Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Werte über Profibus Abfragen.

  1. #1
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bitte für die Frage nicht Steinigen.

    Ich mache mit S7 200 und S7 300 nur ganz einfache Aufzugssteuerungen. Ein Kunde möchte nun über ein CP (Profibus) Bool, Byte, Dinteger Werte Abfragen. Er möchte nun Modul und Kanalnummern der Werte haben? Was ist hiermit gemeint habe noch nie mit Profibus gearbeitet. Sämtliche Werte schreibe ich aber schon in einen DB für das ( nicht lachen ) OP 73.

    Danke für die Hilfe.

    Grüße db
    Geändert von dabene (17.06.2015 um 20:08 Uhr)
    Zitieren Zitieren Werte über Profibus Abfragen.  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    "Modul und Kanalnummer" scheint mir eine nicht-Siemens-Terminologie zu sein... Womit will der Kunde per Profibus auf Deine SPS zugreifen? Welche SPS hast Du konkret?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    dabene ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    es ist eine 6ES7 312-1AE13-0AB0 gefolgt von 4 X 6ES7 323-1BL00-0AA0, 2 X 6ES7 321-1BH02-0AA0 und dem CP 6GK7 342-5DA03-0EX0. Habe heute noch mal mit dem Kunden Telefoniert, dieser meinte er will die Werte über Profibus zb so abfragen 73.3 und dies soll dann je den Wert aus dem DB übermiteln?

    Gruß db

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Nochmal: Womit will der Kunde auf Deine SPS zugreifen?
    Ist das eine Visualisierung? WinCC, WinCC flexible oder welche Software?
    Oder ist das eine Steuerung? Siemens ... oder andere Steuerung ... ? Was für ein Profibus-Modul?
    Hast Du schon was an dem Profibus Deines CP342-5 hängen oder ist der total frei für den Kunde?

    Die Informationen sind wichtig dafür was geht und wie. Ob es eine Master-Slave-Beziehung wird, wo nur auf projektierte Datenpunkte zugegriffen werden kann. Oder ob es eine BuB-Beziehung ist oder ob der Kunde S7-Verbindungen nutzen will. Oder ...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    dabene ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der Kunde will die Daten mit seiner Visualisierung abfragen. Das CP ist nur für den Kunden seine Visualisierung. S7 Verbindungen will er nicht nutzen.

    Grüße db

  6. #6
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    72
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Welche Visualisierung will er verwenden und welches Protokoll soll verarbeitet werden?

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dabene Beitrag anzeigen
    Sämtliche Werte schreibe ich aber schon in einen DB für das ( nicht lachen ) OP 73.
    Zitat Zitat von dabene Beitrag anzeigen
    der Kunde will die Daten mit seiner Visualisierung abfragen. Das CP ist nur für den Kunden seine Visualisierung.
    Dann wird es ja ziemlich einfach für Dich.

    Erstelle einen extra Visu-"Koppel"-DB mit den vom Kunde gewünschten Daten-Variablen und kopiere die Daten in diese Visu-Variablen. Drucke den Koppel-DB mit der Adress-Spalte aus (kann auch eine PDF sein) (*) und gib dem Kunde den Ausdruck bzw. die PDF. Wie der Kunde mit seiner Visu auf die Variablen in dem DB zugreift und ob das bei seiner (uns unbekannten) Visu "Modul und Kanalnummer" oder "DB 101 DX 123.4" oder sonstwie heißt, ist nicht Dein Problem. Der Kunde muß nur die DB-Nummer, die Adress-Offsets, den Datentyp und die Zugriffsbreite wissen. (und er muß natürlich Ahnung von seiner Visu haben)
    Der Kunde erstellt in seiner Visu Variablen auf die durch Dich bekanntgegebenen Adressen und die Visu liest die Werte direkt aus diesen Adressen, also aus Deinem Visu-Koppel-DB.

    (*) falls da Structs und Arrays verwendet sind, kann es hilfreich sein, den Ausdruck in der "Datensicht" zu machen


    Theoretisch könntest Du auch den bereits vorhandenen DB des OP73 für die Visu mitnutzen, das ist aber nicht zu empfehlen.
    Die Visu sollte nicht kreuz und quer in dem SPS-Programm rumlesen oder gar -schreiben. Die Visu-Zugriffe sieht man nicht automatisch im Programm. Man erstellt extra Koppel-DBs als Schnittstelle zur Visu, weil dadurch die Visu-Variablen bzw. die Schnittstellen dokumentiert sind. Und weil dadurch die Visu-Variablen vom restlichen SPS-Programm entkoppelt sind (Adressen, Datentyp, Werte/Inhalt). Außerdem bekommt die Visu so nur Kopien der original-Variablen - ein (versehentliches) Schreiben der Visu auf die Visu-Variablen hat keinen Einfluß auf das SPS-Programm.

    Gib dem Kunde blos nicht die Adressen von anderen Variablen in anderen DB oder womöglich gar E/A-Adressen. Wenn der Kunde mehr Daten will, dann erstelle eine Variable in dem Visu-Koppel-DB und kopiere den Wert der gewünschten original-Variable in die Visu-Variable.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    @Harald:
    aus dem Beitrag #3 des TE lese ich allerdings eher heraus, dass sich der Kunde etwas in der Art eines Handshakes vorstellt.
    Also vielleicht so : Kunde schreibt 27 in Adresse 1 und erwartet dann in Adresse 2 den Wert xyz zurück. Kunde schreibt 29 in Adresse 1 und erwartet dann in Adresse 2 den Wert äöü aus der Steuerung zurück.

    @TE:
    Du solltest nach meiner Meinung erst einmal mit deinem Kunden/Auftraggeber klären, ob er das, was da laufen soll, in dieser Form schon einmal irgendwo mit dieser Steuerung gemacht hat.

    Es kann aber auch sein, dass mich meine Glaskugel gerade mal im Stich läßt ...

    Gruß
    Larry

  9. #9
    dabene ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Hier die gewünschten Infos:
    Es muss eine Kommunikation zum ABB-Leitsystem Melody mit Controller PM876 über Profibus DP aufgebaut werden.
    Die S7-Steuerung am Aufzug muss dabei Slave sein. (Ggf. Kommunikationsmodul einsetzen).
    Es werden keine S7-Verbindungen benötigt.
    Auf die in der beiliegenden Excel-Liste grün markierten Variablen soll lesend zugegriffen werden. Dazu müssen diese auf PB-Ausgangsmodule zugewiesen werden. Die entsprechenden Adressen müssen Sie uns übergeben.
    Es findet kein schreibender Zugriff statt.

    Grüße db

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @db:
    Hast du meinen Beitrag gelesen ? Hat dein Kunde das schon mal gemacht ?
    Ich habe ein bißchen das Gefühl, dass sich dein Kunde etwas zu machen vorstellt, dass in dieser Form entweder gar nicht oder nur schwierig umsetzbar ist.

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Vorgegebene Werte fest in SPS speichern und abfragen
    Von tocama im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 06:37
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 10:21
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 15:07
  4. Variablenwert über OPC Server abfragen
    Von OPC_Einsteiger im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 18:02
  5. Merkerwort über Profibus DP abfragen
    Von jpbetker im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 21:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •