Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PROFINET Fehlermeldung für Submodul

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    125
    Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    ich wurde vor kurzem mit einem seltsamen Problem konfrontiert.

    Ein PROFINET-Gerät wurde an einer 414-3 PN/DP in betrieb genommen. Für das PN-Gerät gab es verschiedene Module + Submodule, welche die eigentlichen Prozessdaten beinhalten. Die Module für das PN-Gerät wurden automatisch den einzelnen Slots zugewiesen, sowie auch deren E/A-Adressen. In die Steuerung geladen und fertig. Dort hat alles fehlerfrei funktioniert.

    Nun wird ein identisches PN-Gerät (gleiche interne Firmware, gleiche GSDML) an einer CPU 315F-2 PN/DP versucht in Betrieb zu nehmen.
    Also wieder die gleichen Module in die Slots und dann in die Steuerung laden.
    Nachdem die HW-Konfiguration in die Steuerung geladen wurde meldet mir diese allerdings einen Fehler:

    In Slot 12 des PN-Geräts gibt es ein Modul, welches auch 3 Submodule enthält (siehe unten).

    Mit diesem Modul kann ich die Parameter des Geräts abfragen. Es ist wie folgt in der Konfig aufgebaut:


    Steckplatz

    12 Parameterabfrage 262** (Diagnoseadresse)
    12.1 ParameterID 262..263 (A-Adresse)
    12.2 ParameterID 256..257 (E-Adresse)
    12.3 Parameterwert 258..261 (E-Adresse)

    Gehe ich nun in die Onlineansicht der HW-Konfiguration meldet er mir , dass Submodul 12.2 und 12.3 fehlen ("Submodul fehlt auf Steckplatz 12.2, 12.3")
    Was kann so einen Fehler hervorrufen, zumal auf der 414er so ein Fehler nicht aufgetreten ist? Ebenso verwunderlich dass Submodul 12.1 keinen Fehler anzeigt. Ebenso alle anderen Module, die sich noch auf den verbleibenden Slots befinden...

    Gruß
    TimeOut
    Software:
    STEP 7 5.5 + SP4 + HF6
    TIA Portal V13 SP1 Update 4
    TwinCAT V3.1
    Hardware:
    S7-400 CPU 414-3 PN/DP
    CPU 1516-3 PN/DP
    CX5020-0110
    Zitieren Zitieren PROFINET Fehlermeldung für Submodul  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hi,

    welche FW Versionen haben die CPU's ?
    Eventuell unterstützt die FW der 300er das Subslot Modell noch nicht und du must hochrüsten?

    Gruß
    Christoph

  3. #3
    TimeOUT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    125
    Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    CPU400 = FW 5.2
    CPU300 = FW 3.2

    aber dann müsste er doch auch beim 12.1 Submodul meckern oder?
    Es sind auch noch 4 andere PN-Geräte in der HW-Konfiguration projektiert, die ebenfalls ein Submodul haben (1, 1.1 und 1.2) Dort wird kein Fehler angezeigt :/

    Gruß
    timeout
    Software:
    STEP 7 5.5 + SP4 + HF6
    TIA Portal V13 SP1 Update 4
    TwinCAT V3.1
    Hardware:
    S7-400 CPU 414-3 PN/DP
    CPU 1516-3 PN/DP
    CX5020-0110

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 09:29
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2016, 14:40
  3. Step 7 WinAC RTX F Submodul
    Von cloudayme im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2014, 19:10
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 14:26
  5. WinAC Submodul IP Adresse
    Von realglider im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 10:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •