Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S5time to string

  1. #1
    Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich möchte die aktuelle Zeit eines Timers auf einem Panel von eaton anzeigen. Leider kennt das Panel das S5time Format nicht, da kam mir die Idee einfach einen String anzuzeigen..
    Wie schreibe ich jetzt meinen Aktualwert in einen String?
    Ich programmiere nur in Fup und konnte keinen Baustein finden der diese aufgabe übernimmt.

    Gruß Matze
    Zitieren Zitieren S5time to string  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.204
    Danke
    926
    Erhielt 3.293 Danke für 2.662 Beiträge

    Standard

    Einfacher als String: Du könntest in FUP am Timer-Ausgang DUAL eine Word-Variable anschließen und am Panel diese Variable dezimal anzeigen.
    Falls Du große Zeitwerte oder eine hohe Anzeige-Auflösung benötigst: Du könntest IEC-Timer wie SFB4 verwenden, da haben die Zeitwerte eine Zeitbasis von 1ms.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich denke auch, dass die Verwendung eines IEC-Timers hier der einfachste Weg ist. Ich hatte das mal mit Terminal von Stahl. T#1s entspricht dann 1000 (Integer).
    Axel

  4. #4
    B1zm4rk ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey hatte endlich zeit n Versuch zu machen. Hab es gemacht wie Harald vorgeschlagen hat.

    Timer live.jpg


    Das ist er Timer um den es geht. Auf dem Panel (XVS-440) sehe ich dann 172... aber nicht 30 min!
    Auch andere Einstellungen bei der Konfiguration des Anzeigefeldes führen nicht zum Erfolg..

    AtL61PIlKm4crC6EDAWnlJyxpaOvru6IKF8vkTaiU3Uj.jpg

    Hat noch jemand ne idee?

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ja nimm doch einen Timer aus der OSCat Bibliothek da gibst du einen Takt drauf sagen wir mal Sekunden.
    Da kommt Integer hinten raus.Musst halt seKunden drauf geben als Impuls.
    Und wenn du noch Minuten willst nimmst halt einen zweiten und gibst einen Minuten Impuls drauf.
    Werden ja gleichzeitig gestartet.
    Das Startereignis ist gleich, quasi gleiche Beschaltung.

    http://lischis-home.selfhost.eu/files/dirindex.php

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Mit 2 Anzeigefeldern halt.Sekunden und Minuten.

  7. #7
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    101
    Danke
    17
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Cool

    Matze, lass dir bloß kein so neumodisches Zeugs wie IEC-Timer aufdrücken. Die wurden nur erfunden, um Siemens zu ärgern und Anfänger zu verunsichern. Die haben auch den Nachteil, dass man sie "deklarieren" muss. Ganz verrücke Programmierer machen damit auch noch so total abgehobene Sachen wie "Multiinstanzen". Das braucht man nicht, vor 30 Jahren ging das auch noch ohne.

    Der Wutbürger

  8. #8
    B1zm4rk ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.04.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hast du ne alternative Lösung Wutbürger?

  9. #9
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.357
    Danke
    455
    Erhielt 695 Danke für 520 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Wutbürger Beitrag anzeigen
    Matze, lass dir bloß kein so neumodisches Zeugs wie IEC-Timer aufdrücken. Die wurden nur erfunden, um Siemens zu ärgern und Anfänger zu verunsichern.


    Jep, und Gottseidank hat uns Siemens auch die S5Timer in die 1500er eingebaut, damit wir das schöne S5t-Format noch lange erhalten....

    Spaß bei Seite, die Hardwaretimer sind schon OK, abgesehen vom S5t-Format. Aber der Freude halber tun wir mal so als wäre es toll...
    Zitat Zitat von B1zm4rk Beitrag anzeigen
    Das ist er Timer um den es geht. Auf dem Panel (XVS-440) sehe ich dann 172... aber nicht 30 min!
    Auch andere Einstellungen bei der Konfiguration des Anzeigefeldes führen nicht zum Erfolg..
    Ja netterweise verschluckt der DUAL-Ausgang die Zeitbasis am Timer die bei 30min (180x10sek) - 10sek beträgt. 172 mal 10sek würde passen.

    Mann müsste also die Zeitbasis herauslesen und diese dann auf-multiplizieren, in purem FUP (da retro) könnte das so aussehen.
    Restzeit kommt in Millisekunden raus. Wenn man die Faktoren ändert bekommt man was man will.
    S5Time_Restzeit_FUP.jpg

    Man könnte sich auch den FC 33 S5TI_TIM nehmen, dann wird's sogar kürzer.
    S5Time_Restzeit_FUP_2.jpg

    Wenn man Zweiteres in nen FC verpackt würde man doch den Unterschied gar nicht mehr merken....
    S5Time_Restzeit_FUP_3.jpg

    Als nächstes dann der Schritt nach IEC-Timer....
    Geändert von RONIN (25.06.2015 um 21:15 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  10. #10
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    101
    Danke
    17
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von B1zm4rk Beitrag anzeigen
    hast du ne alternative Lösung Wutbürger?
    Aber sich doch. Nimm eine entsprechend zuverlässige Mechanik, und greife die Signale an den Nocken ab. Bitte nimm kein so Elektronik-Zeugs, sondern solide Silberkontakte, die man bei Kontaktproblemen nach 50 Jahren mit Sandpapier wieder gängig machen kann. So bleibt die Technik anschaulich und gut wartbar. Das Ergebnis der Abtastung schreibst du in einen langlebigen Speicher, der den ägyptischen Hieroglyphen in der Haltbarkeit in nichts nachsteht.
    Bei Umrechnungen greifst du auf ein Getriebe zurück, damit die CPU etwas entlastet wird.

    Sollte ich mich irgendwo doch zu kurz gefasst haben, kannst du den Rest bestimmt in der ersten Ausgabe von Meyers-Lexikon nachlesen.

    Der Wutbürger
    Geändert von Wutbürger (26.06.2015 um 09:46 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. S5time
    Von Techniker1907 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 10:13
  2. TIA S5Time != S5Time?
    Von LowLevelMahn im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 19:01
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 12:54
  4. Ein String kopieren in einen anderen String
    Von CanYouHelpMe im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 17:21
  5. OP S5time
    Von seb992000 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 08:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •