Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Profibus mit Repeater erweitern

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zum Test könntest Du mal die abgehenden Profibusleitungen oben rechts (A1'B1') mit unten links (A2B2) tauschen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  2. #12
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Der Profibus von Segment 2 ist am anderen Ende Korrekt terminiert?
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  3. #13
    beemkay ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    zuschaltbarer Widerstand am letzten Profibusstecker und Teilnehmer ist eingeschaltet

  4. #14
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Jetzt bitte nicht böse sein...

    In dem von Die erwähnten Stecker geht die PB-Leitung auch in den RICHTIGEN Eingang?

    Wir hatten's schon das einer da das falsche Loch genommen hatte, die Suche war spassig...
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  5. #15
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Bei den Repeatern passiert es auch noch recht einfach das man mit den PB Drähten die Käfigklemmen vepasst und der Draht dann nicht eingeklemmt ist sondern weggebogen wird.
    Also Kabelklemme mal öffnen und an Grün und Rot mit ner Spitzzange testweise ziehen.

    mfG René

  6. #16
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Der Profibus von Segment 2 ist am anderen Ende Korrekt terminiert?
    Dieser Teilnehmer stellt auch die Spannung zum terminieren bereit?
    Es gibt Geräte, welche keine Spannung und Masse am PB Anschluss haben. In diesem Fall ist eine Terminierung über den Stecker nicht möglich.

    der Adressraum ist bis 128 freigegeben

    126 währe OK
    Die max. Anzahl an Busteilnehmern liegt inklusive Repeater bei 127.

  7. #17
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen (mein erster Beitrag),

    ich habe ein ähnliches Problem (wie beemkay).

    Wir wollten eine Anlage um 4 Teilnehmer die ca. 80 m vom CP 443-5 Ext. entfernt sind über einen Repeater (ebenfalls 6ES7972-0AA02-0XA0) anbinden.

    Der Strang der vom CP abgeht hat schon eine Länge von ca. 50 m und wir wollten sicherheitshalber mit einem Repeater ein neues Segment aufbauen und von diesem abgehend (an A2 / B2) diese neuen Teilnehmer einbinden.

    Wie (oder ähnlich) bei beemkay geht es vom CP direkt auf A1/B1 und von A1'/B1' geht es zum einem OLM P12 und von dort weiter zu weiteren Baugruppen ET 200M / Festoventilinseln (OLM und alle anderen Komponenten sind bestand).

    Also DIP - Schalter wie folgt: Segment 1 Abschlußwiderstand auf OFF, mittlerer Schalter steht auf MODE (Segmentkopplung) und an Segment 2 ist der Abschlußwiderstand auf ON.

    Die Teilnehmer werden nicht erkannt und die LED DP2 "flackert/glimmt" nur während DP1 orange leuchtet. Leider hatten wir an der laufenden Produktionsanlage keine Zeit mehr für weitere Test, dafür bekommen wir hoffentlich zeitig ein neues Fenster.

    Noch Grundlegende Fragen:

    - Darf ich den Repeater so einbinden wie wir es haben wollen? Also zwischen CP und OLM?
    - Laut Handbuch muss ich beim erdgebundenen Betrieb M und PE brücken. Hatten wir auch, muss man aber noch irgendetwas am Repeater beachten?
    - Was bedeutet die flackernde/glimmende LED von DP2? Kann das so gut wie alles bedeuten? (Schlecht montierte Stecker, pot. Probleme, falsche Adressen....) oder gibt das schon einen Hinweis.

    Ich möchte gerne besser vorbereitet in die nächste Runde gehen....

    Grüße
    Martin

Ähnliche Themen

  1. Repeater in einen Profibus einbinden!
    Von Gehlem im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 02:23
  2. Anschluss Siemens Profibus Repeater
    Von JohnCarnage im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 10:57
  3. Profibus erweitern
    Von bernd67 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 16:43
  4. Profibus Repeater
    Von Daniel B im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 20:32
  5. Profibus erweitern.
    Von kolbendosierer im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2004, 18:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •