Kollegen eine vernünftige Arbeitsweise ans Herz legen.
    Zu Punkt 4
    Diese Arbeit ist nicht zu unterschätzen!!

    Zu Punkt 5
    zwingend erforderlich!!!!

    Wenn die PG-Schnittstelle frei ist, dann kannst Du in der Regel ohne Probleme einen AG-Abzug machen.
    Gruß
    Heinz

  6. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    sollten sich die kommentare verschoben haben, dann die kommentarbausteine mit dem editor bearbeiten

    zum pb1 gehört der pk1. zu fb2 der fk2 usw.

    das ist einfacher als jedes netzwerk einzeln zu bearbeiten.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #6
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Landkreis Straubing-Bogen
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir hatten hier in der Firma bereits etliche Probleme mit AG-Abzügen von 948ern in Verbindung mit einer Cp581.
    Die CPUs gingen regelmäßig in Stop mit Parity-Fehler .....
    anbei eine Anleitung zum Beheben des Fehlers

    Andreas
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. Programmabzug mit Sucosoft "S30S316"
    Von der_schmuu im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 07:46
  2. Frage zu SPS
    Von blurry333 im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 15:17
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 20:57
  4. Programmabzug von AG
    Von sparrow im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 05:06
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 18:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •