Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Astro-Modul S7-200

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich habe ich einem Programm zur Rollladensteuerung was von einem Astroprogramm zur Steuerung gelesen.

    Ich möchte gern mehrere Lichtausgänge über dieses Astromodul steuern (Sonnenaufgang -> Licht aus, Sonnenuntergang -> Licht an).

    Weiterhin wäre es gut und ich einen Offset von +/- 30 Min. variabel für die Schaltpunkte angeben könnte.

    Was brauche ich alles für Programmteile für das Astro-Mudul? Aus dem Programm für die Rollladensteuerung werde ich nicht so richtig schlau.


    Mit freundlichem Gruß

    Marschel
    Zitieren Zitieren Astro-Modul S7-200  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Erst mal der Link zu dem entsprechenden Programm: Rolladensteuerung mit Tip-Automatik.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Als 2. der Link zur Siemens-Bibliothek, auf der das Rollladenprogramm mit der Astrofunktion beruht: Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang.

    Dort finden sich auch Erläuterungen zur Funktion des Astromoduls. Theoretisch sollte daraus Deine gewünschten Funktionen direkt erstelltbar sein.


    Den Rest sehe ich mir jetzt in Ruhe an, ist schließlich schon 'ne Weile her, dass ich die S7-200 programmiert habe.

  4. #4
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Marschel1981 Beitrag anzeigen
    Weiterhin wäre es gut und ich einen Offset von +/- 30 Min. variabel für die Schaltpunkte angeben könnte.
    Möchtest Du für Ein/Aus verschiedene Offsets? Und brauchst Du auch manuelles Ein/Aus?


    Zitat Zitat von Marschel1981 Beitrag anzeigen
    Was brauche ich alles für Programmteile für das Astro-Mudul?
    In erster Linie brauchst Du die Siemens-Bibliothek sunvector (incl. dem ganzen Rattenschwanz, der zur Berechnung da mit drin ist) aus dem Link vom vorigen Post. Damit wird der Sonnenstand (Zenit) für die aktuelle Zeit berechnet.
    Ist der Wert kleiner 90, ist die Sonne aufgegangen, wird er wieder größer als 90 ist sie untergegangen. Mit dem Offset wird die aktuelle Zeit entsprechend verschoben. Bei unterschiedlichen Offsets (z.B. morgens später, abends aber eher) muss man den Zenit zweimal berechnen.

    Die beiden Ergebnisse dann noch entsprechend den eigenen Wünschen (Impulse für Ein/Aus oder Dauersignal) zusammen knüppern.

    Achtung bei Verwendung der eingebauten Flankenauswertungen. Das sind globale Merker und lassen sich somit nicht für einen Baustein verwenden, der mehrfach benutzt werden soll. Dort muss man sich eigene Flankendetektoren bauen, die die Flankenmerker über die Bausteinschnittstelle auf globale Variablen führen.

  5. #5
    Marschel1981 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Hucki,

    ich habe mir mal das Programm shutter-control geladen und auf die S7-200 geladen. Ich habe das Netzwerk gelöscht, wo die Impule ausgegeben werden.
    Wenn ich die SPS in RUN versetze wird jetzt leider kein Ausgang A0.0 oder A0.1 auf EIN gesetzt....

    Ja, für Ein/Aus wäre unterschiedliche Offsets gut.
    Manuelles Ein/Aus bzw. komplettes abschalten der Automatik wäre auch nicht schlecht.

    Gruß Marschel

  6. #6
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Hab' mal die Lichtfunktion nur mit manuellem Ein/Aus sowie der Astrofunktion für 2 unabhängige Leuchten als neues Programm für eine S7-224XP (welche CPU-Version hast Du eigentlich?) erstellt.
    Allerdings kann ich das momentan nicht testen. Das musst Du also vorerst selbst übernehmen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Hab' gerade Deinen alten Thread gesehen und dass ich Dir dort schon mal einen Stromstossschalter gezeigt habe.
    Daher habe ich die 2. Lampe mal auf diesen umgestellt und zwischenzeitlich auch alles getestet. Funktioniert wie angedacht, wenn man die Variablen für's Aktivieren der Astrofunktion z.B. per Statustabelle auf 1 setzt.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von hucki (11.05.2015 um 18:51 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo liebe Community,

    wir haben mit der S7-200 bereits vor Jahren eine einfache Rollladensteuerung realisiert. Nun möchten wir eine Sonnenstandsabhängige Automation einpflegen. Wir sind bei unserer Recherche auf ein von Siemens unterstütztes Programm namens Shutter-Control mit der Bibliothek Sunvector gestoßen. Leider fehlt uns wahrscheinlich die dazu nötige Erfahrung , um dieses Programm richtig auszuführen. Nun zum Problem: Nach der Eingabe der Koordinaten sowie der Festlegung der Ein- und Ausgänge und Auswahl des für uns passendes alternativ Netzwerkes, meldet die SPS beim Starten des Programmes einen "Hardware-Telemetrie Fehler". Als Folge davon ist die SPS nicht mehr ansprechbar. Einzig und allein hilft nur noch ein Wipeout (zurücksetzen auf Werkseinstellungen).
    Hat bereits jemand diesbezüglich ähnliche Erfahrungen gemacht und kann uns Tipps geben, um das Problem zu lösen ?

    Mit freundlichem Gruß
    Maxxii

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Welcher CPU-Typ genau?

    Vlt. auch mal die Programmumsetzung posten, damit man sich ein besseres Bild machen kann.

  10. #10
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Hucki,

    zuächst Danke für deine schnelle Antwort. Es handelt sich um den CPU-Typ 224 mit der Firmware Version 1.22. Bearbeitet wurde das Ganze in STEP 7-Micro/WIN V4.0 + SP8. Zudem erscheint vor dem Hochladen in die CPU die Meldung, dass der Typ des Zielsystems im Projekt (CPU 224 REL 02.01) nicht dem Typ des entfernten Zielsystems entspricht (CPU 224 REL 01.22). Allerdings kann der Typ des Zielsystems im Projekt mit dem Typ des entfernten Zielsystems abgestimmt werden, sodass die Warnung erlischt.
    Anbei das leicht modifizierte Programm (shutter_control_en_3.zip) , das mit dem entfernten Zielsystem abgestimmt wurde.
    shutter_control_en_3.zip

Ähnliche Themen

  1. ET 200 S PROFIsafe-Modul 4F-DO DC24V/2A
    Von Remote433MHz im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 00:14
  2. S7-200 + CP243-1 Ethernet Modul
    Von nUgg3t im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 10:24
  3. S7 200 -> RTD Modul Breichsüberschreitung
    Von Nethacks im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 15:22
  4. wort zum montag: Astro TV
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 19:25
  5. Astro-Funktion
    Von McMeta im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 23:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •