Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Daten mit PC aus S7 1200 auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich dabei mich in Siemens S7 1200 einzuarbeiten. Habe aber mehrjährige Erfahrung mit Panasonic/Matsushita und der Kommunikation mit PC.
    Ich möchte aus einer S7 1200 (CPU 1212C) 4 Zählerstände auslesen.
    Bei meiner (mehrtägigen) Recherche im Internet bin ich auf libnodave gestoßen und habe die Software heruntergeladen. Die mir vorliegende S7 1200 hat eine integrierte Ethernetschnittstelle über die ein Display angeschlossen ist. Wenn ich einen Switch zwischen die beiden schalte, kann ich mit TIA (V13 Trial) Verbindung zu der S7 aufnehmen.
    Ich habe alle TCP-Testprogramme von libnodave ausprobiert (auch mit -2) und keine Verbindung erhalten.
    Ich habe mir eine V24 Schnittstelle (CM 1241) besorgt und angeschlossen und bekomme auch darüber keine Verbindung. (DIAG blinkt ?) Meine Breakoutbox zeigt an dass der PC sendet. Ich habe ein Nullmodemkabel gelötet dessen Belegung ich in einem Forum gefunden habe.

    Mir stellen sich nun 2 Fragen:
    - Kann über die integrierte Ethernetschnittstelle mit dem PC kommuniziert werden oder brauche ich eine extra Erweiterung. Muss dazu etwas eingestellt werden?
    - Genügt es eine RS232 Schnittstelle einzustecken oder muss in der S7 noch etwas dazu eingestellt werden. Ich habe wo gelesen die RS232 wäre default auf 9600 eingestellt.
    Zitieren Zitieren Daten mit PC aus S7 1200 auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Kommunikation über die Ethernet Schnittstelle sollte problemlos möglich sein, darüber erfolgt auch die Inbetriebnahme und HMI Kommunikation.
    Für die RS232 Schnittstelle wirst du vermutlich erst ein Projekt mit dieser Baugruppe konfigurieren müssen damit die CPU auch weiß wie sie damit umzugehen hat.

    Welche Version hast Du den geladen? Eventuell hast du eine alte Version erwischt die noch keine S7-1200 unterstützt?

    Gruß
    Christoph

  3. #3
    hevi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Christoph,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    ich habe mit 0.8.5 getestet. Hab jetzt aber 0.8.5.1 gefunden. Damit Teste ich jetzt nochmal.

    Gruß
    Helmut

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hevi Beitrag anzeigen
    Ich habe alle TCP-Testprogramme von libnodave ausprobiert (auch mit -2) und keine Verbindung erhalten.
    Für die S7-1200 muß man "slot=1" angeben.
    Außerdem muß in der S7-1200 die S7-Kommunikation freigegeben sein ("PUT/GET erlauben").
    Wenn auf Datenbausteine zugegriffen wird, dann dürfen diese nicht "optimierten Zugriff" haben.
    Link

    Du kommunizierst am einfachsten über die integrierte Ethernet-Schnittstelle der S7-1200.

    Zitat Zitat von hevi Beitrag anzeigen
    Ich habe mir eine V24 Schnittstelle (CM 1241) besorgt und angeschlossen und bekomme auch darüber keine Verbindung. (DIAG blinkt ?)
    Der S7-Protokoll-Server der S7-1200 benutzt diese Schnittstelle nicht. Du müßtest selbst ein Protokoll programmieren.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    hevi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Harald, vielen Dank für den Tip mit --slot=1. Damit bekomme ich mit testiso_tcp eine Verbindung.
    Allerdings kommt dann eine Fehlermeldung die wohl die Ursache an der fehlenden Freigabe bzw. "optimierten Zugriff" hat.
    Mein Problem ist jetzt dass das Programm der PLC nicht von mir stammt und ich es, wegen Passwortschutz, nicht in TIA laden kann.
    Ich schaue jetzt ob ich das Passwort bekommen kann.
    Oder schalte eine Panasonic vor die Zähler und handle das dort ab. Das dürfte die schnellste Lösung sein.

    Helmut

  7. #7
    hevi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe jetzt das Passwort bekommen und PUT/GET zugelassen und die Adresse der Speicher ermittelt. Die Kommunikation über libnodave funktioniert jetzt einwandfrei.
    Es kann mir jetzt passieren, dass ich die IP Adresse von S7 1200 und KTP400 ändern muss (mehrere Geräte im selben Netzwerk).
    Ich wollte KTP400 auslesen und bekomme die Anzeige 'DEFEKT'. Die Auswahl 'IP Adresse' ändern bekomme ich. Allerdings ist mir nicht klar woran KTP400 weiss, aus welcher PLC auslesen es auslesen soll.
    Geht das über Name oder steht da irgendwo die IP-Adresse drin.
    Ich nutze TIA13 Basic (Testversion, werde mir aber ein Starterkit mit TIA13 zulegen).

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Das KTP weiß das doch aus der geladenen Projektierung, dort steht bei der HMI Verbindung die Adresse der CPU aus welcher sie die Daten ließt.

  9. #9
    hevi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Wenn ich aber der PLC und der HMI eine neue IP-Adresse gebe (über IP Adresse ändern im TIA) dann dürfte die HMI ja nichts mehr anzeigen.

  10. #10
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    richtig dann zeigt sie nix mehr an wenn der Teilnehmer nicht mehr da ist.
    dafür gibt es das Thema "Optionshandling" damit kann man die IP's ändern, sprich nachträglich im Panel bzw. der SPS.

    Eventuell hilf dir dazu diese FAQ weiter:https://support.industry.siemens.com.../view/67653385
    Geändert von ChristophD (11.08.2015 um 12:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 18:33
  2. S7-1200 Daten via Ethernet auslesen.
    Von Darion im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 14:24
  3. Daten aus SPS auslesen mit Softnet 8.0
    Von Skibus im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 14:05
  4. Daten mit S7-300 aus S7 1200 lesen
    Von golfsiew im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 22:31
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 00:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •