Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Einsteigerfragen Siemens Logo

  1. #1
    Registriert seit
    10.05.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum, daher erstmal ein nettes Hallo an alle.

    Ich möchte mir eine Siemens Logo zulegen und um mich dort einzuarbeiten und später zumindest die Steuerung meines Warmwasserspeichers zu realisieren.
    Anders als die meisten hier, komme ich nicht aus der E-Technik, sondern aus der Softwareentwicklung – bitte seht mir als Logo-Neuling die ein oder andere blöde Frage nach.

    (1)
    Um mich mit der Entwicklung und dem Programmablauf/-steuerung vertraut zu machen, wollte ich vorab die Entwicklungsumgebung ohne Steuerung kaufen, diese sollte vorerst reichen da diese ja auch als Simulation ablaufen kann. Kann die Entwicklungsumgebung jede Logo (Generation) programmieren, sprich kann ich mir später einfach ein, zwei gebrauche Logos zulegen, oder muss ich irgendwo drauf achten?

    (2)
    Habt ihr schon Erfahrungen im Bereich Logo und Temperatur messen? Ich möchte hier keine fertige Programmierung erfragen, lediglich „nimm den Sensor, weil ….“ oder „was ich lassen würde wäre …“. Kann ich einen Temperatursensor einfach an die Analogeingänge der CPU anschließen?

    (3)
    Ich habe gelesen, dass die neuste Logo einen Ethernet-Port hat, über den man mehrere (ich glaube max. Logos vernetzen kann und auch per Website auf die Logo zugreifen kann. Kann ich über die Funktionalität auch Daten vom PC zur Logo senden (eine Art Trigger-Signal, durch Aufruf eine bestimmten Logo-Website, oder so?)

    Viele Grüße,
    Crazy
    Zitieren Zitieren Einsteigerfragen Siemens Logo  

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 920 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyMetal Beitrag anzeigen
    (1)
    Um mich mit der Entwicklung und dem Programmablauf/-steuerung vertraut zu machen, wollte ich vorab die Entwicklungsumgebung ohne Steuerung kaufen, diese sollte vorerst reichen da diese ja auch als Simulation ablaufen kann. Kann die Entwicklungsumgebung jede Logo (Generation) programmieren, sprich kann ich mir später einfach ein, zwei gebrauche Logos zulegen, oder muss ich irgendwo drauf achten?
    Ja, Du kannst mit der neuesten Logosoftversion jede Generation der LOGO simulieren.
    Wenn Du Dir ein Programm für eine höhere Version erstellt hast und wählst nachträglich eine altere aus, sagt Dir die Software ggf. auch welche Bausteine für diese ältere Version nicht zulässig sind.

  3. #3
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    524
    Danke
    95
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dir ein Programm für eine höhere Version erstellt hast und wählst nachträglich eine altere aus, sagt Dir die Software ggf. auch welche Bausteine für diese ältere Version nicht zulässig sind.
    Und man kann dann keine ältere Logo auswählen, diese sind dann "aus gegraut".

    Zu 1.:
    Wenn du erst einmal nur die Entwicklungsumgebung austesten willst, kannst du dir die Demoversion downloaden. Da gibst es nur eine Einschränkung: Du kannst ein erstelltes Programm nicht zur Logo übertragen. Die Demo kannst du hier downloaden:
    https://w3.siemens.com/mcms/programm...px?HTTPS=REDIR

    Zu 2.:
    Willst du PT100/1000 an die Logo anschließen, benötigst du ein Erweiterungsmodul, das AM2 RTD. Andere Temperatursensoren, wie zum Beispiel LM335, kannst du an einen 0-10V Analogeingang anschließen, welche einige Basismodule onboard haben.

    Zu 3.:
    Seit der Logo 0BA7 sind diese netzwerkfähig. Die 0BA8 (neueste Generation) verfügt über einen integrierten Webserver. Der Webserver stellt dir das Display sowie die Tastatur einer Logo oder eines TDEs virtuell zur Verfügung. Es können aber keine eigenen "Webseiten" angezeigt werden, sondern nur Meldetexte der Logo.

  4. #4
    CrazyMetal ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.05.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo hucki,
    Hallo GUSAMS,

    Eure Beiträge haben wir schon weitergeholfen, vielen Dank dafür.
    Ich habe mir die erstmal die Demo geladen und bin fleißig am ausprobieren. =)

    Wenn ich dich GUSAMS richtig verstanden habe, kann ich nicht Daten vom PC an die Logo senden, sprich Signale wie 'schalte mal ein/aus'.
    Hier scheint nur der Weg über einen Arduino/Raspberry PI als günstige Schnittstelle zu bleiben, sehe ich das richtig?

    Gruß,
    Crazy

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.205
    Danke
    926
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyMetal Beitrag anzeigen
    Daten vom PC an die Logo senden, sprich Signale wie 'schalte mal ein/aus'.
    Du kannst von Deinem PC mittels LibNoDave mit der LOGO kommunizieren, z.B. Zustände lesen und Merker steuern. siehe Forumssuche nach "logo libnodave" und hier

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    Registriert seit
    02.01.2015
    Beiträge
    524
    Danke
    95
    Erhielt 109 Danke für 104 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von CrazyMetal Beitrag anzeigen
    Wenn ich dich GUSAMS richtig verstanden habe, kann ich nicht Daten vom PC an die Logo senden, sprich Signale wie 'schalte mal ein/aus'.
    Hier scheint nur der Weg über einen Arduino/Raspberry PI als günstige Schnittstelle zu bleiben, sehe ich das richtig?

    Gruß,
    Crazy
    Nein, da hast du mich nicht richtig verstanden. Ich habe lediglich zum Webserver geschrieben, dass du mit ihm keine eigenen Seiten erstellen kannst.
    PN/DP hat ja schon libnodave angesprochen. Dazu mal einen Link:
    http://www.frickelzeugs.de/logocontrol/

    Mit dem Webserver kannst du eine Bedienung ausführen, als wenn du sie direkt an der Logo oder am TDE machen willst, da der Webserver ja auch die Tastaturen virtuell zur Verfügung stellst.
    Du kannst dann z.B mit den F-Tasten Schaltvorgänge auslösen und einiges mehr. Über den Webserver kannst du dann auch die Funktionsblöcke "Softwareschalter" bedienen.

Ähnliche Themen

  1. Siemens LOGO, einfacher Timer - LOGO 230RC 6ED1 052-FB00-0BA1
    Von KroMa im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.01.2014, 14:58
  2. Wago IO 750 einsteigerfragen ;-)
    Von aprilia2003 im Forum WAGO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 18:28
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 13:06
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  5. Ne handvoll Einsteigerfragen
    Von derbenny im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 19:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •