Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Array vom Typ Bool abfragen

  1. #11
    blubbb ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    19
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jetzt klappt alles danke euch

    p.s. Dein Angebot mit den Funktionen für Arraybearbeitung würde ich auch annehmen

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Schaue es dir mal an.Alles auf eigene Gefahr!

    MfG

    freaky
    Zitieren Zitieren array  

  3. #13
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von blubbb Beitrag anzeigen
    Code:
        "Bit" := 0;    
    FOR #i2 := 1 TO 100 BY 1 DO
    
            IF Array [#i2]
            THEN
                "Bit" := 1;
            END_IF;
                 
    END_FOR;
    Ich würde dafür eher Repeat statt FOR nehmen (ich geh' mal davon aus, das "Bit" eigentlich Bool ist):
    Code:
       #i2  := 1;
       REPEAT
            "Bit" := Array [#i2];
             #i2  := #i2 + 1;
       UNTIL "Bit" OR #i2 > 100
       END_REPEAT;

  4. #14
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Und wo ist der Vorteil?

  5. #15
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.649
    Danke
    789
    Erhielt 655 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Das er dann aufhört wenn die Bedingung erfüllt ist. Kann also Zykluszeit gespart werden. Bei FOR arbeitet er immer das gesamte Array ab.
    Der Nachteil ist, je nachdem wieviele solche Repeats man in einem Programm hat umso unstetiger wird der Zyklus. Das kann dann auch mal ne Zykluszeitüberschreitung geben wenn das programm auf einmal bei mehreren zuviele Elemente abarbeiten muss und man nie getestet hat ob der Zyklus auch langt wenn alle arrays komplett durchgeackert werden müssen.

    mfG René
    Geändert von vollmi (06.07.2015 um 15:32 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ja gut aber ich muss ja immer vom worst case ausgehen.

  7. #17
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von silverfreaky Beitrag anzeigen
    Und wo ist der Vorteil?
    Das ich nicht diese Orgien von IF_THEN sondern von mir bevorzugte Zuweisungen habe.

  8. #18
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Schon ein eigenes Volk die Programmierer.



  9. #19
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.739
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von silverfreaky Beitrag anzeigen
    Schon ein eigenes Volk die Programmierer.

    Bin ja keiner!



    Sorry für den OT.

  10. #20
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Programmieren jetzt schon Friseure und Bäcker?


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 06:17
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 16:53
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 22:58
  4. Multiplex-Variable vom Typ Bool setzen?
    Von mercury_26 im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 09:35
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 18:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •