Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: WString beobachten

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    546
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    S7-1500, TIA V13SP1 UP2

    Ich baue mir einen WString[900] zusammen. Dieser brauche ich für ein Label auf einem Zebra-Drucker zu drucken. Dabei möchte ich mein WString beobachten.
    1. Ansatz: Beobachtungstabelle, geht nicht, da er anscheinend zu lange ist und nach einer gewissen Anzahl von Zeichen einfach ein paar Punkte kommen
    Code:
    WSTRING#'^XA^FO90,12^ADN,30,10^FDMein Kunde  GmbH^FS^FO10,50^ADN,20,10^FDMustertyp:^FS^FO10,70^ADN,20,10^FDProduktdatum:^FS^FO10,190^ADN,20,10^FDKunden-Nr.-Rev:^FS^FO10,210^ADN,20,10^FDZGS-Stand:^FS^FO10,230^ADN,20,10^FDQ-Stand:^FS^FO10,125^ADN,20,10^FDLFD.Nr...
    --> Unbrauchbar

    2. Ansatz: im Datenbaustein des FB's anschauen. Noch schlechtere Idee--> Sehr viele Fragezeichen Rosa hinterlegt "Maximal zulässige Anzahl von Beobachtungsvorgänge......."

    3. Ansatz: ein neuer Global-DB machen mit nur einem String drin. Das heisst, wenn ich mein String fertig zusammengebaut habe, speichere ich diesen in den neuen DB. --> geht aber dieser Vorgang ist doch nicht akzeptabel!!!


    Kennt Ihr das Verhalten oder kennt Ihr sogar eine Lösung?


    Gruss blimaa
    Zitieren Zitieren WString beobachten  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Klingt ja für mich nach IBN / Testbetrieb... also ganz schnell und billig...

    PC Runtime in das Projekt einfügen.
    Verbindung zur SPS.
    Variable verknüpfen.
    Via E/A Feld ausgeben.
    Das ganze in der Simulation laufen lassen ...

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  3. #3
    blimaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    546
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Hi
    Schnell und billig muss es doch immer sein

    Aber dein tipp klingt wieder mal sehr intressant!
    Werde es gleich morgen ausprobieren. Eine Runtime habe ich eh projektiert
    Hab übrigens mal noch probiert die Aktualwerte als Standartwerte zu speichern, ging aber auch nicht wirklich...
    Gruss blimaa

  4. #4
    blimaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    546
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Hi

    Habe es jetzt mal probiert. NATÜRLICH verhindert dies Siemens, da die Zeichenkette max 320 lang sein kann.
    Hat jemand noch ne andere Idee?

    Gruss blimaa
    Geändert von blimaa (13.05.2015 um 08:36 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    ohje...

    string in array of char z.B. via AT_ansicht.

    ggf. in Funktion verpacken und nur bedingt bei Diagnose aufrufen.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  6. #6
    blimaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    546
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Werde es heute noch probieren

    Eehhm at ansicht?

  7. #7
    blimaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    546
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Ok das mit der AT ansicht habe ich nun denke ich mal etwas begriffen.....
    Wenn ich das ganze nach Wchar konvetiere sehe ich jedes einzelne Wchar. Na ja immerhin, allerdings seeeehr unkonfortabel (TIA like?)
    Mal schauen was das nächste Update bringt, laut Support sollte es ja diese Woche kommen.

    Gruss blimaa

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von blimaa Beitrag anzeigen
    Mal schauen was das nächste Update bringt, laut Support sollte es ja diese Woche kommen.
    Na was wohl, neue Bugs und keinerlei Verbesserungen.

    Als nützliche Funktionserweiterung wird uns so etwas verkauft::

    Anzeige des Projektpfads in der Titelleiste
    In der Titelleiste wird der komplette Pfad angezeigt, damit bei
    mehreren Instanzen leichter kopiert werden kann.
    Das haut mich echt um, mir würde es schon als nützliche Funktionserweiterung
    reichen, wenn TIA nicht im Tempo einer toten Schnecke arbeitet und nicht permanent
    abstürzt. Wenn Siemens das hinbekommt, ziehe ich den Hut, weil das muss ein schweres
    Problem sein, da Sie schon 4 Jahre dran Arbeiten.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #9
    blimaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    546
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Mir wurde gemeldet, dass dieses Thema behoben worden sei im nächsten Update.
    --> http://www.sps-forum.de/simatic/7531...mit-excel.html

  10. #10
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich bin Neu hier im Forum und bin über Google hier auf diesen Thread gestoßen.

    Ich habe eigentlich die gleiche Aufgabe zu bewältigen. Allerdings scheitert bei mir die Umsetzung an dem Punkt WString über TSEND_C-Baustein an den Drucker senden.

    Inhalt WString:

    WSTRING#'^XA~TA000~JSN^LT0^MNN^MTD^PON^PMN^LH0,0^JMA^PR6,6~SD15^JUS^LRN^CI0^XZ ^XA ^MMC ^PW609 ^LL0406 ^LS0 ^FT242,381^A0N,62,62^FH\^FD%R3^FS ^FT514,283^A0N,28,28^FH\^FD%R3^FS ^FT392,283^A0N,28,28^FH\^FD%var9^FS ^FT514,212^A0N,28,28^FH\^FD%R2^FS ^FT285,283^A0N,28,28^FH\^FD%var8^FS ^FT514,142^A0N,28,28^FH\^FD%R1^FS ^FT392,212^A0N,28,28^FH\^FD%var6^FS ^FT183,283^A0N,28,28^FH\^FD%var7^FS ^FT392,142^A0N,28,28^FH\^FD%var3^FS ^FT285,212^A0N,28,28^FH\^FD%var5^FS ^FT19,282^A0N,28,28^FH\^FDBK VA [bar]:^FS ^FT285,142^A0N,28,28^FH\^FD%var2^FS ^FT183,212^A0N,28,28^FH\^FD%var4^FS ^FT19,212^A0N,28,28^FH\^FDVK2 [bar]:^FS ^FT183,142^A0N,28,28^FH\^FD%var1^FS ^FT19,141^A0N,28,28^FH\^FDVK1 [bar]:^FS ^FT512,71^A0N,28,28^FH\^FDResult^FS ^FT19,71^A0N,28,28^FH\^FDProgram: Unimog ^FS ^PQ1,1,1,Y^XZ'

    Telegramm-Inhalt wenn es die SPS verschickt (Empfänger war testweise Hercules TCPIP-Server):

    #ETX #ETX#SI#NUL^#NULX#NULA#NUL~#NULT#NULA#NUL0#NUL0#NUL0#NUL~#NULJ#NULS#NULN#NUL^#NU LL#NULT#NUL0#NUL^#NULM#NULN#NULN#NUL^#NULM#NULT#NULD#NUL^#NULP#NULO#NULN#NUL^#NU LP#NULM#NULN#NUL^#NULL#NULH#NUL0#NUL,#NUL0#NUL^#NULJ#NULM#NULA#NUL^#NULP#NULR#NU L6#NUL,#NUL6#NUL~#NULS#NULD#NUL1#NUL5#NUL^#NULJ#NULU#NULS#NUL^#NULL#NULR#NULN#NU L^#NULC#NULI#NUL0#NUL^#NULX#NULZ#NUL #NUL^#NULX#NULA#NUL #NUL^#NULM#NULM#NULC#NUL #NUL^#NULP#NULW#NUL6#NUL0#NUL9#NUL #NUL^#NULL#NULL

    Konvertieren Sie den WString vor dem Versand in einen Char-Array ???

    Der Bibliotheksbaustein Strg_TO_Chars kann das leider nicht. Hier gibt es nur die Wandlung "WString <-> WChar[]" oder "String <-> Char[]"

    Nutzen Sie hierfür etwas selbst geschriebenes ?

    Vielen Dank im Voraus für eine Antwort

    Sonnige Grüße aus der Südpfalz
    Markus

Ähnliche Themen

  1. DB im Haltepunktbetrieb beobachten
    Von Blueglasstalisman im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 09:13
  2. 'Loop' - Beobachten
    Von logo78 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 14:28
  3. Variablen Beobachten
    Von tymanis im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 15:42
  4. Beobachten/Steuern
    Von JUM im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 16:13
  5. DB beobachten
    Von ghost im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 11:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •