Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DBs sichern aber wie ?

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    503
    Danke
    11
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin möchte meine DBs, die sich in der CPU befinden offline sichern, sprich die Maschinenparameter, die über das HMI eingespielt worden sind.
    Bei der nächsten Maschine soll derselbe DB in eine andere CPU eingespielt werden.
    Wie geht das ?

    Des Weiteren, bestand in der classic Welt die Gefahr dass wenn man sich den DB online--> offline sicherte, der aber unterschiedlich von der Struktur war die Symbolik zerschießen konnte.
    Besteht diese Gefahr auch bei TIA?
    Gruß und Danke
    Zitieren Zitieren DBs sichern aber wie ?  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.337
    Danke
    448
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard

    Online verbinden - Im Bausteinordner den DB rechts anklicken - Momentaufnahme der Beobachtungswerte - Momentaufnahme als Startwerte übernehmen - Alle Werte
    Die selben Funktionen stehen auch im Button-Menü zur Verfügen wenn du den DB öffnest. Dann siehst du gleich ob die Startwerte korrekt übernommen wurden.

    Damit werden die Startwerte im DB mit den Werten der erstellten Momentaufnahme überschrieben. Danach wir der DB aber leider auch als Online/Offline unterschiedlich angezeigt.
    Du musst also den DB noch einmal in die SPS transferieren.
    Da musst du dann aber aufpassen dass du, je nachdem wie dynamisch die Werte in deinem DB sind, dass du nicht ein Problem
    bekommst wenn sich die Werte in der kurzen Zeit Online zu stark im Vergleich zur Momentaufnahme geändert haben.

    Wenn du in den DBs Werte als "Einstellwerte" markierst, kannst du auch nur gezielt diese übernehmen.



    Zitat Zitat von Outrider Beitrag anzeigen
    Des Weiteren, bestand in der classic Welt die Gefahr dass wenn man sich den DB online--> offline sicherte, der aber unterschiedlich von der Struktur war die Symbolik zerschießen konnte.
    Besteht diese Gefahr auch bei TIA?
    Gruß und Danke
    Bei den DBs weiß ich es nicht, bei den FBs hatte ich schon Probleme...
    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Ein paar Probleme hatt ich auch schon damit. Vor allem wenn man zu einer Anlage kommt bei der es Online Unterschiede zum Offline Stand gibt.
    In einem Baustein wurden nur ein paar Bool-Verknüpfungen angepasst. Die DBs die dem zu Grunde lagen waren ident wurden auch online so angezeigt.
    Lädt man diesen unterschiedlichen Baustein aus der SPS hoch wird er als Kopie angelegt. Wenn man den dann öffnet ist totales Durcheinander.
    Oft sind dann an Bool-Eingängen plötzlich INT-Variablen oder sonst was dran. Das kann gar niemals so in die SPS gespielt worden sein.
    Aber anscheinend passen die interen Variablen-IDs die TIA verwendet Online mit Offline nicht mehr zusammen.
    Da hatte man mit reinen Adressen schon einen Vorteil, die passen sofern oft zum Großteil noch zusammen sofern sich die Datenbasis nicht geändert hat. Das passiert aber nicht "von selbst".
    In dem Fall hat es aber vorn und hinten nimmer gepasst.
    Geändert von RONIN (30.04.2015 um 17:11 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    Betriebselektriker28 (18.09.2017)

  4. #3
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    135
    Danke
    3
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Servus,

    neu in V13 SP1:


    • man kann die Aktualwerte als Startwerte für alle Bausteine übernehmen. Man muss also nicht mehr in der "Bausteinübersicht" (ich glaube man muss da auf Gruppierung auflösen oder so ähnlich klicken, damit die ganzen Baustein in einer Liste angezeigt werden) langwierig alle DB's markieren. Der Bug der unterschiedlichen Spalten bei Online und Offline Ansicht wurde allerdings noch nicht behoben.
    • es ist möglich eine Online Sicherung zu erstellen. Dies geht allerdings nur im Stopp Zustand der CPU. Deshalb ist diese Funktion für die meisten wohl unbrauchbar. Ob die Sicherung dann auf einer anderen CPU läuft kann ich nicht sagen. Steht in der Dokumentation aber beschrieben (wenn man es schafft diese zu öffnen).


    Von zerschossener Symbolik ist mir nichts bekannt.

  5. #4
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Hallo

    also das mit den "Momentanwerten als Startwerte übernehmen" ist super gefährlich.

    Wie schon geschrieben, bestand da bereits in der Classic Glatteisgefahr. TIA achtet mit seinen Konsistenzmaßnahmen darauf, das keine Struktur-Änderungen verschludert werden. Hier ist es mal gut, dass sie uns mit ihren andauernden Vergleichen so viel Zeit kosten und nerven.

    Aber was die Sache so gefährlich macht, ist dass dabei alle Startwerte gesetzt werden. Wenn du z.B. bei der IBS mittels Taster eine Home-Position einer Achse eingestellt hast und dir nicht nur die Home-Position, sondern auch den Vorgang als solches in einem Bool gemerkt hast. Also nach dem Motto, die Maschine darf kein Loch bohren, solange du nicht die Länge des Bohrers vermessen hast. Dann würdest du jetzt die Bohrerlänge auf die andere Maschine laden. Kannst du garantieren, dass der dort eingespannte Bohrer genaus so eingespannt, und damit genau so lang ist? Wenn nicht, dann sind auf der zweiten Maschine die Löcher zu tief oder nicht tief genug, oder beim Anvisieren der nächsten Bohrlochs bleibt der Bohrer irgendwo hängen.

    Anderes Beispiel: Du hast einen Regler, der sich die letzten 30 Werte in einem Ringpuffer merkt und nach was auch immer für einem schlauen Algorithmus die Stellgröße daraus berechnet. Das schiebst du jetzt alles auf eine andere Maschine? Davon weiß der Regler doch gar nix. Die Stellgröße wird da erst mal einen heftigen Sprung machen. Kann für Motoren, Heizungen oder sonst was ungesund sein. Das ist so als ob ich nach durchzechter Nacht mit schweren Schädel und einer gefärbten unbekannten Blonden im Bett aufwache weil meine Angetraute so ein Gezeter macht

    Nee nee nee, alles übernehmen ist im Allgemeinen keine gute Idee. Einstellwerte übernehmen oder Retainwerte übernehmen ist da schon vielversprechender.

    Was vermutlich kein Problem aber auch verwunderlich ist, ist dass der DB danach deutlich größer ist (mehr Ladespeicher braucht) als vorher.

    'n schön' Tach auch
    HB
    Geändert von HelleBarde (04.05.2015 um 22:37 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    95
    Danke
    8
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ganz bescheidene Frage...kann ich die Momentaufnahme drucken?
    Ich hab mir eine Datensicherung gezogen und hier einen Momentaufnahme vom DB gemacht. Da ich diesen DB geändert habe muss ich den neu überspielen und wollte die vom Kunden eingestellten Werte vorbelegen. Dazu war mein Plan den DB mit den Momentaufnahmen einfach auszudrucken und dann abschreiben. Jetzt hab ich schon verschiedene Druckeinstellungen probiert, aber es wird nie die Spalte mit den Momentanwerten gedruckt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 20:35
  2. FB ersetzen, aber wie?
    Von tonga im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 17:21
  3. Meldenummernverfahren, aber wie?
    Von Andy_Scheck im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 09:28
  4. Schrittkette, aber wie?
    Von andretus im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 15:30
  5. Urlöschen, aber wie?
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2004, 19:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •