Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Debnar SMU Stromwandler 50A

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haselünne
    Beiträge
    18
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin zusammen,

    hat jemand schon einmal ein Stromwandler von Debnar Typ SMU ohne Hilsspannung an ein
    6ES7431-1KF00-0AB0 angeschlossen?
    Wenn ja und es funktioniert, bitte kurz Verdrahtungsschema posten.
    Ich habe schon einen Debnar SMU/I (mit 24V Hilsspannung als 4DMU) an dieser Karte.
    Der 4DMU fünktioniert, den 2DMU bekomme ich nicht zum Laufen...
    Die Eingänge sind entsprechend als 4DMU bzw. als 2DMU 4-20mA in der Hardware konfiguriert.
    Wenn ich statt des Debnar SMU einen anderen 4-20mA Zweidraht ohne Veränderunegn anschliesse,
    läuft der Eingang. Es ist unwahrscheinlich, dass der Debnar SMU defekt, weil ich mehrer dieser Wandler
    habe und getestet habe.
    Irgendwas ist hier falsch.....aber was....

    Vielen Dank.

    Gruß
    Uwe
    Zitieren Zitieren Debnar SMU Stromwandler 50A  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    So wie ich das lese hast du keinen 2-Draht Umformer sondern in jedem Fall SMU oder SMU/I einen 4-Draht Messumformer.

    Der SMU liefert scheinbar ebenfalls ohne externe Hilfspannung 0-10V oder 0-20 mA, wobei er die Energie hier vom Wandlerkern bezieht.
    Allerdings gut möglich, das du den jetzt durch das anlegen der externen Spannung wirklich geschossen hast.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    uwek38 (08.05.2015)

  4. #3
    uwek38 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haselünne
    Beiträge
    18
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,

    nein das ist nicht so....der SMU ist ein Zweidraht Umformer und der SMU/I ein Vierdrahtumformer. Der SMU/I hat auch vier Anschlüsse:
    2 für 24V Hilfsspannung und die anderen zwei füe die Messung.
    Wenn der SMU durch das Anlagen von von externer Spannng zerschossen wird, wäre das nicht sehr schön....
    Danke aber schon einmal für deine Antwort...
    Gruß
    Uwe

  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Der SMU hat 2 Anschlüsse gibt aber trotzdem ohne Anlegen von externer Spannung aktiv Strom bzw. Spannung aus je nach Typ.
    Also ist das definitionsgemäß ein 4 Draht Umformer.

    Schließ ein Multimeter an + bzw - des Wandlers und schick einen Strom durch den Wandler.
    Dann musst du prop. zum Strom 0-20ma messen.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    uwek38 (08.05.2015)

  7. #5
    uwek38 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haselünne
    Beiträge
    18
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,

    hier ein Bild des Wandlers.
    Die Frage ist, wie muss er richtig an die SM431 angeschlossen werden,
    damit es funktioniert.

    Gruß
    Uwe

    smu.png

  8. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Für Kanal 0 wäre das:
    + des Messumformers an 8
    - des Messumformers an 9 und L- der Versorgungsspannung
    Brücke von 6 nach 7

    Die Karte steht dabei Softwaremäßig auf 4DMU und 0-20mA oder +/- 20mA ... weiß gerade nicht, was die Karte kann.
    Geändert von MSB (08.05.2015 um 10:14 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    uwek38 (08.05.2015)

  10. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    P.S. Vor einer Sache sollte man dich noch warnen:
    Im Wandlerdatenblatt steht, das der Wandler keine Strombegrenzung hat.
    Das wiederum heißt sollte dein Primärstrom für längere Zeit deutlich über 50A ansteigen, hast du eine gute Chance, das der Analogeingang gegrillt wird.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    uwek38 (08.05.2015)

  12. #8
    uwek38 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haselünne
    Beiträge
    18
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,

    so wie du beschrieben hast, hatte ich den Wandler auch angeschlossen.
    Doch der Eingang bleibt auf 7FFF stehen.....
    Komisch ist, das mit einem normalen 4-20mA Drucksensor der Eingang funzt...
    Velleicht sollte ich doch einen anderen Wandler beschaffen.

  13. #9
    uwek38 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Haselünne
    Beiträge
    18
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    mit der Strombegrenzung hast du Recht....
    Der Wandler SMU/I (IPUL) mit Hilfsspannung wäre besser...
    Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe

  14. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von uwek38 Beitrag anzeigen
    Komisch ist, das mit einem normalen 4-20mA Drucksensor der Eingang funzt...
    Velleicht sollte ich doch einen anderen Wandler beschaffen.
    Wobei du bei einem "normalen" 4-20mA Drucksensor einen 2DMU im Siemensianischen Sinne hast,
    spricht L+ -> MU+ ... MU- -> AIN spricht du legst externe 24V an.
    Du hast insofern glück, als das diese Analogkarte nicht die Messbereichswürfel hat, weil dann würden aus der Karte 24V kommen ... bei deiner Karte kommt das zumindestens nicht aus der Karte selbst.


    P.S. Den Messbereich der Karte hattest du auch sicher auf 0-20mA?
    Falls du den auf 4-20mA gehabt haben solltest, dann muss die Karte 7FFF anzeigen.
    Geändert von MSB (08.05.2015 um 18:48 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Stromwandler Hilfe!!!
    Von flashgorny im Forum Sensorik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 19:07
  2. Stromwandler
    Von dentech im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 13:35
  3. Jumo Leistungssteller 400V 50A und Telemecanique ATV16
    Von Wiessje im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 22:48
  4. Stromwandler 50/5A
    Von Monsignore im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 07:02
  5. Stromwandler
    Von Deep Blue im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 12:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •