Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Ausgänge binär hochzählen

  1. #11
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.339
    Danke
    449
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lazarus Beitrag anzeigen
    Warum wird aber beim anderen "Schnipsel" aus <0 eine 15? D.H. wenn ich von 0 noch einen Step herunterzähle bekomme ich eine 15
    Ah, da hab ich nicht mitgedacht. Da ich nur mit MB10 nur ein Byte verwendet habe, wird wahrscheinlich bei MB10=0 nach dem -1 die Zahl 255 draus da eine Byte-Zahl nicht mit Vorzeichen interpretiert wird, spricht der <0 - Vergleich nicht an. Bei 255 (1111 1111) sind die unteren 4Bits gesetzt was wenn man nur diese betrachtet 15 ergibt.

    Was soll den passieren wenn du bei 0 nochmal runterzählst?
    Geändert von RONIN (04.07.2015 um 21:58 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  2. #12
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Wenn dem so sein soll, dann vielleicht mit "MOD"?
    Das würde dann ungefähr so aussehen:
    Code:
    //*** raufzählen
          U     E      0.0
          FP    M    100.0
          SPBN  Ma01
          L     MB    10
          +     1
          T     MB    10
    Ma01: NOP   0
    
    //*** runterzählen
          U     E      0.1
          FP    M    100.1
          SPBN  Ma02
          L     MB    10
          +     -1
          T     MB    10
    Ma02: NOP   0
    
    //*** Begrenzung mit Überlauf
          L     MB    10
          L     16
          MOD   
          T     MB    10
    
    //*** Ergebnis auf AB0 geben ohne A0.4 bist A0.7 zu stören
          L     AB     0
          L     B#16#F0
          UW    
          L     MB    10
          OW    
          T     AB     0
    Das Rauf- und Runterzählen würde ich noch in eine Funktion bzw. in einen Funktionsbaustein (FB) verpacken, dann aber wegen der Flexibilität mit einem DINT als Zählwert. Dann hat man nicht diese unschönen Sprungmarken im Haupprogramm. Die Merker könnte man durch statische Variablen ersetzen.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Binär in Gray
    Von SCLNewbie im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 17:34
  2. Dezimal in Binär
    Von SCLNewbie im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 22:13
  3. Word in Binär wandeln
    Von emsbootsmann im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 10:04
  4. Eingänge Binär einlesen
    Von Jo Feldhase im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 17:43
  5. DINT Binär verarbeiten
    Von M-Arens im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 08:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •