Hallo Leute!!

Ich will eine Schrittkette im Automatikbetrieb unter gewissen bedingungen an einem bestimmten Schritt starten, bedeuted nicht immer von Schritt 1 aus. Wenn der jeweilige Schritt startet soll die Kette jedoch durchlaufen und anschließend wieder mit 1 beginnen. Die Schrittkette verzweigt sich nach dem Schritt 1 in Schritt 11 oder (je nach Transition) Schritt 31, gleichzeitig wird ein Int mit diesem Wert beschrieben und bei jedem Schritt +1 gerechnet. Am Ende jedes Zweiges wird dieses Int auf 1 gesetzt und ein Sprungbefehl auf Schritt 1 erfolgt. Soweit so gut, nun kann es sein das ich aus irgendeinem Grund bei Schritt 27 starten will, hätte mir da extern die Bedingungen geschaffen, dass der Int auf 27 steht. Jetzt meine Frage kann ich den Sprungbefehl auf den gewünschten Schritt extern beschalten oder muss ich im Graph mit Sprungbefehlen arbeiten.

Zur besseren Erklärung, es kann immer nur eine Schrittkette aktiv sein, entweder 1 oder 2. Nun kann es sein das der Schritt 14 aktiv ist und die weiterschaltbedingung auf 15 nicht kommt da z.B. kein Bauteil eingelegt wird, weil ich leer fahren will und somit mit Schritt 19 weitermachen will, so in etwa ist meine Vorstellung.
Vielleicht weiß ja jemand ob das extern oder intern zu lösen ist!?

MFG