Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fehlermeldung: implizierte Konvertierung nicht möglich

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich bekomme in TIA V12 bei dieser Zeile:
    Code:
    #H:= EXP(1.0/3.0*LN(#H_KUB));
    Eine implizite Konvertierung von Datentyp LREAL nach REAL ist nicht möglich.
    In der Hilfe steht folgendes:
    Beschreibung
    Eine implizite Konvertierung ist nicht möglich.
    Behebung
    Führen Sie eine explizite Konvertierung durch. Weitere Informationen finden Sie unter "Siehe auch".
    "Siehe auch" gibts nicht!
    Ich kann nichts mit dem Fehler und der Fehlerbeschreibung anfangen. #H und #H_KUB ist als REAL deklariert. Was mach ich denn da noch falsch?

    MfG
    bastler
    Zitieren Zitieren Fehlermeldung: implizierte Konvertierung nicht möglich  

  2. #2
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Code:
    #H1:= EXP(1.0/3.0*LN(#H_KUB));
     #H:= LREAL_TO_REAL(#H1);
    Ich hab das jetzt so gelöst, aber wieso muss #H1 vom Typ LREAL sein?

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.786
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Das hat etwas damit zu tun, welchen Rückgabe-Typ die Funktion "EXP" hat - ggf. auch die Funktion "LN"
    Vielleicht checkst du das mal ...

  4. #4
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Wenn ich mich nicht vertan habe, dann steht in der Hilfe bei EXP und LN als Datentyp REAL, von LREAL hab ich nichts gelesen!

  5. #5
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    160
    Danke
    28
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Implizite Konvertierung von Konstanten
    Solange innerhalb eines Ausdrucks der Datentyp einer Konstanten nicht eindeutig definierbar ist, wird immer der Datentyp mit der höchstmöglichen Genauigkeit verwendet, der auf der aktuellen CPU verfügbar ist.
    Beispiel:
    #My_Real := #My_Int / 3.5
    In diesem Ausdruck wird eine Ganzzahlvariable mit einer untypisierten Gleitpunktkonstanten kombiniert. In S7-300/400 wird hier der rechte Teil der Zuweisung im Format REAL gerechnet. In S7-1200/1500 wird automatisch mit der größtmöglichen Genauigkeit gerechnet, d. h. in diesem Fall in LREAL. Als Folge davon ist die Zuweisung an eine REAL-Variable ungültig oder erzeugt eine Warnung.
    Um den Datentyp einer Konstanten genau zu definieren, verwenden Sie die typisierte Schreibweise:
    Beispiel:
    #My_Real := #My_Int / REAL#3.5
    Also:

    Code:
    #H := EXP(REAL#1.0 / REAL#3.0 * LN(#H_KUB));

  6. #6
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank, das hatte ich nicht gefunden.

    Würde gleich noch eine 2. Frage zu TIA loswerden wollen.
    Kann man den Beobachtungsmodus in TIA so einstellen, das man den Wert von Variablen in SCL programmierten Bausteinen, direkt an jeder Variable ablesen kann. Ich meine so, wie es zB in Codesys geht (siehe Bild).

    SCL.png

  7. #7
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    160
    Danke
    28
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bastler Beitrag anzeigen
    Vielen Dank, das hatte ich nicht gefunden.
    Weil du TIA 12 hast, bei v13 wird keine Fehlermeldung angezeigt, sondern Warnung.


    Zitat Zitat von bastler Beitrag anzeigen
    Würde gleich noch eine 2. Frage zu TIA loswerden wollen.
    Kann man den Beobachtungsmodus in TIA so einstellen, das man den Wert von Variablen in SCL programmierten Bausteinen, direkt an jeder Variable ablesen kann. Ich meine so, wie es zB in Codesys geht (siehe Bild).

    SCL.png
    Nein

  8. #8
    bastler ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    232
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank, für die Hilfe.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Fehlermeldung die nicht interpretieren kann
    Von lion1702 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 09:48
  2. Step 7 Fehlermeldung: Treiber konnte nicht geladen werden.
    Von RON_87 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 10:23
  3. Step 7 0V am Analogausgang nicht möglich
    Von cajreiter im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 16:14
  4. HW update nicht möglich???
    Von -Melanie- im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 15:25
  5. Beobachten nicht möglich, Fehlermeldung
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 14:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •