Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Keine Erklärung - evtl. die Mainzelmännchen?

  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, liebe Helferlein!

    Ich stehe (wie in letzter Zeit des öfteren) mal wieder vor einem Rätsel:

    War gestern Abend noch bei einer Kundenanlage - die hatte mein Vorgänger (mit entsprechender SPS-Ausbildung) noch programmiert und der Kunde bemängelt, dass plötzlich im Betrieb ein Meldefenster eingeblendet wird;
    allerdings ohne Meldung.

    Der Grund dafür ist klar; es ist für DB30.DBX32.5 in WinCCflex keine Meldung projektiert.
    Nur, warum ist dieses BOOL plötzlich TRUE?

    Es gibt dafür im ganzen Programm keinen Querverweis - siehe Bild!

    Zwar kann ich über einen Merker DB30.DBX32.5 rücksetzen, aber sobald ich den Merker wieder wegnehme ist alles wieder auf TRUE.

    Kann die SPS zaubern?

    Sorry, aber wie könnte ich hier weiter vorgehen, wenn DB30.DBX32.5 niergends im Programm beschrieben wird?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von spirit (15.07.2015 um 09:05 Uhr)
    LG
    spirit
    Zitieren Zitieren Keine Erklärung - evtl. die Mainzelmännchen?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    1. Hake mal "Überlappende Speicherbereiche" an, falls der Kollege irgendwas mit dem Word/Dword gemacht hat.
    2. gib mal nur DBX32.5 in die Suche ein, da bekommst du zwar auch alle anderen DB, die dieses Bit verwenden, aber auch Konstrukte wie:

    Auf DB30
    ...
    = DBX32.5

    angezeigt.

    3. Nun bleibt nur noch indirekte Adressierung bzw. Fehladressierung und natürich auch noch die Möglichkeit, dass die ganze Struktur (DB) an einen FB/FC übergeben und dort dann über die IN/INOUT - Variable zugegriffen wurde. Das wird dann ein nettes Suchen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    14
    Danke
    11
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    suche mal nach überlappende Zugriffe (haken setzen) und dann DB30.DBW32 bzw. DB30.dbd30, vieleicht wird irgendwo das Wort bzw. Doppelwort gesetzt.
    Was natürlich auch noch sein kann das irgendwo indirekt auf den Speicherbereich zugegriffen wird.
    Da kannst du dann eigentlich nur über Querverweis vom DB30 gehen (auch wieder überlappende zugriff nur nach DB30 suche).

    Mfg

  4. #4
    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    14
    Danke
    11
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ok Ralle war schneller

  5. #5
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Nein, leider ...

    Egal ob mit oder ohne "überlappende Zugriffe" - es wird keine Verwendungsstelle angezeigt.

    Und wenn ich nur den DB30 eingeben, dann werden zwar viele Stellen aufgezeigt, aber keine die auf DB30.DBX32.5 passt.

    Das kann doch gar nicht sein - es ist mitten im Betrieb passiert, ohne dass jemand am Programm eine Änderung gemacht hätte.

    Es handelt sich um einen DB mit Störmeldungen, der nur in einer FC Anwendung findet ...
    Geändert von spirit (15.07.2015 um 09:25 Uhr)
    LG
    spirit

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... da bleibt dir dann wohl nur noch die Möglichkeit nach indirekten Adressierungen (also Pointern) zu suchen (der Punkt 3 aus Ralle's Vorschlag).
    Hast du die Möglichkeit, bei dem Programm, verschiedene Bausteinaufrufe zeitweilig aus dem Ablauf zu nehmen um zu sehen, wann das Bit nicht mehr gesetzt wird ?

    Gruß
    Larry

  7. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Vielleicht stammt den Zugriff von ein SCL oder GRAPH generierte Baustein, wo beim kompilieren in SCL/GRAPH den Einstellung "Referenzen generieren" abgewählt war. Kann das sein ? In der Simatic Manager, gibt es Bausteine die als erzeugt mit SCL oder GRAPH markiert sind ?
    Probier auch den Referenzliste zu neugenerieren.
    Im schlimmsten Fall ist es ein Pointer wo auch das DB-Nummer zur Laufzeit generiert wird.

    Zwar kann ich über einen Merker DB30.DBX32.5 rücksetzen, aber sobald ich den Merker wieder wegnehme ist alles wieder auf TRUE.
    Gut, weil dann hast du eine realistischen Möglichkeit den Zugriff auf DB30.DBX32.5 zu finden. Wenn es nur passiert ab und zu wird es viel schwieriger.
    Jesper M. Pedersen

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Du kannst auch mal das Panel abhängen und schauen, ob das Bit überhaupt von der SPS gesetzt wird.
    Manchmal macht auch ein Panel "seltsame" Sachen.

    Gruß
    Dieter

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Auf die Schnelle würde ich die Adresse umlegen.Am besten weit weg.

  10. #10
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ist dass eine Anlage die in Betrieb ist? Wenn ja könntest du einen Abzug im Simulator laufen lassen, wenn du dort immer noch das selbe passiert würde ich anfangen Baustein für Baustein auszukommentieren bis du den Übeltäter gefunden ist. Dann im Baustein noch mit Sprungmarken gewisse Teile überspringen bis man da bist...

    Zum Thema Mainzelmännchen sage ich immer: Die CPU tut meinstens das was man ihr sagt. Gehorsam nach dem Motto: Ja Boss ... geht klar Boss ... wird gemacht ... wenn du das so schreibst Boss...
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 15:34
  2. S7-Graph - evtl Zeitproblem ?
    Von Suschi-S7 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 10:58
  3. Stundenzähler evtl im FUB ??
    Von DeeWay im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 13:37
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 01:40
  5. -suche- ProTool (evtl.gegen S5-Teile)
    Von kirk42 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 16:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •